Stardust Odyssey: Sci-Fi-Abenteuer soll im Winter für PSVR erscheinen

 
Action-Adventure
Entwickler:
Publisher: Agharta Studio
Release:
Q4 2019
Q4 2019
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Stardust Odyssey: Sci-Fi-Abenteuer soll im Winter für PSVR erscheinen

Stardust Odyssey (Action-Adventure) von Agharta Studio
Stardust Odyssey (Action-Adventure) von Agharta Studio - Bildquelle: Agharta Studio
Agharta Studio hat im Rahmen von Sonys Video-Präsentation State of Play das Sci-Fi-Abenteuer Stardust Odyssey enthüllt, das schon im kommenden Winter für PSVR erscheinen soll und sowohl alleine als auch im Koop gespielt werden kann.

"Die grundlegende Idee, die hinter dem künstlerischen Konzept von Stardust Odyssey steckt, war die Vermeidung eines konventionellen, knallharten Sci-Fi-Universums", so Jordan Parrin, künstlerische Leitung & Konzeptkunst, in der Vorstellung auf dem PlayStation Blog. "Wir wollten ein französisches Scifi-Universum im Stil der 80er Jahre kreieren, inspiriert von Möbius und Jean-Claude Meziéres, eher in Richtung einer Fantasiewelt, die auf Magie statt auf industrieller, fortschrittlicher Technologie basiert. Wir wollten eine Welt erschaffen, in der man Schiffe voller Schmuck und Gegenständen aus primitiven Materialien wie Holz, Stein, Leder und Gold steuern kann, und sie sollten mit ihren vom Wind aufgeblasenen Segeln durch den Raum schweben. Wir hatten uns vorgenommen, eine wärmere Atmosphäre im Cockpit zu schaffen, keine kalten, futuristischen Materialien und kein minimalistisches Design, was man häufig bei Sci-Fi-Spielen findet."

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)

Screenshot - Stardust Odyssey (PlayStationVR)



Ziel der Entwickler war es nach eigener Aussage, einen originellen, exotischen Sci-Fi-Look zu kreieren, der von ethnischen und orientalischen Kulturen inspiriert werden sollte. Als entscheidende Bezugsquelle wird die Seidenstraße mit ihren Handelskolonnen genannt.

"Das 'nomadische Leben' war zwar die Hauptinspiration für das Design", fährt Parrin fort. "Aber die Umgebung musste abseits der Kolonnen auch einige Aspekte des “sesshaften Lebensstils” umfassen, etwa Gebäude und Architektur. Dies sind beispielsweise unerreichbare Bereiche im Hintergrund, die die Umgebung für Ankerplätze bilden, an denen die ständig durch die Gegend reisenden Kaufleute anlegen konnten. Aus diesem Grund entwarfen wir Wohnorte wie Küstendörfer mit Häfen und Leuchttürme, die in jede Landschaft passen, entlang der Dünen oder Klippen, um der Umgebung zusätzliches Leben einzuhauchen und den Reiz des Spiels zu verstärken."

Stardust Odyssey soll laut Angaben auf der offiziellen Webseite folgende Features bilden:

  • An optimal VR experience! In a world specifically designed for VR, immerse yourself in the most captivating experience!
  • Solo or co-op, invite a friend and fight the growing evil of the Abyss together.
  • Steer through 14 colorful levels filled with treasures and secrets.
  • Explore the forgotten lands of Stardust Odyssey, accompanied by exotic musical scores!
  • Thwart the traps set by the Guardians and dodge the dangerous patrols.
  • Cast powerful spells and combine their effects with the PlayStation Move motion controllers!
  • Face gigantic bosses with fearsome capabilities!


Quelle: Sony, Agharta Studio, PlayStation Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am