Madden NFL 23: Speicherstände versehentlich durch Fehler von EA gelöscht

 
von Paul Radestock,

Madden 23 NFL: Speicherstände versehentlich durch Fehler von EA gelöscht - überwiegend keine Rettung möglich

Madden NFL 23 () von Electronic Arts
Madden NFL 23 () von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Aufgrund eines schwerwiegenden technischen Fehlers von Electronic Arts wurden in den letzten Tagen reihenweise Spielstände in Madden 23 NFL gelöscht.

Ganz zum Ärger der Spieler, handelt es sich bei den gelöschten Daten doch um jene des Connected Franchise Modes, der eigentlich für langwierige Spiel-Sessions ausgelegt ist. Für besonders viel Frust sorgt dabei die Aussage, dass EA den Fehler in Madden NFL 23 bereits behoben hätte, was sich allerdings als Irrtum herausstellte.

Madden 23 NFL: Nur 40 Prozent der gelöschten Spielstände können wiederhergestellt werden


Wer sich über die Feiertage ins neue Jahr hinweg Madden 23 NFL und seinem Connected Franchise Mode hingeben wollte, dürfte sein blaues Wunder erlebt haben: Technische Probleme in EAs Cloud haben dafür gesorgt, dass gespeicherte Spielstände gänzlich unbrauchbar wurden. Schuld daran hat laut dem Entwickler ein sogenanntes Data Storage Issue, bei dem man uns aber nicht konkreter verrät, was es mit diesem auf sich hat.

Lediglich, dass wohl gerade einmal 40 Prozent der betroffenen Spielstände wiederhergestellt werden könnten, erklärt EA im Zuge eines Updates zum fehlerhaften Madden 23 NFL-Modus. Dabei versicherten uns die Entwickler noch zunächst erst vor wenigen Tagen, man habe die Probleme beheben können. Zum Start des neuen Jahres verkündete man dann erneut, der Connected Franchise Mode könne wieder problemlos verwendet werden.

Doch weit gefehlt: Noch immer scheinen Spieler vom Speicherfehler betroffen zu sein, wie IGN berichtet. Dies ist in Hinblick auf den befallenen Online-Modus besonders nervig, spielt man doch in diesem gemeinsam mit anderen Spielern innerhalb einer eigenen Liga um langfristigen Erfolg. Der Modus ist sogar derartig beliebt, dass Fans von EA Sports FIFA sich einen solchen seit Jahren schon in der Fußballsimulation wünschen. Solltet ihr euch in der Zeit zwischen dem 28. und dem 29. Dezember des letzten Jahres nicht in Madden 23 NFL eingeloggt haben, habt ihr jedoch nichts zu befürchten.

Quelle: EA, IGN

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am