Red Dead Redemption 2: Gerüchte: Remaster für PS5 und Xbox Series X/S plus Remaster des Vorgängers

 
Red Dead Redemption 2
Entwickler:
Release:
05.11.2019
26.10.2018
26.10.2018
Erhältlich: Digital (Epic Games Store, Steam)
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Erhältlich: Digital, Einzelhandel
Test: Red Dead Redemption 2
90
Test: Red Dead Redemption 2
94
Test: Red Dead Redemption 2
94
Jetzt kaufen
ab 39,99€

ab 17,45€

Leserwertung: 65% [7]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Red Dead Redemption 2
Ab 39.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Red Dead Redemption 2 - Gerüchte: Remaster für PS5 und Xbox Series X/S plus Remaster des Vorgängers

Red Dead Redemption 2 (Action-Adventure) von Take-Two Interactive
Red Dead Redemption 2 (Action-Adventure) von Take-Two Interactive - Bildquelle: Take-Two Interactive
Gestern tauchte auf Amazon.com die Produktbeschreibung einer "Red Dead Redemption The Outlaws Collection" auf, die mit ziemlicher Sicherheit eine Fälschung war, da es mehrere inhaltliche und orthografische Fehler gab. Die "The Outlaws Collection" sollte ein Remaster von Red Dead Redemption 2 (ab 17,45€ bei kaufen) für PlayStation 5 und Xbox Series X/S sowie Red Dead Redemption Remastered enthalten. Dieses Gerücht griff die französische Website Rockstar Mag' auf. In dem Artikel wird zwar "The Outlaws Collection" als Fälschung bezeichnet, aber dennoch sollen beide Projekte bei Rockstar Games in Entwicklung sein. Die Betreiber von Rockstar Mag' berufen sich dabei auf ihre eigenen Quellen im Rockstar-Umfeld.

So hätte das RDR2-Remaster bei der großen PS5-Veranstaltung im Juni angekündigt werden sollen. Die Remaster-Enthüllung von Red Dead Redemption hätte zeitgleich oder etwas später erfolgen sollen. Entgegen aller Erwartungen wurde diese Ankündigung kurzfristig gestrichen und durch die Next-Generation-Version von GTA 5 ersetzt, von der es praktisch nichts zu sehen gab.

"Wir können also bestätigen, dass das Red-Dead-Redemption-Remaster-Projekt seit einigen Monaten bei Rockstar im Gange ist. Unseren Informationen zufolge war die Veröffentlichung dieser Spiele-Sammlung für das Frühjahr 2021 geplant (unsere Informationen reichen zurück bis Mai 2020, vor der Ankündigung von GTA 5 anstelle von RDR 2 bei der PS5-Veranstaltung)", heißt es auf Rockstar Mag'.

Es wird weiter spekuliert, dass das Studio Rockstar Dundee seit mehr als einem Jahr an dem Projekt arbeiten würde. Unter Umständen könnten The Game Awards 2020 (11. Dezember um 01:00 Uhr) als Plattform für die Ankündigung genutzt werden. Bis dahin sind die Berichte über den Doppel-Remaster von Red Dead Redemption und Red Dead Redemption 2 ausschließlich Gerüchte, auch wenn der Remaster von Red Dead Redemption 2 für PS5 und Xbox Series X/S eine logische Angelegenheit sein dürfte.

Quelle: Reddit, Rockstar Mag'

Kommentare

DARK-THREAT schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
24.11.2020 11:29
interessant erst gestern in der cyberpunk news prophezeit das rockstar nach dem gta 5 melken sicher noch rdr 2 für die next gen bringt ehe was neues kommt und schön kommt das erste gerücht geflatert.
oh rockstar was ist nur aus dir geworden.
Ich hoffe ja, dass dies Take2 ordentlich auf die Füße fallen wird. Bei nahezu jedem ihrer Spiele geht es ausschließlich um MTAs, GaaS oder Re-Remastereds.
Ich habe es 2014 schon einmal gesagt. Seit dem mich Take2/R* angelogen hat, dass es keine PS4/One-Version von GTA V geben wird, bin ich mit diesem Publisher durch.
Honkbonkmann schrieb am
hA1Nz hat geschrieben: ?
24.11.2020 10:26

