Spacelords: Stefanie Joosten (Quiet aus MGS5) wird Teil der Besetzung - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: MercurySteam
Release:
23.08.2018
23.08.2018
23.08.2018
Alias: Raiders of the Broken Planet
Vorschau: Spacelords
 
 
Vorschau: Spacelords
 
 
Vorschau: Spacelords
 
 

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spacelords: Stefanie Joosten (Quiet aus MGS5) wird Teil der Besetzung

Spacelords (Action) von MercurySteam
Spacelords (Action) von MercurySteam - Bildquelle: MercurySteam
Das spanische Entwicklerstudio MercurySteam hat eine Zusammenarbeit mit dem niederländischen Model und Schauspielerin Stefanie Joosten bekannt gegeben. Wie Gamasutra berichtet, wird sie Teil der Besetzung von Spacelords und soll im Frühjahr 2019 als ein weiterer spielbarer Charakter in dem Actionspiel zur Verfügung stehen. Dieser hört auf den Namen Sööma. Dabei wird Joosten der Figur sowohl ihr Aussehen als auch ihre Stimme leihen.



Die 30-jährige hat in der Spielewelt vor allem durch ihre Rolle als stille Scharfschützin Quiet in Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain Aufmerksamkeit erregt.

Letztes aktuelles Video: PS4-Launch

Quelle: Gamasutra

Kommentare

Arnulf schrieb am
thormente hat geschrieben: ?
23.11.2018 17:47
Spacelords mothermother.. oooooh.. spacelords mothermother...
Ursprünglich hieß es Space Lord Motherfucker, mussten sie aber ändern.
thormente schrieb am
Spacelords mothermother.. oooooh.. spacelords mothermother...
LePie schrieb am
DancingDan hat geschrieben: ?
23.11.2018 15:38
Laut einem weiteren Negativ-Review wurde einem der Solo-Modus angeboten, nachdem er 30x gegen einen Level 100 Spieler verloren hat.
Ich hab ja schon Grindwalls, Skillwalls, Paywalls und derlei gesehen, aber das hier dürfte das allererste mal sein, dass Gamedesigner Content hinter einer Art "Failwall" verstecken.
Sollte das stimmen, dann ist das einfach nur unfassbar behämmert - als hätte MS das Ding absichtlich so unintuitiv und einsteigerunfreundlich wie nur irgendwie möglich gestaltet.
DancingDan schrieb am
Laut einem weiteren Negativ-Review wurde einem der Solo-Modus angeboten, nachdem er 30x gegen einen Level 100 Spieler verloren hat. Ich konnte wie LePie beim Start von Spacelords nur ein schnelles Spiel starten.
flopsy schrieb am
Früher konnte man jede Mission auch solo spielen, haben die das echt abgeschafft? War allerdings auch nicht so das Wahre, weil die Aufgaben dort alleine halt teilweise nur extrem schwer zu schaffen waren ... wenn überhaupt. Schade, schade, das Spiel hatte so viel Potential!
schrieb am