WWE 2K20: Gerücht: Mitarbeiter verlassen das Studio (Visual Concepts), um sich von dem Spiel zu distanzieren - 4Players.de

 
Kampfsport
Entwickler:
Publisher: 2K
Release:
22.10.2019
22.10.2019
22.10.2019
Alias: WWE 2020
Jetzt kaufen
ab 44,99€
Spielinfo Bilder Videos

WWE 2K20
Ab 44.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

WWE 2K20 - Gerücht: Mitarbeiter verlassen das Studio (Visual Concepts), um sich von dem Spiel zu distanzieren

WWE 2K20 (Sport) von 2K
WWE 2K20 (Sport) von 2K - Bildquelle: 2K
Bei Visual Concepts, den Entwicklern von WWE 2K20 und NBA 2K20, gibt es allem Anschein nach größere Schwierigkeiten. So berichtet Justin Leeper (Designer und Autor von Road To WrestleMania in den WWE-Spielen der Jahre 2009, 2010 und 2011), dass er erfahren haben will, dass eine zweistellige Anzahl an Mitarbeitern ihre Kündigung eingereicht hat, weil sie nicht weiter mit WWE 2K20 in Verbindung gebracht werden möchten. Die besagten Mitarbeiter möchten sich von dem Desaster (wir berichteten) distanzieren, heißt es konkret.

Die bisher veröffentlichten Patches für WWE 2K20 sollen auch nur wenige Verbesserungen gebracht haben. Leeper ist der Ansicht, dass keine größeren Patches mehr erscheinen werden (Quellen: Gamefront, Ringsidenews, Justin Leeper und jackofallcontrollers).

Des Weiteren sagte er, dass das Budget für das nächste Wrestlingspiel (WWE 2K21) sehr wahrscheinlich niedriger ausfallen wird - eine direkte Auswirkung der Verkaufszahlen von WWE 2K20. Laut den Ausführungen von Justin Leeper sieht es aktuell nicht gut für einen Nachfolger aus und es könnte sogar das Ende der WWE-Spiele von 2K Games sein.

WWE 2K20 ist das erste WWE-Spiel, das Visual Concepts selbstständig entwickelt hat. An den Vorgängern war stets das Studio Yuke's beteiligt.

Kommentare

TheoFleury schrieb am
Hui haben die echt gedacht die könnten die Serie noch irgendwie retten ? Anscheinend wird noch auf PS2 Niveau entwickelt wenn ich mir die WWE2K Serie genauer anschaue. Kommt davon wenn man nur der Gewinnmaximierung fröhnt aber fast nichts ins Produkt reinstecken möchte und nur noch vom Namen her lebt....
Ein Neuanfang ist zwingend benötigt oder man kündigt die Lizenz und schaut sich nach besseren alternativen um (Wie wäre es mit einem Box Spiel?)
sabienchen schrieb am
... Also ich hätte den Laden ja bereits vor der Veröffentlichung verlassen... ..^.^''
zeppy schrieb am
Das Spiel ist komplett kaputt und unspielbar. Eigentlich sollte so eine Veröffentlichung unter Strafe stehen. Zum Glück gibt es die Quittung. Hoffe der Dreckladen bekommt die Lizenz entzogen und ein anderes Studio, vielleicht eines was etwas von ihren Job versteht, darf sich daran versuchen. Schlechter kann es nicht werden.
BlackCelebrator schrieb am
Das Spiel bzw. die Spielreihe benötigt dringend eine Pause. Ich habe es bis jetzt nur dreimal oder so im Laufwerk gehabt.
Fifa und Co können gleich mit ein Jahr aussetzen.
greenelve schrieb am
Klingt nach als wäre der nächste Titel mehr Übergang, bei dem Bugs gefixt werden. :Blauesauge:
schrieb am