Hitman: Absolution - Vorschau - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Hitman: Absolution (Action) von Square Enix
Hitman: Absolution
Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Square Enix
Release:
20.11.2012
kein Termin
20.11.2012
20.11.2012
Spielinfo Bilder Videos
Als der Polizist am Eingang des schmalen Treppenhauses die durchgebrannte Sicherung entdeckt, ahnt er nicht, dass ein Killer den Stromkreislauf sabotiert hat. Lautlos schleicht Agent 47 ins Büro seines Opfers. Die Person soll einen Markt besuchen, vom Fenster aus kann er fast den gesamten Platz überblicken. Noch einmal will er sich absichern, untersucht das Büro - als die Tür aufgeht und sein Opfer samt Leibwache den Raum betritt...

Aller Anfang ist ganz normal

Als ich zum ersten Mal der neue Hitman bin, darf ich nur den normalen Schwierigkeitsgrad wählen. Eine leichtere sowie zwei höhere Einstellungen gibt es noch - auf diesen sollen die Patrouillenwege der Wachen komplexer und "nicht vorhersehbar" sein. Die Gegner sollen
Video
Der aktuelle Trailer zeigt, wie Agent 47 selbst zum Ziel zahlreicher Attentäter wird.
zäher, bedachtes Vorgehen soll wichtiger sein, auf Hilfestellungen in Form kurzer Einblendungen müsste ich verzichten. Ich freue mich riesig darauf! Für den Moment wähle ich "Normal", bevor ich die frühe Demo drei-, viermal spielen werde.

47, der Profi

Agent 47 ist der Hitman. Ein professioneller Mörder im Auftrag der "Agentur". Ein eiskalter Killer, der  noch viel tiefer als Meisterdieb Garrett durch die dunkle Seite des Gesetzes schleicht. Ein Mann, der selbst zur Zielscheibe wird, nachdem er seine engste Vertraute umbringen soll und dessen Antlitz daraufhin polizeiliche und weniger offizielle Steckbriefe ziert.

Ich weiß noch nicht, worum sich die Geschichte im Detail dreht. Mit Einzelheiten halten sich Entwickler und Publisher bislang zurück. Gut so! Ich weiß nur, dass Agent 47 den "King of Chinatown" ermorden soll. Möglichst lautlos, wenn es geht - im Grunde zählt aber nur das Ergebnis. Denn nachdem IO Interactive mit Kane & Lynch zuletzt zwei Episoden eines Shooters inszeniert hatte, geht auch 47 das Waffenballett flüssiger von der Hand. Ich könnte also geradewegs auf das Opfer zu laufen, Pistole, Schrotflinte oder MG zücken und
Laute Gewalt funktioniert prächtig: Unauffälliges Schleichen und gute Noten kann der Hitman dann allerdings vergessen!
Laute Gewalt funktioniert prächtig: Unauffälliges Schleichen und gute Noten kann der Hitman dann allerdings vergessen!
draufhalten. Funktioniert! Hat nur einen Haken: Der Marktplatz, auf dem sich der King of Chinatown die Zeit vertreibt, ist voller Menschen. Außerdem patrouillieren zahlreiche Polizisten in dem Gebiet...

Volles Rohr!

Ich habe es trotzdem versucht. Ich bin mit gezogener Waffe auf das Opfer zu und habe den Auftrag ohne mit der Wimper zu zucken erledigt. Die darauf folgende Massenpanik hat allerdings sämtliche Wachen alarmiert - und anders als bei Gutmensch Fisher oder Urgestein Snake schalten die nach einer solchen Aktion nicht auf "Muss eine Maus gewesen sein" zurück. Das gilt fürs ganze Spiel: Kleine Störungen untersuchen die Wachen natürlich. Solange sie nichts Verdächtiges entdecken, kehren sie aber auf ihre Posten zurück. Doch einen Mord vergessen sie nicht. Das Verstecken von Leichen oder Bewusstlosen ist also wichtiger als es z.B. für Herrn Jensen in Deus Ex zuletzt war.

