The Darkside Detective: A Fumble in the Dark: Übersinnliches 2D-Abenteuer geht in die zweite Runde

 
von ,

The Darkside Detective: A Fumble in the Dark - Übersinnliches 2D-Abenteuer geht in die zweite Runde

The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (Adventure) von Akupara Games
The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (Adventure) von Akupara Games - Bildquelle: Akupara Games
Am 15. April 2021 haben Spooky Doorway und Akupara Games das erfolgreich per Kickstarter finanzierte Point'n'Click-Adventure The Darkside Detective: A Fumble in the Dark für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Nintendo Switch und Google Stadia veröffentlicht. Via Steam, wo die bisherigen Nutzerreviews zu 93 Prozent positiv sind und eine kostenlose Demo bereitsteht, GOG, Humble Store, itch.io, Game Jolt, Microsoft Store (inklusive Xbox Play Anywhere), eShop und PlayStation Store (nur mit PlayStation Plus) wird aktuell ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den zwischen 10,85 Euro und 12,99 Euro variierenden Verkaufspreis des Nachfolgers von The Darkside Detective gewährt.

In der Spielbeschreibung heißt es: "Twin Lakes ist eine vom Unglück verfolgte Stadt. Nicht so sehr im Sinne von 'wird von Dämonen terrorisiert', eher im Sinne von 'verliert immer den Hauschlüssel' oder 'tritt ständig in Pfützen'. Also ungefähr in der Mitte der Unglücksskala. Unglücklich genug, um es als großes Ärgernis zu empfinden - unglücklich genug, dass sich jemand darum kümmern muss. Und hier kommt der Darkside Detective ins Spiel. Wenn du nachts einen Knall hörst, einen leichten Schauer auf dem Rücken verspürst oder das Gefühl hast, dass etwas faul ist, ist Detective Francis McQueen nicht weit. Nein, er hat keinen fauligen Geruch - du weißt ganz genau, dass das nur eine Redewendung war.

Nach den Ereignissen von The Darkside Detective muss McQueen seinen stets präsenten (zumindest körperlich, wenn auch nicht geistig) Partner Officer Dooley aus der Darkside retten, damit die beiden sich wieder dem widmen können, worin sie am besten sind: die vielen seltsamen, oft paranormalen und jederzeit paradoxen Ereignisse in der Stadt zu untersuchen. Folge ihnen auf dieses furchterregend komische Point-and-Click-Abenteuer mit sechs neuen, voneinander unabhängigen Fällen. Ermittle auf einem Jahrmarkt, im örtlichen Altersheim, auf einer Wrestlingveranstaltung und in Irland, um die Darkside in die Schranken zu weisen."


Als Features werden genannt:
  • 6 einzigartige, (ohne Garantie) noch nie zuvor gesehene Fälle
  • Einsatz von Point- sowie Click-Technologie
  • Musik von Thomas O‘Boyle (klingt irisch, ist aber so)
  • Fotorealistisches* Pixel-Rendering (*Definitionen von Fotorealismus können variieren)
  • Ein Rabattgutschein je Kunde für Exorzismus-Dienstleistungen, die das Spielen ggf. erforderlich macht
  • Eine kurze Zusammenfassung der Ereignisse aus "The Darkside Detective" für alle, die es nicht gespielt haben und auch partout nicht spielen wollen

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)

Screenshot - The Darkside Detective: A Fumble in the Dark (PC)


Quelle: Spooky Doorway / Akupara Games / Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am