E3 2012 - Special, Messen, Xbox 360, PC, PlayStation 3, Nintendo Wii U - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


E3 2012 (Messen) von
E3 2012
Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos
Die Pressekonferenzen waren zwar nicht spektakulär, aber auf der Spielemesse in Los Angeles wurden zahlreiche viel versprechende Titel gezeigt. Wir haben im Vorfeld der sowie auf der E3 zig Eindrücke gesammelt und viele Vorschusslorbeeren verteilt. Welche zehn Spiele haben uns am meisten begeistert? Hier kommt unsere Top 10!

1. The Unfinished Swan (PS3)

Video
Kommentierte E3-Spielszenen
Was? Ein Junge folgt einem Schwan durch eine weiße Welt ohne Konturen? Er muss Ecken, Kanten und Durchgänge über Farbklekse frei malen? Wenn eine Redaktion auf einer Spielemesse nur einmal das Prädikat "ausgezeichnet" vergibt, dann muss es sich um etwas Besonderes handeln. Dieses ungewöhnliche Abenteuer sticht aus all der immer gleicher wirkenden Action heraus, weil es die Neugier anregt und Entdeckerinstinkte anpricht. Wir wissen noch nicht, ob dieses Reise letztlich so fantastisch ausgeht wie sie sich anfühlt. Und da steckt noch eine Menge Optimismus in der Einschätzung. Aber auf einer E3 voller Explosionen war das ein wunderbarer Kontrapunkt. Nach Journey hat Sony ein weiteres hoch interessantes Spiel in der Pipeline, das den kreativen Geist der Independent-Szene  verströmt.

Zur E3-Vorschau

2. Watch_Dogs (PC, PS3, 360)

Video
E3-Spielszenen
Eine offene Welt der Zukunft, die wie eine Mischung aus Bladerunner und Grand Theft Auto anmutet? Die zweite Überraschung dieser Spielemesse kommt von Ubisoft und ließ es von Beginn an richtig krachen: Unsere Redakteure vor Ort waren nicht nur angesichts der technischen Qualität begeistert, die da auf einem PC inszeniert wurde. Sondern auch von einem Spielprinzip, das neben der höchst individuell, weil scheinbar je nach situativer Möglichkeit anders ablaufenden Action einiges an subversiven Erlebnissen verspricht. Und das in einem Szenario, das unserer durchdigitalisierten Gegenwart vielleicht den Spiegel vorhält. Ist da eine Dystopie à la Half-Life im Anmarsch? Wie auch immer: Mittlerweile wurde das bildgewaltige Abenteuer für PC, PS3 und 360 bestätigt.

Zur E3-Vorschau

3. Beyond: Two Souls (PS3)

Video
E3-Interview mit David Cage
Schon wieder Sony, schon wieder ein Spiel, das große Hoffnungen abseits gewöhnlicher Ballereien weckt. David Cage entwickelt nach Heavy Rain ein weiteres filmisch inszeniertes Adventure für Erwachsene: Über 15 Jahre begleitet man eine mysteriöse Heldin auf einer gefährlichen Reise durch eine zukünftige Gegenwart. Wie will man den Storybogen über eine so lange Zeit spannen? Was verbirgt sich hinter der jungen Frau, die scheinbar ihr Gedächtnis verloren hat? Diesmal geht es nicht nur actionreicher in den Reaktionstests, sondern auch übersinnlicher zu, denn man kann außerhalb der Protagonistin ein Geistwesen steuern. Cleveres Teamwork scheint in einer Welt angesagt, die man relativ frei erkunden soll. Wir sind sehr gespannt, wie sich das Abenteuer entwickelt!

