Guitar Hero: Metallica - Test - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Musikspiel
Entwickler: Neversoft
Publisher: Activision
Release:
26.03.2010
22.05.2009
26.03.2010
26.03.2010
Spielinfo Bilder Videos
Anfänglich noch als Kinderkram oder schlimmer noch: "Casual"-Titel bezeichnet, ist die Guitar Hero-Serie zusammen mit den diversen Rock Band-Ablegern mittlerweile nicht mehr aus der Videospielewelt wegzudenken. Und nachdem man anfänglich noch zu Cover-Versionen abrocken musste, reißen sich die Stars mittlerweile darum, nicht nur als Download-Inhalt, sondern als eigenständiges Produkt zu erscheinen. Und mehr noch als die spirituellen Vorgänger von Aerosmith passt Metallica zu Guitar Hero wie die Zitrone zum Corona. Oder?

Ein himmlisches Paar

Man kann über die Pseudo-Add-on-Politik der Guitar Hero-Serie denken, was man will. Selten hat eine dezidierte Band-Version so viel Sinn ergeben wie Guitar Hero Metallica (GHM). Nicht nur, weil die Jungs aus L.A. wie kaum eine andere Band seit Jahrzehnten mit ihrem immer wieder anders gefärbten Metal einem Fels in der Brandung gleich allen Zeitströmungen widerstehen. Sondern auch, weil ihre Songs von einem spielmechanischen Standpunkt sowohl variantenreich genug als auch sämtliche Schwierigkeitsstufen überbrückend wie geschaffen für das Rhythmus-Prinzip sind.

Video: Guiter Hero Metallica im Überblick!
Doch es sind nicht nur die 28 Metallica-Songs, die unter dem Strich die ausgewogenste "Levelstruktur" der bisherigen GH-Teile darstellen. Auch die übrigen 21 Titel, die laut Publisher allesamt auf Wunsch der Hauptdarsteller rund um James Hetfield eingebaut wurden, bieten von ganz leicht (Turn the Page, Bob Seger & The Silver Bullet Band, mitunter nicht nur leicht, sondern geradezu langweilig) bis brachial (Toxicity, System of a Down) alles, was man sich als Gitarren-, Bass-, Schlagzeug- oder Gesangs-Held wünscht. Das aus diesen Wünschen wie beim natürlich nicht fehlenden One oder Master of Puppets auch ein Albtraum werden kann, liegt in der Natur der Dinge und wird an dieser Stelle sehr positiv aufgenommen.

Gut abgespeckt

Anstatt wie bisher und auch zuletzt in GH World Tour, den Rocker vor dem Schirm durch ein sehr enges Levelkorsett zu zwängen, in dem man bei einem Gig eine bestimmte Setlist abdudeln muss, bevor es zum nächsten Gig geht, wird der Verlauf der mit Comic-Sequenzen angereicherten Karriere in GHM sehr schnell geöffnet.
Die Freiheit, die bei der Karriere von Rock Band 2 angeboten wird, erreicht man zwar auch damit nicht, doch im Vergleich zu den bisherigen Gitarrenhelden hat man einen guten Schritt nach vorne gemacht. Denn das Team von Neversoft hat einen ebenso einfachen wie genialen Kniff parat, um die im Mittelpunkt stehende Karriere nicht mit gelegentlichem Frust wie bislang, sondern purem Spaß zu füllen: Man verlässt die Pfade der eintönigen Setlists und macht das Vorankommen der Karriere von der Anzahl der erspielten Sterne abhängig, dem allgemein üblichen Bewertungsysstem in Musikspielen dieser Art. Das bedeutet, dass man mit X Sternen eine neue Bühne sowie damit verbundene Songs sowohl von Metallica als auch von den, ich nenne sie an dieser Stelle mal "Third-Party-Bands", freischaltet. Sprich: Man muss nicht ausnahmslos alle frühen Songs bewältigen, um das gesamte Lieder-Spektrum zu genießen. Der Spaß steht eindeutig im Vordergrund, was gar nicht oft genug betont werden kann.

