Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Basketball
Entwickler: EA Canada
Publisher: Electronic Arts
Release:
10.10.2006
05.10.2006
05.10.2006
03.2007
04.10.2006
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Letztes Jahr legte Electronic Arts eine peinliche Premiere auf das Next-Gen-Parkett: NBA Live 06 enttäuschte mit kastrierten Features, schlechter Kamera und einer ruckelanfälligen Kulisse. Unsere Quittung damals: Eine Wertung von 59%. Hat man aus den Fehlern gelernt? Und wie schneiden die anderen Versionen für PC, PS2 & Co ab? Wir haben fleißig gedribbelt und gedunkt.

Xbox 360: Feuer und Eis

Was für ein herrlicher Einstieg: Fette Beats, eine futuristisch beleuchtete Halle, es riecht förmlich nach Next-Gen, ein Korb baut sich wie von
Was für ein klasse Einstieg auf der 360: Ihr könnt schon im Ladebildschirm in einer Hightech-Kulisse spielen und werdet dann durch eine riesige Leinwand in die Arena gebeamt...
Geisterhand auf und Dirk Nowitzki wartet nur darauf, dass ich ihn zum Ball bewege. Dann dribble, werfe und dunke ich mich mit dem deutschen Vorzeige-Profi durch den herrlichen interaktiven Ladebildschirm, bevor ich kurz vor dem Start des ersten Spiels durch eine riesige Leinwand direkt in die tosende Arena der Mavericks gebeamt werde. Wow. Geiler Einstieg. Allerdings gab es den auch letztes Jahr. Und in dieser Form gibt es ihn nicht auf PC, PS2 oder Xbox. Egal: Mein NBA-Herz lacht...

...nach dem ersten Match gegen Miami Heat weint es. Diese schrecklichen Animationen, diese zittrige Kontrolle, diese Clippingfehler unter dem Korb. Ich frage mich: Wie kann mir Electronic Arts diesen Sport nach diesem grandiosen Einstieg, nach all der Kritik des Vorjahres (4P-Wertung: 58%) wieder so vermiesen? Denn NBA Live 07 kann zwar mit seiner blitzsauberen Präsentation und seinen ESPN-Lizenzen für fünf Minuten Feuer entfachen, aber dann köchelt man im Spiel auf der 360 auf unterster Sparflamme weiter. Es ist paradox: Am HD-Fernseher und an der Next-Gen-Konsole, also mit all dem teuren und zukunftsweisenden Schnickschack im Hintergrund, wird man in Sachen Spielspaß in die Steinzeit gedunkt. Wenn überhaupt, dann macht dieses Spiel auf PS2 und PC Laune - fast so wie letztes Jahr.

Fühlt sich nicht echt an

Aber auf der 360? Dieses Basketball fühlt sich einfach nicht echt genug an. Was geht alles schief? Es ist ja nicht so, dass es unspielbar wäre oder schlecht zu steuern. Man kann wunderbar schnell seine Taktik ändern, die Defense baut sich auf, die Offense läuft. Nein, nein, grundlegende Mechanismen funktionieren. Aber sie sorgen nicht dafür, dass man den Ball hier gerne passt und stopft. Es kracht nicht, es rockt nicht, der Funke springt nicht über. Fangen wir bei den Bewegungsabläufen an: Sie sind nicht weich, nicht punktgenau genug. Schon bei den Dribblings scheint der Ball nicht im richtigen Rhythmus zwischen Hand und Boden zu springen - es sieht teilweise viel zu schnell aus. Man hat auch nicht das Gefühl, dass das Leder als physikalischer Körper in Aktion ist. Manchmal scheint es sogar, als würden ganze Sprungintervalle fehlen. Ich will in einem Next-Gen-Spiel das Gefühl haben, den Ball voll zu kontrollieren! Seltsam ist, dass das auf der PS2 oder dem PC nicht so auffällt, hier wirkt alles in sich stimmiger und vor allem flüssiger.

