We Were Here Together: Kooperatives Rätselabenteuer für PC und Xbox One erschienen

 
We Were Here Together
Entwickler:
Release:
10.10.2019
05.06.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

We Were Here Together: Kooperatives Rätselabenteuer für PC und Xbox One erschienen

We Were Here Together (Adventure) von Total Mayhem Games
We Were Here Together (Adventure) von Total Mayhem Games - Bildquelle: Total Mayhem Games
Aktualisierung vom 5. Juni 2020, 15:46 Uhr:

Am 5. Juni 2020 haben Total Mayhem Games ihr bereits für PC erschienenes und auf Steam bis dato "sehr positiv" bewertetes Puzzle-Adventure We Were Here Together auch für Xbox One veröffentlicht. Im Microsoft Store wird aktuell ein Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (11,69 Euro statt 12,99 Euro).



Ursprüngliche Meldung vom 15. Oktober 2019, 09:15 Uhr:

Total Mayhem Games haben ihr kooperatives Puzzle-Adventure We Were Here Together am 10. Oktober 2019 für PC veröffentlicht. Auf Steam wird noch bis zum 17. Oktober ein Launch-Rabatt von fünf Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (12,34 Euro statt 12,99 Euro). Wer die beiden Vorgänger (We Were Here, We Were Here Too) besitzt, erhält zusätzlich einen zehnprozentigen Treuerabatt. Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 80 Prozent von 249 Reviews positiv). Die Entwickler stellen ihr Spiel folgendermaßen vor: "Mach dich auf zu einem Puzzle-Abenteuer, in dem dein Partner und du kommunizieren und zusammenarbeiten müsst, um dem heimgesuchten Castle Rock zu entfliehen.

Alles beginnt mit einer Notfackel, die den Himmel erleuchtet, und einem Hilferuf, der dich aus unruhigen Träumen reißt. Eure Polarforscherkollegen sind in Schwierigkeiten und ihr zwei im Basislager Zurückgebliebenen müsst zusammenarbeiten, um eine Rettungsaktion zu starten. Wenn ihr nur wüsstet, worauf ihr euch einlasst...

Ihr müsst einen Weg vom Forschungslager zum Ursprung der Notfackel finden. Sobald ihr die Eiswüste durchquert habt, findet ihr euch getrennt in einem mittelalterlichen Schloss wieder, in dem euch Rätsel, Geheimnisse und Gefahren erwarten! Dein Partner und du starten mit nichts als eurem Verstand und einem Walkie-Talkie. Beobachtung, kluge Kommunikation und Teamwork sind der einzige Weg, dem unheimlichen Castle Rock zu entkommen."


Letztes aktuelles Video: Launch Trailer


Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Screenshot - We Were Here Together (PC)

Quelle: Total Mayhem Games / Steam

Kommentare

Ryan2k6 schrieb am
Xadraphor hat geschrieben: ?
05.06.2020 23:01
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
05.06.2020 22:22
Gut zu wissen, danke!
Ich würde dir aber schwer empfehlen, einen geduldigen Mitspieler zu suchen - und ich persönlich würde nicht dazu raten, das Spiel mit einem zufälligen Mitspieler in Angriff zu nehmen. Es gibt Rätsel, die brauchen viel Geduld (30-60min für ein Puzzle sind nicht selten) und verdammt exakte Kommunikation. Mit dem richtigen Mitspieler ist das Game großartig, mit dem falschen aber wohl vor allem ein riesiger Frust. Das ist nun mal das große Problem bei reinen Co-op Games; wer keinen passenden Mitspieler hat, wird damit keinen Spaß haben.
Ich nehme den gleichen, den ich schon für Teil 1+2 hatte, das hat super geklappt! :)
Xadraphor schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
05.06.2020 22:22
Gut zu wissen, danke!
Ich würde dir aber schwer empfehlen, einen geduldigen Mitspieler zu suchen - und ich persönlich würde nicht dazu raten, das Spiel mit einem zufälligen Mitspieler in Angriff zu nehmen. Es gibt Rätsel, die brauchen viel Geduld (30-60min für ein Puzzle sind nicht selten) und verdammt exakte Kommunikation. Mit dem richtigen Mitspieler ist das Game großartig, mit dem falschen aber wohl vor allem ein riesiger Frust. Das ist nun mal das große Problem bei reinen Co-op Games; wer keinen passenden Mitspieler hat, wird damit keinen Spaß haben.
Ryan2k6 schrieb am
Gut zu wissen, danke!
Xadraphor schrieb am
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
05.06.2020 16:28
Ja, sie sind nicht so lang, jeder kann ein Mal jede Seite spielen, aber trotzdem ist man da in der Regel an einem Abend durch. Allerdings ist es ja auch günstiger, gerade wenn man etwas wartet. Als Koop Spiel fand ich beide Teile super und auch Tick Tock, das in eine ähnliche Richtung geht, aber noch etwas schwieriger ist.
Werde den dritten auf jeden Fall wieder spielen wenn er etwas günstiger wird.

We Were Here Together ist mit rund 7h Spielzeit beim ersten Durchgang deutlich länger als die beiden vorherigen Teile zusammen. Die Puzzles sind zudem um Welten (und damit übertreibe ich kein Stück) komplexer als alles, was die ersten Teile zu bieten hatten. Der Preis von 12? ist hier völlig gerechtfertigt. Tick Tock kommt zumindest was den Puzzle-Aspekt betrifft bei weitem nicht mehr an We Were Here Together ran.
Ryan2k6 schrieb am
Ja, sie sind nicht so lang, jeder kann ein Mal jede Seite spielen, aber trotzdem ist man da in der Regel an einem Abend durch. Allerdings ist es ja auch günstiger, gerade wenn man etwas wartet. Als Koop Spiel fand ich beide Teile super und auch Tick Tock, das in eine ähnliche Richtung geht, aber noch etwas schwieriger ist.
Werde den dritten auf jeden Fall wieder spielen wenn er etwas günstiger wird.
schrieb am