Counter-Strike: hoorai.XQ: Bereit für die Königsklasse - Special

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Arcade-Shooter
Entwickler: VALVe
Release:
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Nach einem halben Jahr in Finnland, entstand 2006 der deutsche Clan hoorai.XQ. Mit Hauptsitz in Bremen gehört er zum Spitzenfeld des spielenden Nordens.



Bereits Gestern wurde das Lineup des Counter-Strike: Source Teams für die kommende EPS-Saison bekannt gegeben. Heute folgt das Counter-Strike 1.6 Team für die zwölfte Saison der EPS. Ziel ist in beiden Spielen der Kampf um die Spitze. Ein Ziel welches eine spannende Spielzeit für das Jahr 2008 garantiert.

 

 

Am 1. Juli 2006 in Bremen gegründet, etablierte sich hoorai.XQ sehr schnell als feste Größe im deutschen eSport. Zu den Erfolgen in Counter-Strike zählt ein zweiter Platz auf der WSVG UK im jahr 2006, dritte Plätze bei der Kode5, der Gamestar-Liga und den World-Cyber-Games und viele weitere Events bei denen die verschiedenen Counter-Strike Teams des Clans für Aufsehen sorgten.

 

Aktuell besteht hoorai.XQ aus Mannschaften in Counter-Strike, Warcraft III, Counter-Strike: Source, Quake 4 und FIFA 08.

 

Für die kommende Saison XII er EPS ergaben sich im Counter-Strike 1.6 und im Counter-Strike: Source Team einige Änderungen die wir euch hier samt Statements von Management und Spielern präsentieren dürfen. Starten wollen wir mit der Clanleitung in Person von Larion"D. Devil" Syrota.

 

  Larion"D. Devil" Syrota (Headmanager)

Mit unseren Neuverpflichtungen im Counter-Strike-Sektor sind wir für das Jahr 2008 spielerisch optimal gerüstet. In allen Disziplinen dürften wir in der Lage sein, ganz oben mitzuspielen und nicht nur national, sondern auch international für Aufsehen zu sorgen. Unser Ziel ist klar definiert: Wir möchten uns mit hoorai.XQ dauerhaft in der Riege der deutschen Eliteclans festetzen und einen ernstzunehmenden Konkurrenten für mousesports und Co. darstellen. Auch hinter den Kulissen, im organisatorischen Bereich, stehen die Vorzeichen dafür, dass wir diese Aufgabe mit Bravour meistern werden, ausgesprochen gut. Wir können also optimistisch sein, dass hoorai in Zukunft eine noch zentralere Rolle in der eSport-Welt spielen wird als es in der Vergangenheit der Fall war. Wir sind zwar noch lange nicht an unserem Ziel angelangt, befinden uns aber auf einem guten Weg dorthin - und zwar dem über die Überholspur!

Dabei legen wir sehr viel Wert auf ein professionelles Auftreten und konstantes Wachstum, welches eine stabile Grundlage für den gesamten Clan darstellt. Wir sind gut auf das, was uns im Jahr 2008 erwartet, vorbereitet und werden unser Bestes geben, um die an uns gerichteten Anforderungen bestmöglich zu erfüllen. Die eSport-Gemeinschaft kann sich auf so einiges gefasst machen!

Schon Mitte letzten Jahres nahmen die Planungen ihren Anfang. Seitdem arbeiteten wir im Hintergrund daran, unsere Vorstellungen und Ideen in die Tat umzusetzen. Nach dem Zerfall von ID Gaming bot sich für uns eine großartige Gelegenheit, ein erstklassiges Counter-Strike-Team an Bord zu holen, welches in fleks und Mason noch zwei vielversprechende Verstärkungen gefunden hat. Wir planen mit dem Team auf jeden Fall langfristig und hoffen, noch viele Saisons ohne größere Umbrüche bestehen zu können. Die kurzfristigen Ziele dürften klar sein: Mit den Jungs um Teamcaptain Blizzard sollte die Qualifikation für die zwölften EPS-Finals im Normalfall ohne Komplikationen zu schaffen sein.

Auch mit unserem neu formierten CS:Source-Team hoffen wir, uns die Teilnahme an den Finals sichern zu können. sYrox und xiu sind zwei sehr starke Spieler und harmonieren hervorragend mit dem Rest unserer Mannschaft. Entgegen unserer ersten Befürchtungen ist unser Trainingspensum keinesfalls gering, es spricht also alles dafür, dass das Team im Laufe der Saison sein volles Potential entfalten wird. Es wird spannend sein, zu beobachten, ob unser Kader auch gegen die Spitzenteams zu überzeugen weiß.

In diesem Sinne: hip hip hoorai!

 

 

Tags:

Counter-Strike

CS 1.6

CS:Source

CS:ProMod

 

 
 
                     

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+