Farthest Frontier: Mittelalterliches Stadt-Aufbauspiel von den Machern von Grim Dawn

 
von ,

Farthest Frontier: Mittelalterliches Stadt-Aufbauspiel von den Machern von Grim Dawn

Farthest Frontier (Taktik & Strategie) von Crate Entertainment
Farthest Frontier (Taktik & Strategie) von Crate Entertainment - Bildquelle: Crate Entertainment
Bei Crate Entertainment (Grim Dawn) befindet sich seit Ende 2018 ein mittelalterliches Stadt-Aufbauspiel in Entwicklung. In Farthest Frontier wird man eine Stadt in der ungezähmten Wildnis am Rande der bekannten Welt aufbauen und sich um "sein Volk" kümmern müssen. Die Entwickler haben bisher kaum Informationen verraten, aber zumindest klargestellt, dass Kämpfe in dem Spiel unumgänglich sein werden. Auch die Vorbereitung auf den Winter wird wohl eine wichtige Rolle spielen - ggf. vergleichbar mit Banished. Außerdem wird man die simulierten Einwohner individuell benennen können.

Immerhin sind einige Bilder veröffentlicht worden (siehe unten). Ein Screenshot zeigt auch die Ressourcen im Lager, die in Rohmaterialien, Nahrung, weiterverarbeitete Materialien und verwendbare Gegenstände (Bier, Seife, Waffen, Kleidung aus Leinen, Glas etc.) unterteilt sind. Als Release-Zeitraum wird 2021 genannt.

In einem längeren Forum-Beitrag aus dem Dezember 2019 erklärte ein Mitarbeiter von Crate Entertainment, dass es zwar schon viele "City-Builder" geben würde, sie aber auch mit Grim Dawn großen Erfolg hatten, obgleich das Genre ebenfalls überfüllt war. Sie wollen dem Aufbau-Genre allem Anschein nach ihren Stempel aufdrücken. Die Entwicklung von Farthest Frontier würde sie aber nicht davon abhalten, irgendwann Grim Dawn 2 zu entwickeln. Jedoch müssten sie bei GD2 zunächst mit der Engine neu anfangen oder eine andere Engine lizenzieren.

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)

Screenshot - Farthest Frontier (PC)


Quelle: Crate Entertainment

Kommentare

Ocejanus schrieb am
Mein erster Gedanke war: Sieht aus wie Anno. Das zu toppen wird nicht leicht...
casanoffi schrieb am
Ich würde mir ein etwas komplexeres Banished wünschen.
dx1 schrieb am
Todesglubsch hat geschrieben: ?28.12.2020 15:49 Ich mag aber diese Treppchen-Steinmauern nicht.
Und wie schon bei Foundation nicht auf einem quadratischen Raster bauen zu müssen wäre auch mal was, dass ich "neu genug" nennen würde. Aber mal schauen, was sie letztlich präsentieren.
Mashadar schrieb am
Hoffentlich ist mind. das Spiel pausierbar, während man baut o.Ä. tut - auf Zwangs-Echtzeit habe ich bei solchen Aufbauspielen keine Lust. Wenn es dann noch eine Tower Defense Einschlag bekommt, wäre ich wirklich interessiert.
Mit GD2 kann man dann wohl erst in 4 oder 5 Jahren rechnen, was sehr schade ist - aber eine neue Engine ist wirklich nötig, damit besseres Gegnerverhalten abbildbar wird - die Qualität der Grafik reicht mir eigentlich.
Todesglubsch schrieb am
Puh, also bei den Screenshots seh ich noch keinen Stempel. Da könnte ich den einen City Builder nicht vom anderen unterscheiden.
Ich mag aber diese Treppchen-Steinmauern nicht.
schrieb am