FIFA 18: Details zur Switch-Version: Spielmodi, Grafik und Auflösung

 
von ,

FIFA 18: Details zur Switch-Version: Spielmodi, Grafik und Auflösung

FIFA 18 (Sport) von Electronic Arts
FIFA 18 (Sport) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
FIFA 18 auf Switch wird bekanntlich nicht alle Features bieten, die auf PC, PlayStation 4 und Xbox One zur Verfügung stehen werden (wir berichteten). Nun ist Electronic Arts etwas genauer geworden und hat verraten, dass die Spielmodi FIFA Ultimate Team, Karriere, "Switch Anstoß", Online-Turniere, Women's International Cup, Skill Games und "lokale Saison" (lokaler Multiplayer) auf der Nintendo-Konsole geboten werden. Ultimate Team wird die gewohnten Features wie Squad Building Challenges, Online-&-Offline Seasons, Tournaments und Draft umfassen.

EA Sports schreibt, dass "FIFA 18 für Switch mehr Modus-Spieltiefe als auf" jeder anderen Handheld-Konsole bieten würde. Nicht mit von der Partie ist jedoch der Journey-Modus rund um Alex Hunter. Weiter heißt es: "Mit einer Vielzahl von Controller- und Display-Optionen sowie geteiltem Joy-Con-Support bietet FIFA 18 für Switch ein reaktionsschnelles und spannendes Spielerlebnis, egal wie du spielst."

Laut USGamer ist die Grafik der Switch-Version von FIFA 18 mit den FIFA-Spielen aus der Prä-Frostbite-Ära (zum Beispiel FIFA 16) vergleichbar - und es würde sich auch ähnlich spielen. Allerdings soll es Verbesserungen im Bereich der Computerintelligenz gegenüber FIFA 17 geben und "Physically Based Player Rendering" wird zum Einsatz kommen. Das Fußballspiel wird im Docked-Modus in 1080p laufen. Im Handheld-Modus wird 720p geboten.

FIFA 18 wird von EA Vancouver und EA Romania entwickelt. Es wird am 29. September weltweit für PC, PlayStation 4, Xbox One, Switch, PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht.

Letztes aktuelles Video: The Journey Die Rückkehr von Alex Hunter

Quelle: EA, USGamer, Business Wire

Kommentare

Ziegelstein12 schrieb am
HardBeat hat geschrieben: ?11.06.2017 01:01
Dandyseidel hat geschrieben: ?10.06.2017 23:37 Hört sich doch nicht schlecht an. Ich gehe davon aus, dass sich Fifa 18 auf der Switch gut verkaufen wird.
Ich gehe vom Gegenteil aus. Multikonsoleros greifen alle zur grafisch deutlich besseren Ps4/Pc/X1 Fassung....die übrig gebliebenen Switch Only Besitzer sind nicht das Publikum für ein Fussballspiel.
Jeder greift auf die Version, die von seinen Freunden gespielt wird. Xboxler holen für x1 und psler holen für ps4. Easy.
yopparai schrieb am
Ich denke selbst wenn Fifa krachend scheiterte, solange Switch gut liefe, käme auch EA weiter mit Spielen. Nur sicher nicht mit denen die die meisten beim Begriff AAA 3rd Party im Sinn haben. Eher so Wii-Level Support. Da gab es erstaunlich viel, aber halt alles "Spezialanfertigungen", und zwar nicht nur von der Technik her.
Stalkingwolf schrieb am
RealMK hat geschrieben: ?11.06.2017 13:50 Ich wusste gar nicht, dass FIFA überhaupt Spieltiefe besitzt. :lol:
Jedes Sportspiel hat Spieltiefe. Glaub du hast die aktuellen Sportspiele von EA nicht mal angeschaut. Man wird an Modi erschlagen und kann die Spiele auf vielerlei Arten spielen.
Ob einem jedes Jahr das Rosterupdate das Geld wert ist muss jeder für sich entscheiden.
Ich kaufe mir jedes Jahr NHL und spiele es ca 40-50h im Jahr. Viele, die Online oder HUT spielen, holen jedes Jahr mehrere 100h raus.
Dandyseidel schrieb am
RealMK hat geschrieben: ?11.06.2017 13:50 FIFA 18 Switch hat mehr Spieltiefe als auf den anderen Plattformen... Ich wusste gar nicht, dass FIFA überhaupt Spieltiefe besitzt. :lol:
Mit etwas logischem Menschenverstand kann man sich denken, dass Fifa allein schon taktisch unglaublich tiefgehend ist. Auch wenn Marketing eine Menge bei EA ausmacht, die riesige Fanbase von Fifa kommt nicht von ungefähr. Man kann mit dem Spiel sehr sehr lange Spaß haben.
RealMK schrieb am
FIFA 18 Switch hat mehr Spieltiefe als auf den anderen Plattformen... Ich wusste gar nicht, dass FIFA überhaupt Spieltiefe besitzt. :lol:
schrieb am