Resident Evil Village: Wurde bisher über vier Millionen Mal ausgeliefert

 
von ,

Resident Evil Village wurde bisher über vier Millionen Mal ausgeliefert

Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom
Resident Evil Village (Action-Adventure) von Capcom - Bildquelle: Bildmaterial aus Resident Evil 7: Kein Held
Capcom meldet, dass Resident Evil Village (ab 49,79€ bei kaufen) vom 7. bis zum 27. Mai 2021 über vier Millionen Mal weltweit ausgeliefert wurde. Diese Angabe umfasst sowohl an den Einzelhandel ausgelieferte Box-Versionen als auch Verkäufe von digitalen Download-Versionen. Damit liegt Village bereits auf dem Niveau des Remakes von Resident Evil 3, das im April 2020 veröffentlicht und bis Ende März 2021 vier Mio. Mal ausgeliefert wurde.

Verkaufszahlen von RE-Spielen (Stand: 31. März 2021):
  • Resident Evil 7 - 9 Mio.
  • Resident Evil 2 Remake - 8,1 Mio.
  • Resident Evil 6 - 7,8 Mio.
  • Resident Evil 3 Remake - 4 Mio.
  • Resident Evil Remake HD - 3 Mio.
  • Resident Evil 0 HD - 2,9 Mio.
  • Resident Evil 4 (nur PS4 & Xbox One) - 2,2 Mio.
  • Resident Evil 5 (nur PS4 & Xbox One) - 2,1 Mio.

Quelle: Capcom

Kommentare

Kant ist tot! schrieb am
fritzer24 hat geschrieben: ?28.05.2021 08:57 Ja es war sehr kurz. Aber ich mag lieber ein kurzes Spiel in dem ich richtig gut unterhalten werde, und das wurde ich bei RE 3, als ein Spiel was künstlich in die Länge gezogen wird. Was ich wirklich schade fand war das The Mercenariea nicht dabei war. Das hätte das Remake extrem aufgewertet.
Das 2er Remake ist auch nicht viel länger. Das schafft man auch in unter 2 Stunden.
Ich habe das 3er Remake noch nicht gespielt, aber das 2er. Und da würde ich unter 2h in der Kategorie Speedrun einordnen und nicht als normale Spielzeitangabe. Bei 2R habe ich 25h auf der Uhr für zwei Durchgänge, abzgl. idle time also grob 12h pro Durchgang.
How long to beat gibt 8 1/2h für R2R und 6h für R3R an. Also kommt R3R auf ca. 70,5% der Spielzeit von R2R. Was ich schon als signifikant kürzer einordnen würde. Die Frage ist nur, ob das jetzt wirklich schlimm ist? Für mich persönlich eigentlich nicht, nur wöllte ich dann nicht 60? für ausgeben.
Abgesehen davon ist ein kurzes Spiel zwischendurch sowieso ganz nett. Viel wichtiger als die Frage nach der Spielzeit finde ich eigentlich die nach der Qualität. Ist R3R jetzt so viel schlechter bewertet wurden, weil es tatsächlich so viel schlechter ist oder zum Teil auch wegen der Spielzeit? Wahrscheinlich ein bisschen von beidem.
Werde mir auf jeden Fall bei Gelegenheit mal R3R geben und mit nicht allzu hohen Erwartungen rangehen. R2R fand ich auf jeden Fall fantastisch. Die cheesy Art hat mich total abgeholt. Und das zweite Ende fand ich zum wegschmeißen. :lol:
fritzer24 schrieb am
Ja es war sehr kurz. Aber ich mag lieber ein kurzes Spiel in dem ich richtig gut unterhalten werde, und das wurde ich bei RE 3, als ein Spiel was künstlich in die Länge gezogen wird. Was ich wirklich schade fand war das The Mercenariea nicht dabei war. Das hätte das Remake extrem aufgewertet.
Das 2er Remake ist auch nicht viel länger. Das schafft man auch in unter 2 Stunden.
[Shadow_Man] schrieb am
SethSteiner hat geschrieben: ?27.05.2021 18:46
fritzer24 hat geschrieben: ?27.05.2021 14:25 Ich weiß nicht warum so viele auf das Remake von Teil 3 schimpfen. Ich fand den Teil sehr gelungen, zumal das Original auch nicht viel anders war. Schon damals war mehr Action als bei Teil 2. Allein schon wegen den Bosskämpfen und allgemein wegen dem Design von Nemesis ist das Remake sehr gelungen.
Umfang ist für den Preis halt ein Witz. Es hätte auch einfach ein DLC sein können. Und ja das alte Spiel war auch schon recht umfangsarm, das ist keine Frage ABER dann sollte man nicht noch einen Teil des Spiels rausnehmen. Man hätte vom Remake halt eher erwartet, dass man alles übernimmt UND noch was obendrauf packt. Und wenn ich mich recht erinnere, gabs auch noch ein paar kleinere Ärgernisse, vom klassischen Jill Outfit (das halt in Mods viel besser aussieht) und irgendwas war noch bei den Zombies, woran ich mich gerade nicht mehr erinnere.
Das war wirklich erschreckend kurz. Das RE 3 Remake war kürzer als eine Call of Duty Kampagne, das muss man erstmal schaffen :lol:
Ryan2k6 schrieb am
Amos_117 hat geschrieben: ?27.05.2021 19:27 So einer 95er User Wertung auf Steam sieht man auch nicht jeden Tag.
Naja RE2R hat 97% und selbst RE3 noch 86.
str.scrm schrieb am
freut mich, spielerisch nicht ganz so cool wie Teil 7, aber die Charaktere hauen es dicke raus :Hüpf:
der 2. Run kommt dann auf der PS5 und hoffentlich mit PSVR2 auch ein Herzinfarkt-Modus :Blauesauge:
schrieb am