Zur E3-Vorschau

4. The Last of Us (PS3)

Video
Kommentierte E3-Spielszenen
Mutig, mutig: Naughty Dog verlässt die unbeschwerten, aber überaus erfolgreichen Räuber & Gendarme-Pfade von Uncharted und schlägt eine gnadenlose Richtung ein, in der die Gewalt unheimlich präsent ist - man fühlt sich unweigerlich an Cormac McCarthys Roman "Die Straße" erinnert, der bereits in I Am Alive anklang. Was steckt hinter dem Mann und seiner jungen Begleiterin, die sich brutal durch verlassene Häuser und Ruinen kämpfen? Können die Entwickler in dem Endzeitszenario tatsächlich mit ihrer Story überraschen? Eines steht angesichts der Spielszenen jetzt schon fest: Naughty Dog wird mal wieder technisch begeistern.

Zur E3-Vorschau

5. Far Cry 3 (PC, PS3, 360)

Video
E3-Spielszenen
Schon wieder Ubisoft? Ja, die Franzosen sind trotz des enttäuschenden Splinter Cell: Blacklist (Oder war das doch Ezio, der über den Animus auf Templerjagd am Hindukusch geht?) die heimlichen Gewinner dieser E3. Immerhin wollen sie den Spieler zum Nachdenken anregen, indem sie die Gewalt auch erzählerisch thematisieren. Gelingt ihnen das? Was wir bisher in Los Angeles gesehen haben, hat uns jedenfalls davon überzeugt, dass den großen Worten auch spielerische Taten folgen werden. Und ein Shooter mit einer Story, die dem Spieler den Spiegel vorhält, kann ja auch nicht schaden...

Zur E3-Vorschau

6. Tomb Raider (PC, PS3, 360)

Video
E3-Spielszenen
Schmutz, Blut und Kugelhagel? Lara Croft meldet sich in einem schmerzhaften Stakkato aus Stürzen, Hieben und Kämpfen zurück auf der Bühne der Action-Adventure. Nicht dass das arme Mädchen überdreht! Aber nachdem sie in den letzten Jahren nicht mehr begeistern konnte, hat sie auf dieser Spielemesse wieder an Sympathie gewonnen - jedenfalls bei uns. Sie muss schwere Herausforderungen meistern, soll als Charakter wachsen und kann vom Spieler über Fähigkeiten entwickelt werden. All das in einer relativ freien Welt, die auch technisch überzeugen kann. Viel Glück, Lara! Und lass die Vasen heile.

Zur E3-Vorschau

7. Dishonored: Die Maske des Zorns (PC, PS3, 360)

Video
E3-Spielszenen
Ansehnlich, stimmungsvoll und freies Spiel - Dishonored macht uns richtig neugierig. Nicht nur aufgrund seiner gemäldeartigen Kulisse, die eine bedrückende Parallelwelt des 19. Jahrhunderts inszeniert, in der sich Aristokratie, Industrialisierung und Magie treffen. Vor allem interessiert uns die Stealth-Action, die clevere Lösungswege innerhalb der Aufträge anbietet – und je nachdem, ob und wie viele Feinde man tötet, gibt es drei Enden. Und das auf allen Plattformen? Was will man mehr? Auf der E3 stieg unsere Einschätzung von gut auf sehr gut!

Zur E3-Vorschau

8. Quantum Conundrum (PC, PS3, 360)

Video
Kommentierte E3-Spielszenen
Wenn ein Spiel den Preis für den cleversten Namen der Messe sicher hat, dann ist es Quantum Conundrum. Denn nicht nur ist der Reim super, auch trifft der Name den Kern des Spiels mit beeindruckender Präzision - rätselhafter waren Quanten noch nie! In diesem charmanten Geschicklichkeitsabenteuer werden die Gehirnwindungen jedenfalls rauchen. Wir sind sehr angetan von einem cleveren Spielprinzip, das nicht von ungefähr ein wenig an Portal erinnert: Immerhin stammt es aus der Hand derselben Chefentwicklerin.

