Dying Light 2: Stay Human: Techland verspricht Post-Launch-Inhalte für mindestens fünf Jahre

 
von (freier Redakteur),

Dying Light 2: Stay Human: Techland verspricht Post-Launch-Inhalte für mindestens fünf Jahre

Dying Light 2: Stay Human (Action-Adventure) von Techland / Koch Media
Dying Light 2: Stay Human (Action-Adventure) von Techland / Koch Media - Bildquelle: Techland / Koch Media
Der Release von Dying Light 2: Stay Human steht in Kürze bevor und Fans durften sich in den letzten Tagen über viele neue Informationen zum kommenden Open-World-Spiel freuen. Unter anderem haben die Macher von Techland vor wenigen Tagen verraten, dass über 500 Stunden Spielzeit benötigt werden, wenn man den Titel komplett durchspielen möchte (wir berichteten). Nun haben die Entwickler angekündigt, dass es auch nach dem Launch mit neuen Inhalten für Dying Light 2 weitergehen wird. Demnach möchte Techland mindestens fünf Jahre lang weitere Geschichten, Schauplätze und In-Game-Events im Spiel unterbringen.


Schon der Vorgänger wurde über einen langen Zeitraum mit Post-Launch-Inhalten versorgt. Darunter befanden sich umfangreiche Erweiterungen, aber auch kostenlose DLCs für alle Spieler. Es ist davon auszugehen, dass das Team beim Nachfolger einen ähnlichen Plan hat. Erst letzte Woche haben wir euch außerdem neue Videos zum Spiel gezeigt, in denen Techland den Koop-Modus und eine Story-Einleitung gezeigt hat. Auch ein Grafikvergleich der Konsolen-Versionen war dabei. Dying Light 2 ist ab dem 4. Februar 2022 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, PC sowie als Cloud-Version für Nintendo Switch erhältlich.

Letztes aktuelles Video: The Reason GameplayTrailer

Quelle: Twitter

Kommentare

Temeter  schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben: ?27.01.2022 10:33Kenne niemanden der das alleine gespielt hat. Und beim ersten Teil haben auch mehr als die Hälfte aller Spieler die Koop Errungenschaften. :D
Ich habe auch nie gehört, dass irgendwer das Spiel als Kooptitel beschreibt. Das mit den Errungenschaften überrascht mich doch sehr.
Finsterfrost schrieb am
NoCrySoN hat geschrieben: ?24.01.2022 21:45
Finsterfrost hat geschrieben: ?23.01.2022 18:31
BigSpiD hat geschrieben: ?21.01.2022 10:38
Dying Light 2 ist ein Singleplayergame :D Die "Server" dürfen gern leer sein :D
Single Player? Aha, dann spiel es alleine. Das Ding lebt von Coop. Wer spielt Dying Light bitte alleine?
Wahrscheinlich die Mehrheit (wo ich mich auch dazu zähle)? Seit wann ist DL vor allem ein Kooptitel? Ist mir neu.
Kenne niemanden der das alleine gespielt hat. Und beim ersten Teil haben auch mehr als die Hälfte aller Spieler die Koop Errungenschaften. :D
Seitenwerk schrieb am
BigSpiD hat geschrieben: ?21.01.2022 10:40
Seitenwerk hat geschrieben: ?20.01.2022 12:03
BigSpiD hat geschrieben: ?17.01.2022 11:37 Wie mich solche Nachrichten einfach abschrecken....na dann wirds eben nicht gekauft, sondern erst in 5J wenns fertig ist. Oder in 2J, wenn sich rausstellt, dass das wieder so ne heiße Luft Ankündigung ist.
Teil 1 wurde nun für ca 7 Jahre versorgt, somit haben sie damals jegliche Versprechen sogar massiv überboten. Und was genau heist fertig? Fertig sind die Spiele mit Ausnahmen zu release. (wie gesagt mit Ausnahmen). Aber wie wir in der Entwicklung immer sagen "Software is nice fertig" -> heist man kann immer noch was dazu machen. Updates und Inhalte sind immer möglich. Kauft du Spiele also dann nicht nur weil die Entwickler motiviert sind noch mehr aus ihrem Produkt zu machen bzw noch mehr Ideen haben? So richtig Sinn macht das nicht
So als agiler Entwickler kenne ich die Hintergründe solcher Aussagen ganz gut. Das kleinste Featurepaket wird ausgeliefert, alle angedachten Features dann nach und nach. Das bedeutet: Der anstehende Release stellt nicht das ganze Spiel dar. Ich kann mich mit nem Spiel aber selten 2mal beschäftigen, dafür reicht mir die Zeit leider nicht. Auch die Dauer in den flow zu kommen, ist mittlerweile zu hoch. Daher lohnt es sich für mich nicht jetzt anzufangen...
Bin selbst Entwickler und ja es stimmt, wenn alles schief läuft und die Planung misst war, dann kann es vorkommen das der eigentliche Wunsch zum Releasetermin nicht umsetzbar war und Schritt für Schritt später kommt. Aber das ist eigentlich nicht die Norm. Und die Aussage vom Entwickler hier (und insbesondere die Erfahrung aus deren Vergangenheit) sprechen von regulärem Support. Teil 1 bekam sogar erste gestern nach 7 Jahren wieder ein 10Gb Patch mit neuen Inhalten und Verbesserungen.
Wenn Spieler denken das Inhalte aus dem Spiel genommen werden nur weil es zb Addons/DLC etc gibt dann oder im speziellen nur weil der Entwickler Support verspricht...
NoCrySoN schrieb am
Finsterfrost hat geschrieben: ?23.01.2022 18:31
BigSpiD hat geschrieben: ?21.01.2022 10:38
Finsterfrost hat geschrieben: ?19.01.2022 16:18
Aha. Und wo ist jetzt das Problem wenn ein Spiel weiter mit Inhalten versorgt wird? Wir haben den ersten Teil immer wieder deswegen eingelegt und hunderte Stunden gespielt. Dann spiel es halt in 5 Jahren wenn die Server leer sind und genieße die Inhalte alleine. :roll:
Dying Light 2 ist ein Singleplayergame :D Die "Server" dürfen gern leer sein :D
Single Player? Aha, dann spiel es alleine. Das Ding lebt von Coop. Wer spielt Dying Light bitte alleine?
Wahrscheinlich die Mehrheit (wo ich mich auch dazu zähle)? Seit wann ist DL vor allem ein Kooptitel? Ist mir neu.
Finsterfrost schrieb am
BigSpiD hat geschrieben: ?21.01.2022 10:38
Finsterfrost hat geschrieben: ?19.01.2022 16:18
BigSpiD hat geschrieben: ?17.01.2022 11:37 Wie mich solche Nachrichten einfach abschrecken....na dann wirds eben nicht gekauft, sondern erst in 5J wenns fertig ist. Oder in 2J, wenn sich rausstellt, dass das wieder so ne heiße Luft Ankündigung ist.
Aha. Und wo ist jetzt das Problem wenn ein Spiel weiter mit Inhalten versorgt wird? Wir haben den ersten Teil immer wieder deswegen eingelegt und hunderte Stunden gespielt. Dann spiel es halt in 5 Jahren wenn die Server leer sind und genieße die Inhalte alleine. :roll:
Dying Light 2 ist ein Singleplayergame :D Die "Server" dürfen gern leer sein :D
Single Player? Aha, dann spiel es alleine. Das Ding lebt von Coop. Wer spielt Dying Light bitte alleine?
schrieb am