Lemnis Gate: In diesem rundenbasierten PvP-Shooter kämpft man gegen die vergangenen Aktionen

 
Lemnis Gate
Publisher: Frontier Developments
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Lemnis Gate: In diesem rundenbasierten PvP-Shooter kämpft man gegen die vergangenen Aktionen

Lemnis Gate (Shooter) von Frontier Developments
Lemnis Gate (Shooter) von Frontier Developments - Bildquelle: Frontier Developments
Mit Lemnis Gate befindet sich ein kompetitiver Online-Shooter für PC (Steam), PS4 und Xbox One in Entwicklung, der mit einem innovativen Sci-Fi-Konzept punkten möchte. In den Partien treten die Spieler nicht direkt gegeneinander an, sondern vielmehr gegen die vorherigen Aktionen des Kontrahenten, die es zu stören bzw. zu kontern gilt. Gespielt wird in fünf Runden, die jeweils 25 Sekunden dauern sollen. Das Konzept des rundenbasierten Shooters lässt sich am besten anhand eines Beispiels veranschaulichen.

In der ersten Runde beginnt Spieler A ganz allein auf der Karte und läuft in Capture-the-Flag-Manier zum Missionsziel und bringt es zurück zum Startpunkt. Spieler B ist nicht aktiv auf der Karte unterwegs, darf aber die Aktivitäten von Spieler A mit freier Kamera verfolgen und sich einprägen, was der Gegner so macht. Hat Spieler A seinen Zug abgeschlossen, darf Spieler B sein Bestes versuchen, um einerseits das Ziel zu erreichen (Punkt erreichen, Objekt zurückbringen) und andererseits den vorherigen Zug von Spieler A zu stören, z.B. in man auf Spieler A feuert, Granaten in seinen Weg wirft oder ein Kraftgeld platziert. Währenddessen darf Spieler A zuschauen und sich überlegen, wie der aktuelle Zug von Spieler B im nächsten Zug am besten sabotiert werden kann. In der fünften und letzten Runde kämpft Spieler A also zusammen mit seinen vier (vorherigen) Durchläufen gegen Spieler B und seine Maßnahmen …

Screenshot - Lemnis Gate (PC)

Screenshot - Lemnis Gate (PC)

Screenshot - Lemnis Gate (PC)

Screenshot - Lemnis Gate (PC)

Screenshot - Lemnis Gate (PC)

Screenshot - Lemnis Gate (PC)


Gespielt wird im 1-gegen-1-Modus oder in einer 2-gegen-2-Variante. Zwischen den Runden kann die Charakter-Klassen gewechselt werden, um die gegnerischen Aktionen besser kontern zu können, u.a. stehen Commander (Gewehr, Granate), Sniper (Scharfschützengewehr), Assistant (Laserwaffe, Schutzfeld gegen Projektile) und Chemist (Giftknarre, Kurzstrecken-Teleporter) zur Auswahl. Pro Team darf aber nur ein Klassenvertreter ausgewählt werden.

Die zu erfüllenden Ziele sollen sich an gängigen Shooter-Standards (Capture the Flag, Deathmatch etc.) orientieren. Die Schauplätze auf den unterschiedlichen Planeten sollen sich nicht durch niedrigere Gravitation etc. unterscheiden. Eine Solo-Kampagne ist nicht geplant, höchstens ein Trainingsbereich. Der Fokus liegt auf den Multiplayer-Partien.

Lemnis Gate, das die Entwickler als Auto-Koop-Spiel bezeichnen, soll Anfang 2021 erscheinen. Es ist der zweite Titel, der von Frontier Foundry veröffentlicht wird, dem neu gegründeten Spiele-Label von Frontier Developments.

Quelle: Frontier Developments

Kommentare

schrieb am