Zur E3-Vorschau

9. Hitman: Absolution (PC, PS3, 360)

Video
Kommentierte E3-Spielszenen
Neue Technik, neuer Hitman: Entwickler IO Interactive gönnte seinem Auftragskiller eine Kreativpause und spendiert ihm jetzt ein neues Image. Denn Agent 47 wird vom Jäger zum Gejagten. Und das, was wir bisher spielen konnten, hat uns überzeugt! Das war zwar nur ein Abschnitt, aber der hatte es in sich. Dieses Abenteuer besinnt sich so gut auf seine Tugenden, dass es zum Inbegriff moderner Stealth-Action werden könnte. Okay, der Mann mit der Glatze hat es aktuell auch relativ leicht, denn in Los Angeles war von Thief 4 noch nichts zu sehen...

Zur E3-Vorschau

10. ZombiU (Wii U)

Video
E3-Spielszenen
Was, nur ein Spiel für die Wii U in der Top 10? Und dann noch eines, das nur ein "gut" bekommen hat? Ja, ja und es kommt tatsächlich wieder von Ubisoft. Denn während der schrecklich schwachen Pressekonferenz von Nintendo, in der Reggie Fils-Aime seinen Elfmeter wie ein ferngesteuerter Roboter verschoss, war es das einzige Higlight. Dieses Spiel zeigte nicht nur auf, wie man den Tablet-Controller kreativ einsetzen kann, sondern auch, dass es tatsächlich auch exklusive Wii U-Entwicklungen für Erwachsene gibt.

Zur E3-Vorschau

Kommentare

Hokurn schrieb am
Hm scheint ja ne interessante Präsentation gewesen zu sein ;)
Meine Liste schaut so aus:
1. Fifa 13 ( Wird eh jedes Jahr gekauft...)
2. Tomb Raider ( Schaut für mich wie Uncharted aus mit mehr Rätseln und Klettereien... Das könnte mir dementsprechend noch besser gefallen)
3. The Last of Us ( Noughty Dog :) )
4. Watch Dogs ( Hat von allen Sandbox-Games die für mich spannendsten Hintergründe mit der völlig vernetzten Welt etc. naja Prototype 2, Sleeping Dog und andere OpenWorld Titel werden wohl wegen diesem Game nicht gekauft, weil wenn mich das flasht ist der Rest nicht mehr so spannend )
God of War hab ich zumindest noch im Blickpunkt aber nur weil mir die Spielreihe zusagt...
zeppy1986 schrieb am
Verruckt Birdman hat geschrieben:
zeppy1986 hat geschrieben:Sag mal gehts euch eigentlich noch ganz gut?
Wie kann den bitte ein The Unfinished Swan auf Platz 1 bzw überhaupt in der Liste auftauchen? Sowas gehört nicht auf eine Spiele-Messe. Vor 5 Jahren wäre das bestenfalls ein kostenloser Downloadtitel gewesen und jetzt soll man für so einen Haufen Scheiße Geld bezahlen? Es wurden einige richtig fette Spiele gezeigt alleine Last of us und Watch Dogs toppen alles. Das sind Spiele die bei 4 Players bestimmt die 60% Hürde knacken können (man beachte den Sarkasmus) und dieser Witz bekommt wahrscheinlich wieder Platin. Für so was hab ich nicht wirklich viel Verständnis, die Idee ist nicht mal gut. Wahrscheinlich ist sie einem Entwickler beim kacken eingefallen. Ich habe schon den Hype um Minecraft nicht verstanden, auch das wurde nur dahin gewurstet. Ich bin erschüttert, empört und wieder erschüttert. Was ist Unfinished Swan überhaupt? Ein Studenten-Projekt? Nichtmal dafür würde es ausreichen.

