Gran Turismo 7: Für PlayStation 5 angekündigt

 
Gran Turismo 7
Entwickler: Polyphony Digital
Publisher: Sony Computer Entertainment
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Gran Turismo 7 ist für PlayStation 5 angekündigt

Gran Turismo 7 (Rennspiel) von Sony Computer Entertainment
Gran Turismo 7 (Rennspiel) von Sony Computer Entertainment - Bildquelle: Sony Computer Entertainment
Gran Turismo 7 ist für PlayStation 5 angekündigt worden. Das Rennspiel wird sowohl klassische Fahrzeuge und Rennstrecken sowie den altbekannten "GT-Simulationsmodus" umfassen. Die Entwickler versprechen ein "noch realistischeres Fahrerlebnis" aufgrund des haptischen Feedbacks des Controllers. Mit 3D-Audio wird man außerdem die Positionen anderer Autos und Fahrer um sich herum wahrnehmen können. Ein Termin wurde nicht genannt.

Zu sehen sind u.a. Tuning-Optionen sowie Icons für den Scapes-Fotomodus, die Fahrschule, Missionen und Multiplayer-Optionen. Bei den Fahrszenen werden für Veteranen der Reihe schnell Erinnerungen wach: Bei der gezeigten Strecke handelt es sich um Trial Mountain - eine Piste, die bereits im ersten Gran Turismo enthalten war, aber zuletzt für den Ableger Gran Turismo Sport nicht umgesetzt wurde. Der Menüpunkt "Championship" auf der Karte deutet außerdem darauf hin, dass man den Sportmodus und die virtuelle FIA-Rennserie auch bei Teil 7 beibehalten wird.

Letztes aktuelles Video: Ankündigungstrailer

Kommentare

Levi  schrieb am
Ihr habt Sorgen... Ich frage mich einfach nur, ob das wieder ein Autoporno mit extremer Detailverliebtheit und riesigen Umfang für Fans japanischer Marken wird, wie es gt5 zum Beispiel war... Wenn ja, könnte man mal über ne PS5 Lite nachdenken.
huibuh schrieb am
AVO-WIT hat geschrieben: ?
12.06.2020 11:23
Also mich hat GT Sport nicht überzeugt. Die Autos sind alle samt viel zu teuer. Das Spiel lässt sich nicht so einstellen wie GT 6.Sehr schade. GT 6 habe ich geliebt.
Wenn das GT 7 wieder so ähnlich wie auf der PS 3 ist, ok. Aber sollte sich das so entwickeln wie GT Sport, dann bleibe ich bei Forza. Fänd ich schade, ist dann aber so.
Autos zu teuer? Du bekommst jeden Tag nach 42km Fahrleistung eins geschenkt. In GT Sport muss man ganz ganz selten mal ein Auto kaufen.
GT Sport ist auch nicht der Nachfolger zu GT6. GT Sport hat das Onlinerennen auf Konsole revolutioniert. Nie gab es ein so gutes und stabiles Onlinerennspiel mit solch einer aktiven Community. Daneben wird das Spiel noch immer geupdated.
Mann kann nur hoffen, dass GT7 den Onlinemodus von GT Sport bekommt, mit eventuell verändertem Strafensystem.
flo-rida86 schrieb am
fourplay670848 hat geschrieben: ?
12.06.2020 13:58
DARK-THREAT hat geschrieben: ?
12.06.2020 12:44
Nein, nicht die Bäume, eher diese Bodentexturen wie von der PS2-PS3 Crossgen Zeit... Da wirken die 3 Grashalme da raus wie ein Witz. Im Vergleich zu Spielen wir Forza Motorsport, Dirt oder Formel 1.
Schade um die GT Serie, aber nach dem 4. Teil war da nix, was mich vom Hocker hauen könnte gegenüber der Konkurrenz. Auf der PS würde ich eher Project Cars statt GT spielen.

Da sieht man mal was manche Leute für einen Schwachsinn reden. Gran Turismo hat schon immer in der absoluten Oberklasse was Optik angeht gespielt und das wird sich auch nicht ändern.
es spielen aber noch andere Faktoren was Optik und rechenleistung angeht nicht nur reine Texturen power.gt sports hatte ja nicht mal wettereffekte nur später kam das hinzu,natührlich nicht dynamisch versteht sich.
die anzahl der Fahrer war auch nicht sehr hoch für eine sim.
details wie verschmutzte scheiben gabs auch nicht wircklich.
das schadensmodell war bei vielen ja so eine sache wegen den ersteller aber bei gt war das wircklich peinlich gerade da hat pc1/pc2 gezeigt das es möglich ist.
eigentlich sollte es auch nicht der massstab sein das gt sich behaupten kann.
das war früher das ding schlechthin aber seit gt5 bekommt man es nicht mehr richtig auf die kette und auch wenn gts kein ofizieller ableger ist hat man hier mal völlig verkackt.
forza ist schon lange vorbei gezogen seit fm4,pc3 könnte es jetzt auch schaffen.
flo-rida86 schrieb am
also ein hype wäre bei mir ausgelöst worden wenn man geziegt hätte wie man endlich yamauchi gefeuert hat.
gt7 ist jetzt schon am verlieren wenn das alleine mit dem sound deren ernst ist.
alles nach gt4 war unter den Erwartungen und sports naja fast schon das fallout 76 unter den racern.
wenn fm8 jetzt auch etwas mehr Ernsthaftigkeit in den motorsport bringt wird der Konkurrent nicht nur überrunden.
sry sony ihr habt damals das falsche racer studio gekickt mit evolution hättet ihr noch fuss fassen können.
Leon-x schrieb am
Sofern die KI auch noch weiter aufpoliert wird. Auf Profi ist sie so schnell wie Forza auf Mittel. Außer Windschattenboost ist aktiv dann heißt es noch stärkeres Gummiband als woanders schon.
Bitte nicht immer die 3 selben Gegner in der exakt gleichen Reihenfolge das Fahrerfeld anführen lassen. Festes Scrips in jeder Klasse hat in einem Renngame nichts verloren.
Wenn sie die Sachen ausmerzen könnte es eine gute Kampgne werden.
schrieb am