Project Shadow - The Cursed Dream: Deutsches Action-Rollenspiel auf Kickstarter-Kurs

 
Project Shadow - The Cursed Dream
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Project Shadow - The Cursed Dream: Deutsches Action-Rollenspiel auf Kickstarter-Kurs

Project Shadow - The Cursed Dream (Rollenspiel) von Efgeni Bischoff / Dark Tree Games
Project Shadow - The Cursed Dream (Rollenspiel) von Efgeni Bischoff / Dark Tree Games - Bildquelle: Efgeni Bischoff / Dark Tree Games
Der Trossinger Entwickler Efgeni Bischoff, der nach eigenen Angaben seit über 15 Jahren als 3D Artist für namenhafte Studios wie Crytek, 343 Industries, Guerrilla Games und id Software gearbeitet hat, werkelt seit zwei Jahren am Fantasy-Action-Rollenspiel Project Shadow - The Cursed Dream, zu dem am morgigen Mittwoch, den 13. Mai 2020, eine Finanzierungskampagne auf Kickstarter lanciert werden soll.

Bischoff erläutert: "Project Shadow - The Cursed Dream ist ein PvEvP Fantasy Multiplayer Spiel, mit starkem Focus auf PvE Elemente und competitive matches. Es ist eine frei erfundene und neue Welt, stark inspiriert von vielen verschiedenen Fantasy filmen und -spielen, welche ich in den letzten Jahren lieb gewonnen habe, jedoch mit Potential zu einer großen Fantasy IP zu wachsen.

Das ganze Spiel dreht sich um eine Runde in welcher sich bis zu 50 andere Spieler treffen die gemeinsam spielen oder sich bekämpfen, in einem Zeitraum von 20 Minuten. Jede Runde wird mit einer Grundausrüstung gestartet, welche im Verlauf einer Runde stark verbessert werden kann, zusätzlich kann man sich mit verschiedenen Mitteln stärken, wie Zaubersprüchen oder anderen magischen Artefakten. Am Ende jeder Runde hat man die Möglichkeit auf eine besondere Belohnung, man muss dafür nur den finalen Boss besiegen.

Da es kein open world oder mmorpg Spiel ist, soll der soziale Aspekt trotzdem vorhanden sein in Form eines Hubs für bis zu 100 Spieler. Dort kann man sich mit verschiedenen Aktivitäten bei Laune halten, seinen Charakter anpassen oder einfach mit seinen Freunden rumstehen und quatsch machen wie in gängigen MMO's. NPC's die man dort findet erzählen interessante oder lustige Geschichten und verteilen Quests welche man in einer normalen Spielrunde erledigen kann. Geplant ist auch ein interessantes Quest-System mit welchem man besondere Storys erleben kann und am Ende ein besonderes Item gewinnt.

Beispiel: Ein heruntergekommener, betrunkener Ritter erzählt in einer Bar, dass seine holde Maid von einem Dämon entführt worden ist und sie zu einer Höhle an XY gebracht hat. Keiner glaubt diesem betrunkenen Ritter. Doch du als Spieler kannst, in einer normalen 20 Minuten Runde, zu dieser Höhle gehen, den Dämonen finden oder Hinweise wo dieser sein könnte... In weiteren runden wird die Geschichte fortgesetzt, bis man denn richtigen Ort findet und die Frau des Ritters befreit und seine besondere Belohnung kassiert.

Das Ganze soll vereinfacht starten, fokussiert auf Game Play und visuell Storytelling, dann aber ausgebaut werden zu einem großen Spiel mit vielen verschiedenen Aktivitäten. Mit Kickstarter erhoffe ich mir die Gründung eines neuen Teams, komplett virtuell und verteilt auf ganz EU."

Letztes aktuelles Video: Trailer


Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)

Screenshot - Project Shadow (PC)


Quelle: Efgeni Bischoff

Kommentare

Doc Angelo schrieb am
Also Battle-Royal im Fantasy-Setting. Das hört sich alles überaus unausgegoren an, wie eine Spiel-Idee eines betrunkenen Ritters in einer heruntergekommenen Bar. Und dann gibt es nicht mal ein Team?
Banana-OG schrieb am
Haben sich Jugendliche diesen tollen Namen ausgedacht? :lol:
schrieb am