Animal Crossing: New Horizons: Über 7,5 Mio. Verkäufe in Japan; Platz 2 der Allzeit-Charts erobert

 
Animal Crossing: New Horizons
Entwickler:
Publisher: Nintendo
Release:
20.03.2020
Erhältlich: Digital (Nintendo eShop), Einzelhandel
Test: Animal Crossing: New Horizons
80
Jetzt kaufen
ab 45,58€

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Animal Crossing: New Horizons - Über 7,5 Mio. Verkäufe in Japan; Platz 2 der Allzeit-Charts erobert

Animal Crossing: New Horizons (Simulation) von Nintendo
Animal Crossing: New Horizons (Simulation) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo
Animal Crossing: New Horizons ist mittlerweile das zweitmeistverkaufte Spiel aller Zeiten in Japan, obwohl es erst Mitte März 2020 veröffentlicht wurde. Laut Nintendo ist das Spiel bis Ende Juni 2020 knapp 7,15 Mio. Mal ausgeliefert worden. Seit diesem Stichtag sind über 350.000 Verkäufe hinzugekommen, gemäß der Angaben der wöchentlichen Famitsu via Resetera, wobei es bei 7,5 Millionen liegt. Das Spiel verkauft sich nach wie vor wöchentlich über 50.000 Mal und ist die Haupttriebkraft hinter der hohen Switch-Nachfrage im Land der aufgehenden Sonne.

Damit hat Animal Crossing: New Horizons die Verkaufszahlen von Pokémon Gold und Silber übertroffen (7,3 Mio.), wobei die beiden Editionen (Gold und Silber) zusammengerechnet werden. Das bestverkaufte Spiel in Japan ist Pokémon Rot und Grün mit insgesamt 8,22 Mio. Verkäufen. Zählt man noch "Blau" hinzu, kommt man auf 10,23 Millionen. Betrachtet man lediglich einzelne Produkte (SKUs), dann liegt Animal Crossing: New Horizons auf der Pole Position, vor Super Mario Bros. (1985) mit 6,81 Mio. Verkäufen.

Top 10 Verkaufszahlen aus Japan (laut Famitsu via Resetera)
  1. Pokémon Rot und Grün (1996, GameBoy): 8.220.000
  2. Pokémon Gold und Silber (1999, GameBoy): 7.300.000
  3. Animal Crossing: New Horizons (2020, Switch): 7.150.000 am 30. Juni; 7.500.000 am 7. August
  4. Super Mario Bros. (1985, NES): 6.810.000
  5. New Super Mario Bros. (2006, DS): 6.490.000
  6. Pokémon Diamant und Perl (2006, DS): 5.850.000
  7. Animal Crossing: New Leaf (2012, 3DS): 5.790.000 (Stand: 31. Dezember 2018)
  8. Pokémon Schwarz und Weiß (2010, DS): 5.540.000
  9. Pokémon Rubin und Saphir (2002, GBA): 5.400.000
  10. Animal Crossing: Wild World (2002, GBA): 5.350.000



Letztes aktuelles Video: SommerUpdate 2

Quelle: Nintendo, Famitsu, Resetera, Gamestats
Animal Crossing: New Horizons
ab 45,58€ bei

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Ich finde es nach 500 Stunden auch nicht mehr so spannend wie am Anfang...
Ist okay, glaub ich :)
Jetiii schrieb am
PlayerDeluxe hat geschrieben: ?
10.08.2020 16:50
Kenne nur das 3DS-AC und habe es damals schon einigermaßen regelmäßig gezockt. Aber irgendwann war halt die Luft raus bei mir.
Hatte das Gleiche. So das Gefühl... jetzt ist dir Luft aber raus. Der Spaß vom Anfang verflogen... war schon etwas niedergeschlagen und dann hab ich auf den Timer geschaut... 155h... die zweit meisten bei mit nach Zelda Botw. 8O
Weiß nicht wo Die Zeit hin ist, aber das ist ja eher ein gutes Zeichen für ein Spiel. Auch wenn ich nur noch gelegentlich auf meiner Insel bin, hat sich der Kauf doch definitiv gelohnt.
Jetiii schrieb am
Glaub es oder nicht. Aber meiner Freundin wurde es zu komplex als das Terrainforming und Wege bauen dazu kam und hat seit dem nicht mehr gespielt.
Man vergisst in der hardcore Zockerbubbel oftmals, dass man mittlerweile in der Unterzahl ist. Zocken tut mittlerweile fast jeder, aber die wenigsten wollen sich dabei anstrengen sondern einfach einen Zeotvertreib. Deshalb macht der Handyspielemarkt mittlerweile auch den Großteil des Spielemarktes aus.
Ein AC wird sich immer besser verkaufen als ein Dark Souls, da es einfach eine größere Masse anspricht.
TheGandoable schrieb am
Mit den einfachen Dingen kann man sich im Internet halt so Schlecht Profilieren.
Khorneblume schrieb am
Chibiterasu hat geschrieben: ?
10.08.2020 20:53
Als würde sich die Mehrheit der Erwachsenen gerne rund um die Uhr mit hochkomplexen Themen auseinandersetzen...
Genau im Einfachen liegt wahrscheinlich das Erfolgsrezept vieler Spiele.
schrieb am