The Westerner - Test, Adventure, PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


3D-Adventure
Entwickler: Revistronic
Publisher: Crimson Cow
Release:
03.2004
05.2010
Spielinfo Bilder Videos
Adventures wollen allem Totgesage zum Trotz einfach nicht aussterben: Ein steter Fluss an brauchbarer bis guter Software lässt die Gehirne der Spieler rauchen und die Mausfinger klicken. Besonders Spanien hat sich in letzter Zeit als zuverlässiger Abenteuer-Lieferant erwiesen: Nach Runaway und Tony Tough folgt jetzt mit The Westerner ein neues Point-n-Click der Paella-Nation.

Die gute alte Zeit

Die Sonne ist untergegangen, die Kakteen lungern einsam in der Abenddämmerung herum. Ein dynamisches Hufklappern zeugt von einem nahenden Reiter: Fenimore Fillmore, schlaksiger Jungcowboy.  Auf seiner Suche nach einem Ruheplatz für die Nacht gerät er dank seiner Tolpatschigkeit inmitten eines Streits um eine Farm.

Einfachste Bedienung: Das Spiel habt ihr mit zwei Maustasten voll im Griff.
Fenimore vertreibt die bösen Buben, und hat sich damit einen Schlafplatz verdient. Doch wie alle typischen Übelwichter so sind: Sie kommen wieder. Also liegt es nun an uns, nicht nur diese Farm dauerhaft zu retten, sondern am besten gleich die ganze Umgebung von der Tyrannei des bösen Starek zu befreien.

Viele hielten es nach Monkey Islang 4 und Simon the Sorcerer 3D für mittlerweile ausgeschlossen, doch The Westerner vereint alte Point-n-Klick-Tugenden mit moderner 3D-Grafik. Die Bedienung ist simpel wie in den guten alten Tagen: Sobald ihr über einen interessanten Gegenstand fahrt, wählt ihr mit der rechten Maustaste aus einem knappen Kontextmenü eine Aktion (Gehe, Benutze etc.), und bestätigt mit dem linken Mausohr – fertig!

Hattu Möhrchen?

Ihr habt zwar klar abgesteckte Aufgaben, allerdings gibt es erstmal keine vorgeschriebene Reihenfolge, in welcher ihr die Locations abklappern oder mit Personen sprechen müsst. Ihr könnt von Anfang an frei über die aus der Vogelperspektive gezeigte Karte zu den verschiedenen Punkten reiten. Allerdings unter der Voraussetzung, dass ihr stets genügend Möhren dabei habt, sonst verweigert euer treues Ross Ray den Dienst. Das gestaltet sich zu Beginn schnell nervig, denn um Möhren zu erhalten, müsst ihr einen Eimer finden, diesen drei Mal an der Wasserpumpe füllen, damit ein Beet gießen und schließlich das Gemüse ernten – und das immer wieder, denn der Hunger des Gauls versiegt natürlich nicht. Immerhin könnt ihr nicht einfach hängen bleiben, da es immer irgendwo einen geheimen Karotten-Vorrat gibt. Außerdem erledigt sich das Problem im

Ray ist euer treuer und Karotten-süchtiger Gaul - wenn ihr ihn nicht regelmäßig damit füttert, verweigert er den Reit-Dienst.
Laufe des Spiels, da ihr euch dann im Krämerladen bevorraten dürft.

Was euch ebenfalls eine Weile beschäftigt halten wird: Die elende Suche nach Geld. Da ihr ständig Dinge kaufen oder Leute bestechen müsst, braucht ihr natürlich stets Kleingeld in der Börse. Das bekommt ihr, indem ihr alle anwesenden Schubladen und Schränke durchwühlt, bis die Scheinchen in der Tasche knistern. Generell müsst ihr natürlich die Augen weit aufhalten, und alles mitnehmen, was nicht festgenagelt ist. Durch die nicht-lineare Struktur haben zwar viele Gegenstände anfangs scheinbar keinen Sinn, aber dank des unbegrenzt aufnahmefähigen Inventars (worüber sich Fillmore auch gelegentlich lustig macht) habt ihr idealerweise alle Objekte bei der Hand, wenn ihr sie benötigt.

 

Kommentare

johndoe-freename-74265 schrieb am
HILFEEEEEEE!!
hey kann mir bitte helfen? ich habe das spiel instaliert und den neusten patch 1.3! doch trotzdem habe ich noch bildstörungen ! Gemeint ist: (Schwer zu erklären!!) ich gehe an den oberen und unteren rand und es bleiben die abdrücke von dem zeiger und halt alles was sich oben und unten bewegt hinterlässt abrücke das ich nach einer weile kaum was erkenne! (VERSTANDEN) ;) ???
Ich habe eine NVIDIA GeForce2 MX/MX 400 Griafigkarte und win xp
bitte kann mir jemand weiter helfen?
Thanks :roll: :cry:
X~Plode~Junkman schrieb am
The Westerner ist total langweilig und einfach, will wieder so gute Point`n Klicks haben wie sie es früher gab!
Höpi schrieb am
@4P: Kam Tony Tough nicht aus Italien?
Hab ich irgendwie (vielleicht fälschlicherweise) so im Kopf...
Mr.Been schrieb am
Endlich mal wieder ein gutes Adventure und wegen der Steuerung und Grafik kann sich Lucas Arts & Co ne Scheibe abschneiden.
Leider isses ein bischen kurz finde ich aber ich fands trotzdem total klasse ! Alle Adventure Fans die auf Humor und Trinkduelle stehen zugreifen !
schrieb am

Angebote

Billiger.de Angebotshinweise:

Preise können jetzt höher sein.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der angegebene Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann, da eine Echtzeit-Aktualisierung der vorstehend angegebenen Preise technisch nicht immer möglich ist.

Der maßgebliche Verkaufspreis ist derjenige, welcher zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Verkäufer-Shops ausgewiesen wurde.

Facebook

Google+