Call of Duty: Black Ops Cold War: Shooter im Kalten Krieg wird am 26. August enthüllt

 
Call of Duty: Black Ops Cold War
Entwickler:
Publisher: Activision
Release:
13.11.2020
13.11.2020
Q4 2020
13.11.2020
Q4 2020
Vorbestellen
ab 53,99€
Spielinfo Bilder Videos

Call of Duty: Black Ops Cold War
Ab 53.99€
Jetzt vorbestellen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Call of Duty: Black Ops Cold War - Shooter im Kalten Krieg wird am 26. August enthüllt

Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision
Call of Duty: Black Ops Cold War (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision
Nach vielen Andeutungen, Leaks und Marketing-Aktionen mit Influencern hat Activision Blizzard bestätigt, dass das nächste CoD-Spiel Call of Duty: Black Ops Cold War heißen wird. Die offizielle Vorstellung wird am 26. August in Verdansk in Call of Duty: Warzone stattfinden. Der Shooter, der zur Zeit des Kalten Krieges spielen wird, entsteht bei Treyarch und Raven Software.

Laut CharlieIntel und diversen Gerüchten wird Call of Duty: Black Ops Cold War eine Story-Kampagne, die typischen Multiplayer-Modi, einen Koop-Spielmodus (Zombies) und Warzone-Integration (neue Karte plus Szenario) bieten. Die letzten Gerüchte findet ihr hier und hier.

Letztes aktuelles Video: Know Your History

Quelle: Activision Blizzard

Kommentare

thormente schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
21.08.2020 07:54
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.08.2020 18:06
Damit würde ich nicht rechnen,in der Vergangenheit hat man gesehen das treyarch gefühlt in nichts besser ist.
Mich würde es auch nicht wundern wenn der Titel deutlich weniger gekauft wird nach dem gelungenen mw Neustart.
Treyarch sind immerhin die Devs die den Zombie-Mode eingeführt haben und die mitunter abgedrehten Handlungen der Kampagnen haben auch ihren Charme. Zudem war man hier mitunter experimentierfreudiger als die Kollegen (abweichende Handlungsstränge in Blops2, Coop-Fokus in Blops3). Ich würde den Laden nicht unterschätzen.
thormente hat geschrieben: ?
20.08.2020 21:57
Ja. Eine "Anspielung". :roll:
Yuri Bezmenov ist, bzw. war eine real Person.
Ich bin nicht sicher, was du mir sagen willst ...
Wenn es dir nichts sagt, will ich nichts gesagt haben.
Mal allgemein gesprochen: Trotz Draht zur Welt, hat man den Eindruck als würden einige Menschen ausschliesslich in ihrer kleinen Blase Realität dasein.
Opy92 schrieb am
Vielleicht mein erstes CoD seit Black Ops 1
D_Sunshine schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.08.2020 18:06
Damit würde ich nicht rechnen,in der Vergangenheit hat man gesehen das treyarch gefühlt in nichts besser ist.
Mich würde es auch nicht wundern wenn der Titel deutlich weniger gekauft wird nach dem gelungenen mw Neustart.
Treyarch sind immerhin die Devs die den Zombie-Mode eingeführt haben und die mitunter abgedrehten Handlungen der Kampagnen haben auch ihren Charme. Zudem war man hier mitunter experimentierfreudiger als die Kollegen (abweichende Handlungsstränge in Blops2, Coop-Fokus in Blops3). Ich würde den Laden nicht unterschätzen.
thormente hat geschrieben: ?
20.08.2020 21:57
Ja. Eine "Anspielung". :roll:
Yuri Bezmenov ist, bzw. war eine real Person.
Ich bin nicht sicher, was du mir sagen willst ...
xKepler-186f schrieb am
Call of Duty: Black Ops 1 ist mein Lieblingsteil von CoD. Die Kampagne haben sie damals wirklich spannend inszeniert. Durch mehrere Zeitsprünge und verschwimmende Grenzen hat der Titel vieles richtig gemacht. Einige popkulturelle Referenzen durften natürlich auch nicht fehlen. Sie hätten auch durchaus noch mehr von der Zeitgeschichte einbauen dürfen, aber ein CoD Teil ist leider einer gewissen Banalität unterworfen, damit das Spiel bei jedem ankommt.
thormente schrieb am
D_Sunshine hat geschrieben: ?
20.08.2020 11:16
Netter Teaser - wirkt auf mich als spielt man auf das aktuelle Geschehen in den USA an.
Bin mal gespannt, wie man dann wieder erklärt, dass man völlig unpolitisch wäre und reale Bezüge abstreitet wie bei MW. Aber vielleicht macht es Treyarch ja besser als IinfinityWard.
Ja. Eine "Anspielung". :roll:
Yuri Bezmenov ist, bzw. war eine real Person.
schrieb am