Guardians of the Galaxy: Story-Hintergründe und actionreiche Szenen aus dem PlayStation-Showcase

 
von ,

Guardians of the Galaxy: Story-Hintergründe und actionreiche Szenen aus dem PlayStation-Showcase

Guardians of the Galaxy (Action-Adventure) von Square Enix
Guardians of the Galaxy (Action-Adventure) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Auch die Guardians of the Galaxy hatten im Rahmen des gestrigen PlayStation-Showcase einen Auftritt in Videoform - und zwar einen erstaunlich actionreichen Story-Trailer, in dem sich auch einige Attacken und Fluchtmanöver begutachten lassen. Das Spiel erscheint am 26. Oktober 2021 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, Switch (nur als gestreamte Cloud-Fassung) und PC (via Steam und Epic Games Store).



Der deutsche PlayStation-Blog flankiert die Berichterstattung mit erzählerischen Hintergründen zum Action-Adventure von Square Enix. Social Media & Community Manager Sacha Ramtohul vom Entwickler Eidos Montreal führt dort aus:

"Unsere Story spielt zwölf Jahre, nachdem ein als Galaktischer Krieg bekannter epischer Konflikt durch den Kosmos gefegt ist. Star-Lord hat vor Kurzem die Guardians of the Galaxy gegründet, sie sind weniger als ein Jahr zusammen. Er bewirbt sie als Miethelden, weil er darin Abenteuer und Profit wittert – in einem Universum, das sich immer noch vom Krieg erholt.

Unglücklicherweise setzen sie zu Beginn unseres Spiels eine Kette katastrophaler Ereignisse in Gang, durch die eine große Organisation, die sich Universelle Kirche der Wahrheit nennt, zu größerer Bedeutung gelangt und langsam zu einer Bedrohung des Universums wird. Sie wollen ihr sogenanntes “Versprechen” in der Galaxie verbreiten, das laut ihrer Aussage alles zurückbringt, was im Galaktischen Krieg verloren gegangen ist. In der Tat, das ist ziemlich verdächtig.

Als die Guardians auf das Ausmaß der Macht der Kirche stoßen, wird ihnen klar, dass sie aktiv werden müssen, weil es sonst niemand tut. Sie sind ein kleines Team, das gerade erst zusammenfindet, also werden sie unterwegs jede Menge Verbündete brauchen. Hier kommt Cosmo ins Spiel, einer der wirklich unterhaltsamen Charaktere in unserem Spiel. Er ist ein Hund und außerdem ein extrem starker Telepath, wodurch er zum Sicherheitschef von Knowhere aufsteigen konnte.

Knowhere sicher und in Betrieb zu halten, ist für Cosmo mehr als ein Job, und er fühlt sich verantwortlich für die Personen, die auf der Station leben. Die Kirche ist offensichtlich eine Bedrohung für die Sicherheit von Knowhere, also wird er den Guardians helfen, mehr über sie und die Quelle ihrer Macht herauszufinden.

Bei ihrem Abenteuer treffen die Guardians auch auf das Nova Corps, eine Weltraummiliz, die den Frieden in der Galaxie bewahrt. Sie wird angeführt vom Worldmind, einem riesigen Supercomputer, der aus den Bewusstseinen und Erinnerungen der Zivilisation von Xandar besteht. Die Guardians finden bald heraus, dass es nicht so einfach ist wie erwartet, das Worldmind dazu zu bewegen, ihnen zu helfen …

Ihr habt im Trailer vielleicht auch gesehen, dass Star-Lords Elementar-Blaster sich verwandeln. Sie sind etwas ganz Besonderes und mit ihm und seiner DNA verbunden. Im Verlauf der Story erkennt er, dass er die Blaster durch diese Verbindung nach seinen Bedürfnissen verwandeln kann – wodurch verschiedene Elemente freigeschaltet werden, die ihr im Kampf und beim Erkunden zu eurem Vorteil nutzen könnt.

Bei ihrer Reise durch die Galaxie treffen die Guardians auf zahlreiche interessante Charakter wie etwa Mantis alias die himmlische Madonna unseres Universums, Kammy, ein geheimnisvolles Weltraum-Alpaka, und viele mehr."

Letztes aktuelles Video: Lernt den Großen Einiger Raker kennen mit Dev Kommentar

Quelle: Deutscher PlayStation-Blog

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am