Und Spaß hat man, gleichgültig, welches Instrument man sich nun schnappt. Und das macht deutlich, wie gut Metallica zu dem Guitar Hero-/Rock Band-Prinzip passt: Die Gesangseinlagen sind ebenso fordernd wie abwechslungsreich, die Gitarrenläufe können einen ebenso zur Weißglut treiben wie trügerisch einschläfern, die Bassspur scheint abwechslungsreicher als je zuvor. und wer schon beim bislang veröffentlichten Download-Auftritt von Death Magnetic an den Trommelstöcken verzweifelte oder sich bei der Konkurrenz von Rock Band in Battery die Finger blutig trommelte, findet in 
Die Bühnenshow von Metallica wird durch umfangreiche Motion Capture-Aufnahmen zum Leben erweckt.
GHM seinen neuen Meister - genauer: Im neuen Expert Plus-Schwierigkeitsgrad, der Trommlern zur Verfügung steht und der einen zum legitimen Nachfolger von Lars Ulrich machen dürfte, wenn man ihn tatsächlich bewältigt.

Hilfreich für Expert Plus ist in jedem Fall die Anschaffung eines zweiten (separat erhältlichen) Basspedals, das allerdings über eine Y-Weiche für Klinkenstecker zusammen mit dem Original-Treter an die Drums gestöpselt werden muss. Wieso ich auf diesem Hinweis herumreite? Ganz einfach: Allem Anschein nach wird diese Weiche nicht mitgeliefert und muss ebenfalls separat erstanden werden. Allerdings lohnt sich die Anschaffung. Denn zum einen bekommt man durch die duale Basedrum-Bearbeitung ein noch kompletteres Spielgefühl und zum anderen funktioniert die Doppelbasstrommel auch in World Tour sowie den Rock Bands. Und selbstverständlich brauchen die Rock Band-Besitzer nicht auf das Guitar Hero-Drumset umrüsten: Auch das RB-Kit funktioniert problemlos - auch mit Doppel-Pedal.

    

Kommentare

Fuwolf schrieb am
Moin,
ich hab mir GHM für die Wii zugelegt und habe das Problem dass der Gitarrensound bei langen Noten sich irgendwie "schief" anhören. Dies tritt bei allen Modi außer im Tutorial auf, und bei Gitarre hört man es stärker als bei Bass.
Hat noch jemand dieses Problem, und evt. auf eine Lösung?
Grüße, Wolf.
H3R094 schrieb am
Würd ich auch gerne wissen.
Kann man das spiel einfach so durchspielen, sowie online spielen wenn man nur ne gitarre hat?
Also kann man nur mit gitarre alle songs freischalten?
und außerdem: kann man noch zusätzliche songs downloaden oder brauche ich dafür das normal GH:WT ??
Hacker88 schrieb am
TJa ich wuerds mir holen, aber kann mir einer sagen, ob ich
1sten: dann immer 4 Leute um mich rum haben muss? Oder kann ich auch Solo alle Modi durchmachen???
2tens: Wie ist die Verarbeitunge der intrumente??? Ich interessiere mich vorrangig fuer die Drums, aber fuer die Erfolge wuerd ich ja dann auch als Gitarist usw spielen... Wenn ihr mir da mal n feedback geben koenntet waer toll!
Und eine letzte Sache: Sind alle Intrumente im Bundle drin?
MfG Hacker
PEACE
autognom schrieb am
myn3 hat geschrieben:
ach ja ich sucher zocker für ne band, schwierigkeit profi, kann alle instrumente ausser singen
redest du grade von ner ECHTEN band?:-D
Heinous schrieb am
Werd ich mir auch holen. Aber nicht jetzt. Erst, wenns ein bisschen preiswerter ist. Und ich mit GTA IV durch bin :D
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+