Assassin's Creed Valhalla: Die Systemanforderungen der PC-Version stehen fest

 
Assassin's Creed Valhalla
Entwickler:
Publisher: Ubisoft
Release:
10.11.2020
10.11.2020
19.11.2020
10.11.2020
10.11.2020
10.11.2020
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorschau: Assassin's Creed Valhalla
 
 
Vorbestellen
ab 58,48€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed Valhalla: Die Systemanforderungen der PC-Version stehen fest

Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla (Action-Adventure) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
Ubisoft hat die Systemanforderungen der PC-Version von Assassin's Creed Valhalla (ab 58,48€ bei vorbestellen) bekanntgegeben. Im Vergleich zu Watch Dogs: Legion fallen die Systemanforderungen deutlich höher aus, wobei bei Watch Dogs die Bildwiederholraten nicht explizit erwähnt werden (Vergleich).

Die PC-Version setzt auf DirectX 12 und bietet eine uneingeschränkte Bildwiederholrate, "viele" Einstellungsmöglichkeiten, einen Ingame-Benchmark und Unterstützung für Breitbild-Monitore sowie mehrere Bildschirme. DLSS von Nvidia und Raytracing werden allem Anschein nach nicht unterstützt, obgleich beides bei Watch Dogs: Legion zum Einsatz kommt.


Minimum - Niedrige Grafikqualität in 1080p mit 30 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 3 1200 mit 3,1 GHz / i5-4460 mit 3,2 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD R9 380 mit 4 GB / GeForce GTX 960 mit 4 GB
  • Speicherplatz: 50 GB HDD (SSD empfohlen)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen - Hohe Grafikqualität in 1080p mit 30 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 1600 mit 3,2 GHz / i7-4790 mit 3,6 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 570 mit 8 GB / GeForce GTX 1060 mit 6 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Empfohlen - Hohe Grafikqualität in 1080p mit 60 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 1700 mit 3,0 GHz / i7-6700 mit 3,4 GHz
  • RAM: 8 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD Vega 64 mit 8 GB / GeForce GTX 1080 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 30 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 2700X mit 3,7 GHz / i7 - 7700 mit 3,6 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD Vega 56 mit 8 GB / GeForce GTX 1070 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

2K-Konfiguration: Sehr hohe Grafikqualität in 1440p mit 60 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 5 3600X mit 3,8 GHz / i7 – 8700K mit 3,7 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 S mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

4K-Konfiguration: Ultra-hohe Grafikqualität in 2160p mit 30 fps
  • Prozessor (AMD / Intel): Ryzen 7 3700X mit 3,6 GHz / i9 - 9700K mit 3,6 GHz
  • RAM: 16 GB (Dual-Channel-Mode)
  • Grafikkarte: AMD RX 5700XT mit 8 GB / GeForce RTX 2080 mit 8 GB
  • Speicherplatz: SSD (50 GB)
  • Betriebssystem: Windows 10 (64-bit only)
  • DirectX Version: DirectX 12 // GPU muss DirectX 12 (Feature Level 12_0) bieten

Hinweis: Das Spiel soll auf PlayStation 5 und Xbox Series X mit 60 Bildern pro Sekunde in "voller 4K-Auflösung" laufen (unter Umständen aber nicht mit maximalen Grafik-Einstellungen).

Quelle: Ubisoft
Assassin's Creed Valhalla
ab 58,48€ bei

Kommentare

HaZzZrD schrieb am
Wie bei der CPU einfach immer ein 1000er draufgesetzt wird.
Als wenn der i7 8700K keine 30 FPS bei 2160p schafft. Die Auflösung hat mit der CPU ohnehin herzlich wenig was zu tun, aber in einigen Szenarien ist der 8700K sogar schneller als der 9700K, weil zweiterer kein Hyper-Threading hat. Dafür soll der 8700K dann aber 60 FPS bei 1440p machen, was deutlich mehr CPU-Performance bräuchte.
Irgendwie ergibt das alles keinen Sinn. Außer die haben den 8700K bewusst bei den 60 FPS hingepackt, weil der wegen HT dafür besser geeignet wäre. Aber daran mag ich nicht glauben.
Edit: Okay, da sind noch die Settings auf "Ultra" bei den 4K / 30 FPS. Dürfte aber nicht viel an der CPU-Situation ändern. Wirkt etwas willkürlich.
ssj3rd schrieb am
Hmm und wo sind dann die Empfehlungen für 2160p@60FPs?
Traut man das nur den Konsolen zu? :-)
schrieb am