Kommentare

FreshG schrieb am
Ich freu mich drauf da es der erste Hitman ist den ich spielen werde :D
howtodeleteacc schrieb am
2komma9 hat geschrieben:Ich hätte mir gewünscht das man in Teil 5 nur die Klamotten anziehen kann von Personen die man per Klaviersaite oder Headshot aus dem Verkehr zieht und nicht die eigentlich durchlöcherten und blutigen Klamotten von Körpertreffern, aber laut dem ersten umfangreichen Ingame Video scheint das doch wieder möglich zu sein.
Wenn ich mich recht erinner war das schon für Contracts versprochen worden ^^
2komma9 schrieb am
verglichen mit Teil 2 war Teil 4 einfach. Wenn man Teil 4 in- und auswendig kennt ist es einfach, sehr einfach sogar, beim ersten spielen aber ist es doch ziemlich schwer auf höchster Stufe weil man lange erstmal sich einen Überblick verschaffen muss was es für ein Objekt ist und wo man hin darf, wie die Leute sich bewegen etc.. Und mit dem Anspruch das Level mit dem Anzug zu beenden und nicht in einer fremden Verkleidung war auch Teil 4 richtig anspruchsvoll.
Teil 3 und 4 waren spielbar. Teil 2 eigentlich unfair schwer und das nicht nur weil wir heute spielerisch verweichlicht sind, sondern weil Teil 2 einfach Designmängel hat. Das man bei Teil 2 im Gegensatz zu Teil 4 sich nicht endlos neben einen Kollegen mit den gleichen Klamotten aufhalten konnte ohne das man dabei aufflog ist noch nachvollziehbar. Das man aber sofort beim Betreten einer falschen Tür über den Haufen geballert wird ohne Vorwarnung, war aber völlig überzogen, viel Trial& Error. Ich habe mich nach der Demo damals gegen Hitman 2 entschieden und erst Hitman 4 wieder probiert und so gut gefunden das ich Teil 3 auch nachgeholt habe. Hitman 2 hab ich mir dann auch nochmal angesehen aber so richtig warm werde ich mit dem Teil bis heute nicht.
In Teil 4 wurde man angemahnt das man hier verschwinden soll, nur leider hatte man in der Zeit die Option einmal um die Person herumzulaufen und mit der Klaviersaite zu erdrosseln. Das hat es dann viell zu einfach gemacht, das sollte im aktuellen Teil nicht vorkommen.
Ich hätte mir gewünscht das man in Teil 5 nur die Klamotten anziehen kann von Personen die man per Klaviersaite oder Headshot aus dem Verkehr zieht und nicht die eigentlich durchlöcherten und blutigen Klamotten von Körpertreffern, aber laut dem ersten umfangreichen Ingame Video scheint das doch wieder möglich zu sein.
howtodeleteacc schrieb am
master-2006 hat geschrieben:Hab Teil 2 nicht gespielt (hab erst mit 4 angefangen), aber das als leicht zu bezeichnen halte ich dann doch für etwas übertrieben.
Vorausgesetzt natürlich man hat den Anspruch an sich selbst jedes Attentat als Unfall zu tarnen und wirklich nur die Zielperson/en zu erledigen, aber das ist ja der Reiz eines solchen Spiels ;)
Ist es aber. Sehr leicht sogar ;-)
Ne All Zero Bewertung auf Profi ist nicht mehr so die Welt. Silent Assassin auf Profi mit 2 Schüssen...das is schon ne harte Nuss.
master-2006 schrieb am
Hab Teil 2 nicht gespielt (hab erst mit 4 angefangen), aber das als leicht zu bezeichnen halte ich dann doch für etwas übertrieben.
Vorausgesetzt natürlich man hat den Anspruch an sich selbst jedes Attentat als Unfall zu tarnen und wirklich nur die Zielperson/en zu erledigen, aber das ist ja der Reiz eines solchen Spiels ;)
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+