GeForce Now: 14 weitere Spiele verfügbar; Zusammenarbeit mit Electronic Arts wird ausgebaut

 
von Marcel Kleffmann,

GeForce Now: 14 weitere Spiele verfügbar; Zusammenarbeit mit Electronic Arts wird ausgebaut

GeForce Now (Hardware) von NVIDIA
GeForce Now (Hardware) von NVIDIA - Bildquelle: NVIDIA
14 weitere Spiele können ab heute Abend auf GeForce Now genutzt werden. Außerdem weitet Nvidia die Zusammenarbeit mit Electronic Arts aus. Den Anfang machen Battlefield 1 (Revolution), Mirror's Edge Catalyst, Unravel Two und Dragon Age: Inquisition über Steam und Origin. Apex Legends ist bereits verfügbar.

"Die Zahl der GeForce-Now-Mitglieder hat sich im letzten Jahr mehr als verdoppelt und verschafft Electronic Arts Zugang zu mehr als 12 Millionen Spielern. Ausgehend von 30 Datenzentren streamen Spieler aus mehr als 70 Ländern Monat für Monat über 20 Millionen Spielstunden über Nvidias Cloud-Gaming Service", heißt es in der Ankündigung.

"GeForce Now macht das GeForce-PC-Spielerlebnis für Millionen von Spielern auf neuen Geräten und in neuen Regionen zugänglich", sagt Jeff Fisher, Senior Vice President der GeForce-Sparte bei Nvidia. "Es ist eine Gelegenheit für Electronic Arts, einige ihrer beliebtesten Franchises sofort in die Hände eines schnell wachsenden globalen Publikums zu legen."



Nvidia: "Das ist der erste Schritt, um noch mehr großartige Spiele von EA, die über das Free-to-Play-Angebot hinausgehen und tiefer in den umfangreichen Katalog von Electronic Arts gehen, zu GeForce Now zu bringen. (...) Zusätzlich arbeiten die Teams als Teil der laufenden Partnerschaft daran, noch mehr großartige Spiele von EA auf GeForce NOW zu bringen und die Origin-Version jedes dieser vier Spiele zu dem Dienst hinzuzufügen - für einige der Spiele ist das bereits diesen GFN-Thursday der Fall. Dank dieser Kooperation können sich GeForce-NOW-Mitglieder auf weitere Spiele von Electronics Arts freuen."

Hier die Liste der Spiele, die diese Woche in die GeForce-Now-Bibliothek aufgenommen werden:
  • AWAY: The Survival Series (Steam)
  • Lemnis Gate (Steam)
  • The Eternal Cylinder (Epic Games Store)
  • Hot Wheels Unleashed (Steam und Epic Games Store)
  • Industria (Steam und Epic Games Store)
  • The Last Friend (Steam und Epic Games Store)
  • Rogue Lords (Steam und Epic Games Store)
  • Europa Universalis 4 (Epic Games Store)
  • Battlefield 1 Revolution (Steam und Origin)
  • Dragon Age: Inquisition (Steam und Origin)
  • Mirror's Edge Catalyst (Steam und Origin)
  • Unravel Two (Steam und Origin)
  • Rustler (Steam)
  • Tom Clancy's Splinter Cell Blacklist (Ubisoft Connect)

GeForce Now ist ein Cloud-Gaming-Dienst. Vereinfacht gesagt, mietet man sich ein PC-System in einem Rechenzentrum und kann auf diesem virtuellen PC-System bestimmte Spiele aus seinen eigenen Bibliotheken sowie viele Free-to-play-Titel starten. Das Spiel läuft nativ in der Cloud und wird auf unterschiedliche Endgeräte gestreamt. Eine Übersicht über die unterstützten Spiele findet ihr hier.

Nvidia: "GeForce-NOW-Mitglieder können die neuen und viele weitere Spiele in ihren bevorzugten digitalen Stores kaufen und auf allen unterstützten Geräten spielen - PC, Mac, Chromebook, iPhone, iPad, Android oder Android TV."

Letztes aktuelles Video: VideoTest

Quelle: Nvidia

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am