Allgemein: ZeniMax Media übernimmt Escalation Studios

 
Allgemein
Sonstiges
Entwickler: Diverse
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

ZeniMax Media übernimmt Escalation Studios

Allgemein (Sonstiges) von 4Players
Allgemein (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: Escalation Studios
ZeniMax Media, die Muttergesellschaft von Bethesda Softworks, hat die in Dallas ansässigen Escalation Studios übernommen, wie der Konzern mitteilt. Das 2007 von den Branchenveteranen Tom Mustaine und Marc Tardif gegründete Team hatte zuletzt an der Entwicklung von Doom mitgewirkt und arbeite derzeit an mehreren Projekten mit verschiedenen Studios innerhalb der ZeniMax-Gruppe.

"Das Team von Escalation, das Tom und Marc um sich geschart haben, hat uns immer wieder beeindruckt", so Todd Vaughn, Vice President of Development von Bethesda. "Ihr Ehrgeiz und Einsatz für Qualität und Innovation haben zu unseren bisherigen gemeinsamen Projekten entscheidend beigetragen. Daher freuen wir uns, dass sie jetzt Teil des Teams sind."

"Die Studios von ZeniMax haben einige der wichtigsten Kult-Spiele erschaffen", meint Marc Tardif, Co-Managing Director der Escalation Studios. "Ein Teil dieser großartigen Entwicklergemeinschaft zu werden, ist eine große Ehre für alle hier im Studio."

"Wir sind stolz auf das unglaubliche Team, das Escalation zu einer Erfolgsgeschichte gemacht hat", fügt Tom Mustaine an, Co-Managing Director der Escalation Studios. "Wir sind gespannt darauf, was das Studio mit der Unterstützung eines großartigen Unternehmens wie ZeniMax alles erreichen kann."
Quelle: ZeniMax Media

Kommentare

unknown_18 schrieb am
Sicher? Ich hab gelesen das man sich das noch überlegt, weil so eine Berufung auch immer nach hinten los gehen kann.
Übrigens soll das aufgekaufte Studio zukünftig VR Inhalte für HTC Vive only entwickeln. ;)
Mr_v_der_Muehle schrieb am
Deswegen "wenn es gut läuft". Es wurde schon angekündigt, in Berufung zu gehen.
unknown_18 schrieb am
Jo, wenn kein Einspruch mehr kommt. ;)
Da das Studio aber eh schon ständig an Projekten beteiligt war, die mit ZeniMax zu tun hatten, ist das jetzt eigentlich nichts besonderes.
Die Aussagen von den Beteiligten sind natürlich wieder pures PR Standard Geblubber. ^^
Mr_v_der_Muehle schrieb am
Wenn es gut läuft hat man bei Zenimax ja bald 500Mio mehr auf dem Konto. Da kann man schonmal Shoppen gehen.
schrieb am