Im Gegensatz zu mir würde ich mir das Spiel nicht noch einmal kaufen. Für mich war dieses Spiel auch zäh ohne Ende. Die Geschichte nimmt Ewigkeiten keinerlei Fahrt auf und auch sonst war es irgendwie nicht mein Geschmack. Grafisch natürlich richtig klasse. Das wars dann aber leider auch schon. Mir war es wie gesagt zu "langatmig" und habe es nicht zu Ende gespielt. Ich habe aber bis Guarma "durchgehalten" :lol:
Eine Wertung von 94 (4Players) halte ich, rein Story technisch, eindeutig für zu hoch.
Grüße
Da gebe ich Dir sogar völlig uneingeschränkt recht. Ich verstehe auch absolut nicht, was alle an dieser maximal durchschnittlichen (!!!) Story so bahnbrechend super finden.
Das Game macht meiner Ansicht sonst aber enorm viel richtig... für meinen Geschmack ist es also "TROTZ" der Story ein absoluter Hit :)
flo-rida86 schrieb am
interessant erst gestern in der cyberpunk news prophezeit das rockstar nach dem gta 5 melken sicher noch rdr 2 für die next gen bringt ehe was neues kommt und schön kommt das erste gerücht geflatert.
oh rockstar was ist nur aus dir geworden.
hA1Nz schrieb am
Honkbonkmann hat geschrieben: ?
24.11.2020 08:27
Ryan2k6 hat geschrieben: ?
23.11.2020 12:37
CJHunter hat geschrieben: ?
22.11.2020 18:29
Auch der Epilog hat sich nochmal ewig gezogen wie sonst was. Da hätte man 1-2 längere Missionen und das Ganze zu einem schönen Abschluss bringen können. Staddessen muss ich noch Kühe melken und weiß der Geier was noch alles, war dann auch mal froh als es nach nochmal 20 Missionen dann auch mal vorbei wär. Selten so ein zähes Game gezockt;-)
Ne ne, du hast nur die Entschleunigung dieses Meisterwerks nicht verstanden. :Häschen: :lol:
Auch, wenn der Kommentar vielleicht nicht ganz ernst gemeint ist: man muss nicht gleich immer etwas "nicht verstanden" haben, um es schlecht zu finden. Man kann etwas auch ganz bewusst SCH...E finden ;)
Und nein, ich finde RDR2 NICHT schlecht... hab es mir sogar nach der PS4 nochmal für den PC gekauft, um es über die nächsten Jahre nochmal kaputtzuzocken bis es mir zu Hals raushängt (ach so: natürlich NICHT für den grottigen Online-Modus, den ich absolut links liegen lasse) :)
Im Gegensatz zu mir würde ich mir das Spiel nicht noch einmal kaufen. Für mich war dieses Spiel auch zäh ohne Ende. Die Geschichte nimmt Ewigkeiten keinerlei Fahrt auf und auch sonst war es irgendwie nicht mein Geschmack. Grafisch natürlich richtig klasse. Das wars dann aber leider auch schon. Mir war es wie gesagt zu "langatmig" und habe es nicht zu Ende gespielt. Ich habe aber bis Guarma "durchgehalten" :lol:
Eine Wertung von 94 (4Players) halte ich, rein Story technisch, eindeutig für zu hoch.
Grüße
Mimose schrieb am
Na, dann freue ich mich mal sehr, wenn sie ihren gigantischen Gewinn in einer lokalisierten, heimischen Synchro investieren. Falls nicht, ist meine Wenigkeit nach wie vor kein Kunde von ihnen.. Wenn ich mir da die Sprachausgaben von Ubi oder CDPR angucke ist es da mit RDR oder auch GTA sehr sehr armselig. Geiz ist geil...
schrieb am
Red Dead Redemption 2
ab 17,45€ bei