...wo das böse Erwachen wartet: NBA Live 07 ist auf der Xbox 360 eine spielerische und technische Enttäuschung. Zittrige Animationen und grobe Fehler in der Kollisionsabfrage sorgen für Frust unterm Korb.
Es gibt auf der 360 Dunks, die sehen aus, als hätte man sie auf Schienen in die Animation geschnitten - sprich: Shaq zieht aus einer unmöglichen Situation zum Korb und stopft ihn in einem Automatismus. Auch die Schrittfolgen nach dem Rebound wirken zu künstlich, da tappt der behäbige Riese plötzlich rasant wie eine Elfe von links nach rechts. Selbst das Dunken als solches sieht dann alles andere als spektakulär aus: Auf der PS2 habe ich das Gefühl, dass der Korb kracht, auch auf dem PC sind die Dunks körnig, aber auf der 360 werden sie viel zu unspektakulär inszeniert. Die Spielfiguren und das Drumherum sehen zwar im Detail realistischer aus, gar keine Frage, aber der Moment des Dunkings verpufft. Ganz deutlich werden die Schwächen im Animationsbereich auch bei den Korbwürfen: Bei einem Sprungwurf verlässt der Ball manchmal die Hand viel zu spät, scheint noch in der Abwärtsbewegung an ihr zu kleben. Und wieso sehen die Fadeaway-Jumpshots so zittrig aus?

Noch mal zum Verständnis: Diese Kritik richtet sich an das Next-Gen-Erlebnis auf der 360. Natürlich kann die PS2 langsam nicht mehr in Sachen Details mithalten und natürlich sieht der Sport auf dem PC trotz theoretisch potenter Hardware immer noch nicht richtig klasse aus, vor allem die geklonte Zuschauerkulisse tut weh, die Gesichter sind im Vergleich zur 360 ein kantiger Witz, aber hier stimmt das Verhältnis von Animationen und Aktion. Sprich: Die Bewegungsabläufe wirken nicht wie Fremdkörper.

Auch die Abpraller auf dem Korbrand und am Brett sehen alles andere als realistisch aus: Mal springt das Leder trotz eines wuchtigen Distanzwurfes nur seltsam schwach ab, mal ändert es nicht nachvollziehbar bei Rebounds die Richtung. Man muss sich nur die Zeitlupen und Wiederholungen anschauen, um die Defizite in der Kollisionsabfrage zu erkennen: Hier wird gerade auf der 360 regelmäßig auch durch (!) Korb und Brett gespielt oder gezeigt, wie Körperteil durch Körperteil ragt. Solche krassen Clipping- und Logikfehler findet man auf der PS2 und dem PC nicht. Allerdings gibt es gerade bei Letzterer dieses Jahr einige der oben beschriebenen technischen Patzer und indiskutablen Stillstände im Bereich der Spieltechnik, die die Motivation drücken und selbst die eingefleischte NBA-Community aus den USA zu einem offenen Brief an EA veranlasst haben.

Kommentare

johndoe-freename-103297 schrieb am
cih aknn es langsam nicht mehr hören wie alle ea spiele runter gemacht werden wie fifa battlefield und auch nba live.
na bei live is es ja ein bischen verständlich aber 58% prozent sind sehr sehr art und dem 2k7 90 zu geben nur weil es von der konkurenz ist und desshalb ja 100mal so gut sein muss find ich persöhnlich lächerlich und so ist halt bei allen ea titel weil immer mit der selben einstellung an die test heran geht.
ich12341 schrieb am
wie ist die grafik von2k6 auf einem normalen fernseher?
blamer schrieb am
Du Hupe! Lies doch mal den Test!
Sthet da wohl was vom Franchise-Modus?
weiss ich was das ist?
BTTony schrieb am
blamer hat geschrieben:Gibt es einen Managermodus?
Wenn ja ist er etwa gleich wie bei fifa 07?
mfg
Du Hupe! Lies doch mal den Test!
Sthet da wohl was vom Franchise-Modus?
blamer schrieb am
HALLO????
Könnt ihr mir nicht antworten?????
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+