Ziemlich einfach, bis auf Watch_Dogs waren die anderen Titel alles bekannt Größen und selbst Ubisofts neuste IP wird nunmal von Ubisoft Montréal entwickelt, seinerseits eine sehr bekannt Größe. The Unfinished Swan hingegen hat eine frische Idee, man mag von ihr halten was man will. Dieser Titel hat das Potential den Blickwinkel auf des Medium Spiel ansich zu ändern, er kann aber auch phänomenal scheitern und genau das ist das Spannende daran und auch der Grunde warum ich den ersten Platz nachvollziehen kann
Für mich gehört zwar Dishonored an die Spitze, da es vom Gameplay mich mit der meisten Hoffnung füllt, doch ist es erfrischend auf einer so vom Kommerz durchzogenen Messe tatsächlich neue Ideen zu sehen. The Last of Us hingegen bleibt die x-te Interpretation des Survival Shooters und auch Beyond ist letzten Endes nichts neues mehr genau wie Watch_Dogs grundsätzlich nur ein...
Verruckt Birdman schrieb am
zeppy1986 hat geschrieben:Sag mal gehts euch eigentlich noch ganz gut?
Wie kann den bitte ein The Unfinished Swan auf Platz 1 bzw überhaupt in der Liste auftauchen? Sowas gehört nicht auf eine Spiele-Messe. Vor 5 Jahren wäre das bestenfalls ein kostenloser Downloadtitel gewesen und jetzt soll man für so einen Haufen Scheiße Geld bezahlen? Es wurden einige richtig fette Spiele gezeigt alleine Last of us und Watch Dogs toppen alles. Das sind Spiele die bei 4 Players bestimmt die 60% Hürde knacken können (man beachte den Sarkasmus) und dieser Witz bekommt wahrscheinlich wieder Platin. Für so was hab ich nicht wirklich viel Verständnis, die Idee ist nicht mal gut. Wahrscheinlich ist sie einem Entwickler beim kacken eingefallen. Ich habe schon den Hype um Minecraft nicht verstanden, auch das wurde nur dahin gewurstet. Ich bin erschüttert, empört und wieder erschüttert. Was ist Unfinished Swan überhaupt? Ein Studenten-Projekt? Nichtmal dafür würde es ausreichen.

Ziemlich einfach, bis auf Watch_Dogs waren die anderen Titel alles bekannt Größen und selbst Ubisofts neuste IP wird nunmal von Ubisoft Montréal entwickelt, seinerseits eine sehr bekannt Größe. The Unfinished Swan hingegen hat eine frische Idee, man mag von ihr halten was man will. Dieser Titel hat das Potential den Blickwinkel auf des Medium Spiel ansich zu ändern, er kann aber auch phänomenal scheitern und genau das ist das Spannende daran und auch der Grunde warum ich den ersten Platz nachvollziehen kann
Für mich gehört zwar Dishonored an die Spitze, da es vom Gameplay mich mit der meisten Hoffnung füllt, doch ist es erfrischend auf einer so vom Kommerz durchzogenen Messe tatsächlich neue Ideen zu sehen. The Last of Us hingegen bleibt die x-te Interpretation des Survival Shooters und auch Beyond ist letzten Endes nichts neues mehr genau wie Watch_Dogs grundsätzlich nur ein gepimptes GTA ist mit vielen sehr interessanten Erweiterungen....
zeppy1986 schrieb am
Sag mal gehts euch eigentlich noch ganz gut?
Wie kann den bitte ein The Unfinished Swan auf Platz 1 bzw überhaupt in der Liste auftauchen? Sowas gehört nicht auf eine Spiele-Messe. Vor 5 Jahren wäre das bestenfalls ein kostenloser Downloadtitel gewesen und jetzt soll man für so einen Haufen Scheiße Geld bezahlen? Es wurden einige richtig fette Spiele gezeigt alleine Last of us und Watch Dogs toppen alles. Das sind Spiele die bei 4 Players bestimmt die 60% Hürde knacken können (man beachte den Sarkasmus) und dieser Witz bekommt wahrscheinlich wieder Platin. Für so was hab ich nicht wirklich viel Verständnis, die Idee ist nicht mal gut. Wahrscheinlich ist sie einem Entwickler beim kacken eingefallen. Ich habe schon den Hype um Minecraft nicht verstanden, auch das wurde nur dahin gewurstet. Ich bin erschüttert, empört und wieder erschüttert. Was ist Unfinished Swan überhaupt? Ein Studenten-Projekt? Nichtmal dafür würde es ausreichen.
schrieb am

Facebook

Google+