Star Wars Jedi: Fallen Order: Markiert für EA den Start einer neuen Marke

 
Star Wars Jedi: Fallen Order
Publisher: Electronic Arts
Release:
15.11.2019
15.11.2019
15.11.2019
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Erhältlich: Digital (Origin, PSN, Xbox Store, Epic Games Store, Steam), Einzelhandel
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
80
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
78
Test: Star Wars Jedi: Fallen Order
78
Jetzt kaufen
ab 56,99€

ab 31,99€

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Star Wars Jedi: Fallen Order
Ab 56.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Wars Jedi: Fallen Order - Markiert für EA den Start einer neuen Marke

Star Wars Jedi: Fallen Order (Action-Adventure) von Electronic Arts
Star Wars Jedi: Fallen Order (Action-Adventure) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Das Action-Adventure Star Wars Jedi: Fallen Order markiert für Electronic Arts den Start einer neuen Marke. Das hat CEO Andrew Wilson laut IGN im Rahmen einer Telefonkonferenz unterstrichen. Dort sagte er wörtlich, dass es sich bei der Produktion von Respawn Entertainment um den ersten Titel einer komplett neuen Franchise handelt.

Mit der Aussage dürfte ebenfalls klar sein, dass es früher oder später eine Fortsetzung zur Geschichte von Cal Kestis und seinem Droiden BD-1 geben wird. Gerüchteweise gab EA nach dem erfolgreichen Start des Einzelspieler-Abenteuers im November bereits Ende 2019 grünes Licht für ein Sequel, das neben dem PC wahrscheinlich für die neue Konsolengeneration vorbereitet werden dürfte.

Letztes aktuelles Video: Free Update

Quelle: IGN
Star Wars Jedi: Fallen Order
ab 31,99€ bei

Kommentare

Sir Richfield schrieb am
HugoEgon hat geschrieben: ?
12.05.2020 09:32
Also mit der Tatsache, dass es sich hier um ein reines Single Player Spiel von EA handelt wirkt dein Post nicht mehr so lustig wie er sein sollte.
Wo steht geschrieben, dass das "lustig" sein sollte?
Davon können sie von mir aus gerne noch 2 Teile machen.
Sagte ich in einem anderen Post ähnlich.
Es sollte nur nicht enden wie bei Dead Space.
DAS ist die Essenz meines Posts, oder: Der Witz!
Bei EA steht nämlich LEIDER zu befürchten, dass es genauso kommt, wie bei Dead Space.
Immer im Hinterkopf behalten, dass EA vom Erfolg von J:FO überrascht war! Die haben nicht so wirlich dran geglaubt, was wahrscheinlich eher der Grund ist, dass es nicht direkt mit MTA und Lootboxen und ähnlichem kam.
(Wahrscheinlicher ist, dass man bei einem SP Spiel nicht daran glaubt, die De.. Idi.. Ku... Konsumenten bei der Stange zu halten und über Jahre Quark verkaufen zu können)
johndoe2049074 schrieb am
Danny. hat geschrieben: ?
11.05.2020 16:08
Isegrim74 hat geschrieben: ?
11.05.2020 15:48
Danny. hat geschrieben: ?
11.05.2020 13:51
gestern zum 2. Mal durchgespielt - ein richtig richtig tolles Spiel :Hüpf:
hoffentlich erleidet es nicht das gleiche Schicksal wie Dead Space und wird von Teil zu Teil schlechter
die Truppe zum Ende der Story war ziemlich sympathisch und ich hoffe, dass das in einem 2. Teil ausgebaut wird
Hab ich da was verpasst??? Dead Space wurde von Teil zu Teil schlechter???? Also Teil 2 markiert wohl den Höhepunkt der Marke. Erst mit dem 3ten Teil kam es zum Fall. Zurecht, wohlgemerkt, aber Teil 2 war technisch ein Vorsprung und spielerisch wie auch erzählerisch dem ersten Teil, wenn nicht überlegen, zumindest ebenbürtig!
für dich vielleicht, sei dir gegönnt :mrgreen:
für mich war der erste Teil ein bis heute unerreichtes SciFi Horror Erlebnis mit einzigartiger Atmosphäre
Teil 2 war nur noch stupide Weltraum Action, hatte natürlich trotzdem seine Höhepunkt, aber kein Vergleich mehr für mich
Teil 3... ja... war eben Teil 3
Ich finde man kann Teil 1 und 2 bestens mit Alien vergleichen. Der erste ist ein Meilenstein des Sci Fi Horrors, eher ruhig und atmosphärisch. Der zweite ist ein Meilenstein der Sci Fi Action. Bombast und klasse Inszenierung und gleichzeitig total spannend. Es gibt hier kein besser oder schlechter nur eine andere Herangehensweise. Und so ist das bei Dead Space. Der 2. Teil war klar actionlastiger aber dennoch klasse inszeniert.
johndoe2049074 schrieb am
MadMax1803 hat geschrieben: ?
11.05.2020 15:04
freut mich für die, kaum haben die mal ein gutes spiel gebracht, sind die wieder voll aufgeblasen und überheblich. das merkt man auch beim preis, im Store immer noch so hoch wie bei release.
Das Spiel ist knapp ein halbes Jahr alt. Willste das jetzt für nen 5er? Manche haben den Bezug zur Realität längst verloren. Außerdem war es schon ein paar mal in Aktionen reduziert.
johndoe2049074 schrieb am
Sir Richfield hat geschrieben: ?
11.05.2020 13:00
Hey, das hat überraschend Geld einge
SOFORT ALS FRANCHISE AUSLUTSCHEN!!!!! GOGOGOGOGO!!!!!
Also mit der Tatsache, dass es sich hier um ein reines Single Player Spiel von EA handelt wirkt dein Post nicht mehr so lustig wie er sein sollte. EA hat hier vieles richtig gemacht und das Geld raussaugen weggelassen. Davon können sie von mir aus gerne noch 2 Teile machen. Es sollte nur nicht enden wie bei Dead Space.
Dero.O schrieb am
Fand das Spiel gut hatte aber leider das Gefühl, dass das Kampfsystem nicht gut genug / genau genug für die höheren Schwierigkeitsgrade war. Ein weiterer Teil darf gerne kommen mit geschliffenem Kampfsystem, etwas mehr Schauplätzen und besserem Pacing als "Reise zu dem Planeten, mach die Hälfte, Reise zu einem anderen Planeten, mach die Hälfte, Reise zurück.."
schrieb am