Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel): Gerüchte: Episodenzahl, Demo, "fast nahtlose" Oberwelt und Anpassungen - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Square Enix
Release:
03.03.2020
Alias: Final Fantasy VII Remake , Final Fantasy 7 Remake
Vorschau: Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel)
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Final Fantasy 7 Remake - Gerüchte: Episodenzahl, Demo, "fast nahtlose" Oberwelt und Anpassungen

Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 7 Remake (Arbeitstitel) (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Vor einigen Tagen sind bei Reddit via Dualshockers neue Gerüchte über Final Fantasy 7 (Remake) aufgetaucht. Die bisher unbestätigten Angaben stammten von einem Nutzer namens SquareElSegundo, der allem Anschein nach für Square Enix El Segundo (Übersetzung und Publishing in den USA) arbeitet und seine Informationen direkt von der Square Enix Business Division 1 aus Japan bekommen haben will. Seinen durchaus plausibel klingenden Angaben nach wird Final Fantasy 7 (Remake) in zwei Teilen veröffentlicht. Beide Teile sollen jeweils den Umfang eines "vollständigen Spiels" haben und jeweils 60 Dollar kosten. Auf der E3 2019 wird es eine spielbare Demo geben. Die Demo soll auch später im PlayStation Network für alle PS-Plus-Mitglieder veröffentlicht werden.

Obacht: Die nachfolgenden Angaben enthalten (leichte) Story-Spoiler. Gemäß der Informationen wird der erste Teil von Final Fantasy 7 (Remake) nach dem Tod einer gewissen Person enden, und zwar als diese Person ins Wasser gelegt wird. Der Name soll an dieser Stelle vorsichtshalber nicht verraten werden. Die "Weltkarte" (over-world) wird als "fast nahtlos" beschrieben. Abseits bestimmter "Zonen" wird die Spielwelt "offen" sein. Es wird Straßen und besondere "Transportmittel" geben. Fahrzeuge wie der "Tiny Bronco" funktionieren fast genau wie Original, abgesehen davon, dass sie auch in niedrigem Wasser benutzt werden können. Chocobos erhält man, wenn man die Farm freigeschaltet hat. Beschwörungen sollen wie im Klassiker funktionieren. Beschworene Wesen werden nicht aktiv an der Seite der Charaktere kämpfen.

Die Entwickler wollen die Städte deutlich belebter und interaktiver gestalten. Jede Stadt soll zudem ein eigenes Flair verströmen. Die Staubstürme in Cosmo Canyon sollen einen klaren Kontrast zu den Straßen von Midgar bilden. Cid scheint nicht mehr aktiv zu rauchen und seine "unnötige Aggressivität" wurde abgeschwächt. Yuffie und Vincent sind nicht mehr optional. Man kann einen bestimmten Punkt verpassen, aber danach werden sie obligatorisch sein. Man bekommt Yuffie zum Beispiel automatisch, wenn sie bis Rocket Town nicht zur Gruppe gestoßen ist. Cloud wird ein Kleid und eine Perücke in einer bestimmten Szene tragen. Um Zugang zu "Honey Bee Inn" zu bekommen, braucht man nun GIL anstelle einer Mitgliedskarte. Trotz vieler Monster-Redesigns sollen die meisten Feinde erkennbar bleiben. Geisterhafte Feinde soll es auf dem Bahnhofsgelände aber nicht mehr geben. Das Shin-ra-Hauptquartier wird nicht mehr ganz so viele Stockwerke wie im Original haben, aber es wird pro Etage mehr zu tun geben, damit das Spielgefühl (bis an die Spitze kämpfen) ähnlich bleibt.

Square Enix hat diese Angaben nicht bestätigt. Offizielle Details sollen im Juni folgen, höchstwahrscheinlich im Rahmen der E3 2019 bei der Showcase von Square Enix (Dienstag, 11. Juni 2019 um 03.00 Uhr).

Letztes aktuelles Video: Teaser Trailer State of Play 2019

Quelle: Reddit, Dualshockers

Kommentare

artmanphil schrieb am
Culgan hat geschrieben: ?
24.05.2019 21:39
Yeah, fehlt nur noch das Cid vaped während er wie ein soyboy über seine Gefühle mit der Raketentante spricht.
Soyboy? Ehrlich? Bist Du aus dem alt-right Spektrum, oder war das ein Späßchen?
VincentValentine schrieb am
Nero89 hat geschrieben: ?
26.05.2019 18:02
Als Fake bestätigt? der ganze Leak oder was ? und wo bitte hast du die Info her ?
wurde in Resetera erwähnt
war ein Doppel Account der schonmal gesperrt wurde
Ich mein allein die 2 Episoden Struktur hat doch schon nach Fake gerochen
Nero89 schrieb am
Als Fake bestätigt? der ganze Leak oder was ? und wo bitte hast du die Info her ?
schrieb am