Marvel's Spider-Man: Details und neues Videomaterial aus dem Remaster für die PlayStation 5

 
Marvel's Spider-Man
Entwickler:
Release:
07.09.2018
07.09.2018
19.11.2020
Erhältlich: Digital
Test: Marvel's Spider-Man
84
Vorschau: Marvel's Spider-Man
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Marvel's Spider-Man: Remastered - Details und neues Videomaterial aus dem Remaster für die PlayStation 5

Marvel's Spider-Man (Action-Adventure) von Sony Computer Entertainment
Marvel's Spider-Man (Action-Adventure) von Sony Computer Entertainment - Bildquelle: Sony Computer Entertainment
Sony hat Details und neues Videomaterial aus Marvel's Spider-Man: Remastered für PlayStation 5 veröffentlicht. Der Remaster von Marvel's Spider-Man (2018) ist ausschließlich in der Marvel's Spider-Man: Miles Morales Ultimate Edition enthalten. Besitzer des bisherigen PS4-Spiels bekommen kein kostenloses Update und auch keine kostenpflichtige Upgrade-Möglichkeit (wir berichteten).

Im Vergleich zum Original bietet das Remaster verbesserte Charakter-Modelle, schickere "Ingame-Materialen", Raytracing-Reflexionen und Umgebungsschatten. "Wir haben jetzt echte Reflexionen auf den Fenstern der Gebäude und das sieht mit unserem neuen Himmel und Wetter umwerfend aus", schrieb James Stevenson (Community Manager bei Insomniac Games) im US-amerikanischen PS.Blog. Auch ein Performance-Modus mit 60 fps wurde erwähnt, allerdings haben die Entwickler keine Auflösung spezifiziert. Räumliches 3D-Audio auf kompatiblen Kopfhörern sowie haptisches Feedback und die adaptiven Trigger des DualSense-Controllers werden unterstützt. Der Fotomodus mit platzierbaren Lichtquellen, der eigentlich für Marvel's Spider-Man: Miles Morales geplant ist, wird ebenfalls enthalten sein.

Darüber hinaus wurde das Gesicht von Peter Parker neu gestaltet, und zwar auf Basis des Schauspielers Ben Jordan (vorher John Bubniak). Drei weitere Spider-Man-Anzüge sind außerdem geplant.

Marvel's Spider-Man: Miles Morales und Marvel's Spider-Man: Remastered sollen am Launch-Tag der PlayStation 5 zur Verfügung stehen (Europa: 19. November).

Quelle: PlayStation Blog, Sony

Kommentare

Leon-x schrieb am
Interessant finde ich jetzt auch die Kombi Peter Parker und Miles Morales. Er wird ja quasi sein Mentor im Game wie auch im Film Into The Spider-Verse.
Jetzt sieht er aus als würde er auf die gleiche Schule mit ihm gegen bzw. nur Jahrgang höher.^^
Wie es im Gesamten wirkt wird man noch sehen müssen. Kann mich ja noch an das "Facelift" von Lara Croft bei der Definitiv Edition erinnern aber die Sache hier geht ja Schritt weiter.
Hokurn schrieb am
Ist der schon aus der Pubertät raus???
Warum tauscht man ne Hauptfigur aus? Nach zwei Jahren?
Ist ja jetzt nicht so, dass man nen Pixel-Menschen in die heutige Grafikpracht bringen musste und die Leute sich diesen Char halt etwas anders vorgestellt haben...
Leon-x schrieb am
Hier mal Gegenüberstellung PS4 Fassung und PS5 im Performance-Mode:

Nicht alles verbessert und gibt paar Details (z.B. bei Häusern) die sogar in der PS5 Fassung fehlen. Sogar ganzer Schattenwurf einer Tasse in Zwischensequenz.^^
Gibt es Verbesserung aber hier und da aber auch leicht fehlende Elemente. Verkehr scheint in dem gezeigten Material jetzt auch irgendwie weniger.
Mal sehen ob es im finalen Produkt noch Überarbeitungen gibt.
NiKE2002 schrieb am
Leon-x hat geschrieben: ?
30.09.2020 23:26

Ich weiß dass GoT nicht über 30fps geht. Deswegen schrieb ich ja "Letztere" (was eben GoW in meinem Text ist) was einen versuchten 60fps Modus hatte. ;)
Ich verstand "letztere" als Bezug auf Mehrzahl, also beide Titel. Nichts für ungut.
schrieb am