Evil Democracy: 1932: Politik-Simulation in den Early Access gewählt

 
Evil Democracy: 1932
Entwickler:
Publisher: Hamsters Gaming
Release:
Q4 2020
Early Access:
06.06.2020
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Evil Democracy: 1932 - Politik-Simulation in den Early Access gewählt

Evil Democracy: 1932 (Simulation) von Hamsters Gaming
Evil Democracy: 1932 (Simulation) von Hamsters Gaming - Bildquelle: Hamsters Gaming
Am 6. Juni haben Hamsters Gaming (u. a. Last Day of Rome, Evil Bank Manager) ihre historische Politik-Simulation Evil Democracy: 1932 im Early Access für PC veröffentlicht, wo sie in frühestens drei Monaten fertiggestellt werden soll. Auf Steam wird noch bis zum 12. Juni ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (8,99 Euro statt 9,99 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 84 Prozent von 58 Reviews positiv).

In der Spielbeschreibung heißt es: "In den Jahren 1932 - 1935 stand Westeuropa vor einer Wende. Die Parlamentwahlen haben alles verändert. In England hat Chamberlain gewonnen, der den Nazis Österreich und Tschechien kampflos überlassen hat. In Deutschland haben die Nazis gewonnen. In dieser Zeit hing von demokratischen Wahlen das Schicksal der Welt ab.

Sie werden zu einem Vorsitzenden einer politischen Partei und Ihr Ziel ist es, den wichtigsten Gegnern den Sieg im Wahlkampfs zu rauben. Nazional-sozialistischer Kanzler des Lands? Nicht in meiner Dienstzeit. Nicht während meiner Wache. Es steht Ihnen bevor, selbst zu beschließen, mit welchen Mitteln Sie dieses Ziel erreichen möchten. Ob Sie sich an vollkommen demokratische Instrumente halten werden oder beschließen werden, alle Mittel zu nutzen? Verlegen Sie eine Zeitung, schreiben Sie Artikel über die Konkurrenten, entsenden Sie Agitatoren, füren Sie Parteitage durch, organisieren Sie Demos, genehmigt das Parteiprogramm. Man kann auch auf nicht ganz legale Methoden zurückgreifen - bis hin zu der Fälschung der Wahlergebnisse und der Einschüchterung der Wähler. Am Ende werden nur Sie entscheiden, wie Sie als Parteivorsitzender sein werden."


Als Features werden genannt:
  • 3 Szenarios (England, Frankreich, Deutschland) - 70 Regionen
  • 29 spielbare reale politische Parteien jener Zeit
  • 30 Parteiprogramme, die genehmigt werden können
  • Eine Redaktion einer Zeitung, ein Verlag, eine Verbreitung
  • Durchführung von Parteitagen
  • Wahl aus 200 junior Parteivorsitzenden, die eingestellt werden können
  • Verfassung von 3 Artikelarten
  • 15 Ereignisse, die bei Parteitagen initiiert werden können

Letztes aktuelles Video: Trailer


Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)

Screenshot - Evil Democracy: 1932 (PC)


Quelle: Hamsters Gaming / Steam

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am