4Sceners: Nism ist nicht die beste 64k Intro des Jahres. Ein guter Soundtrack und das ein oder andere hübsche Partikelbild machen es dennoch interessant.

 
4Sceners
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Videos  

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nism - 64k Intro

4Sceners (Sonstiges) von
4Sceners (Sonstiges) von - Bildquelle: 4Players

Mit seinen endlosen Partikelströmen scheint die 64k-Intro Nism frisch aus dem Kochtopf der Rebels entschlüpft zu sein. Derweil steckt hinter dem gesamten Projekt niemand anders als Multitalent Gargaj, der dieses kleine Werk unter dem Ümlaüt-Design-Label released hat. Nism entpuppt sich als kleiner, aber unterhaltsamer Compofiller, der zu keinem Zeitpunkt mit der mächtigen 64k-Konkurrenz aus der Conspiracy / Mercury / Poo-Brain-Ecke konkurrieren kann und auch nicht will. Vielmehr ertappt man sich dabei, dass man in dem Punktechaos immer wieder einmal hübsche Szenen wie die Hügellandschaft entdeckt, und auch die Musik weiß immer wieder zu gefallen. Was bleibt ist ein positives Gefühl am Schluss was aufzeigt, dass hier nicht alles glänzt, aber unterhält.



Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am