Mad Games Tycoon 2: Spieleentwickler-Simulation geht in die zweite Runde

 
Mad Games Tycoon 2
Entwickler:
Publisher: Eggcode
Release:
2022
Early Access:
21.01.2021
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mad Games Tycoon 2: Spieleentwickler-Simulation geht in die zweite Runde

Mad Games Tycoon 2 (Simulation) von Eggcode
Mad Games Tycoon 2 (Simulation) von Eggcode - Bildquelle: Eggcode
Am 21. Januar 2021 hat das deutsche Indie-Studio Eggcode seine Spieleentwickler-Simulation Mad Games Tycoon 2 im Early Access für PC veröffentlicht, wo sie mindestens ein Jahr verbleiben soll. Auf Steam wird noch bis zum 28. Januar ein Launch-Rabatt von zehn Prozent auf den regulären Verkaufspreis gewährt (18,89 Euro statt 20,99 Euro). Die bisherigen Nutzerreviews sind "sehr positiv" (aktuell sind 88 Prozent von 63 Reviews positiv). In der Spielbeschreibung heißt es: "Wir schreiben das Jahr 1976. Ein paar Revolutionäre machen sich auf und wollen die Unterhaltungsindustrie übernehmen. Auch Du wagst den riskanten Schritt und gründest eine eigene Spielefirma in einem kleinen, unscheinbaren Büro.

Baue dein eigenes Studio mit Büros, Produktionsstätten und Serverräumen. Statte deine Büros mit geschmackvollen Dekorationsobjekten aus, um das Prestige zu steigern und locke damit die besten Mitarbeiter der Branche an. Achte auf Verschmutzung, Wärme und Beschäftigungsmöglichkeiten für dein Personal. Kaufe die begehrtesten Großraumbüros und steige zu dem führenden Hersteller für Computerspiele und Konsolen auf.

Um das Spiel deiner Träume zu entwickeln, werden dir bei "Mad Games Tycoon 2" viele Optionen geboten. Von einem simplen Textadventure bis zu kostenintensiven MMOs. Entwickle Spiele für zahlungsfreudige Publisher oder produziere und vertreibe Spiele von der Konkurrenz. Möchtest du deine Spiele auf sämtlichen Konsolen veröffentlichen, oder willst du den nächsten Exklusiv-Hit für den erfolgreichsten Heim-PC erschaffen? Entwerfe die beeindruckendste Next-Gen-Konsole und dominiere den Hardware-Markt.

Stelle die legendärsten Spieleentwickler ein, verkaufe deine fortschrittlichsten Engines an die Konkurrenz oder kaufe einfach sämtliche Spieleentwickler-Studios auf. Du hast unzählige Möglichkeiten, Einfluss auf die Spieleindustrie zu nehmen um dein kleines Studio zu einem marktführenden Konzern aufsteigen zu lassen."


Der aktuelle Stand der Vorabfassung wird wie folgt beschrieben: "Die Early-Access-Version ist bereits voll spielbar. Die Kernfunktionen wurden bereits implementiert. Du kannst bereits ein eigenes Studio bauen und es mit verschiedenen Objekten ausstatten. Du kannst Personal einstellen, neue Technologien erforschen, Engines entwickeln und Spiele produzieren. Um die Verkäufe deiner entwickelten Spiele zu steigern, kannst du bereits Marketing und Support im vollen Umfang benutzen. Zusätzlich stehen bereits einige käuflich erwerbbare größere Büros zur Verfügung."

Letztes aktuelles Video: Early Access Trailer


Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)

Screenshot - Mad Games Tycoon 2 (PC)


Quelle: Eggcode / Steam

Kommentare

greenelve schrieb am
Sind Verkäufe noch immer an die Zahl der Fans gekoppelt und laufende Kosten für MMOs erhöhen sich unendlich? Irgendwie sind die Spiele alle der gleiche Abklatsch, mit ein paar Veränderungen hie und da. Eine wirklkich ernstzunehmende Simulation der Industrie kam mir noch nicht under die Augen. :(
Todesglubsch schrieb am
Schade, dass der Rest nicht auch aussieht wie Two Point, denn so richtig "Mad" finde ich hier nichts.
Wenigstens ein lustigeres Artdesign für die Figuren hätte drin sein müssen.
bigod66 schrieb am
Black Stone hat geschrieben: ?
22.01.2021 10:16
Bei Grafik und Menüdesign bin ich mir unschlüssig. Das ist mir gefühlt zu nah an Two Point Hospital, aber vll. Tausche da auch der erste Eindruck...
Also ich spiele gerade Two Point Hospital und von mir aus sieht das wie eine 1:1 Kopie aus...
Black Stone schrieb am
Ich mochte ja gern ersten Teil, auch wenn er seine Schwächen und Logik-Lücken hatte und hinten raus zu einfach und berechenbar wurde (was mir aber noch deutlich lieber war, als die Willkür, die andere Spiele dieser Art gefühlt an den Tag legen). Bin gespannt, ob sie es schaffen, das Game sinnvoll weiter zu entwickeln ohne es kaputt zu entwickeln.
Bei Grafik und Menüdesign bin ich mir unschlüssig. Das ist mir gefühlt zu nah an Two Point Hospital, aber vll. Tausche da auch der erste Eindruck...
schrieb am