Test (Wertung) zu Tiger Woods PGA Tour 10 (Sport, Nintendo Wii, Xbox 360, PlayStation 3) - 4Players.de

 

Test: Tiger Woods PGA Tour 10 (Golf)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Welch ein Photo Finish! Im letzten Jahr war der Tiger auf 360 und PS3 noch eine Haaresbreite von der seiner Goldmedaille in dieser Konsolengeneration entfernt - doch bevor die HD-Hausherren in diesem Jahr endlich zugreifen können, schnappt ihnen der technisch unterlegene Wii-Rivale den Award vor der Nase weg! Zu behäbig stehen die Hausherren am Platz; in Anbetracht des heute noch deutlich schöneren Vorgängers, stolpern sie sogar einen Schritt zurück. Das kann auch der Regen nicht entschuldigen, der zumindest technisch niemandem ein "Wow!" entlockt. Das kann aber ihr Wii-Pendant nutzen, das im Regen zwar ähnlich unspektakulär wirkt, unter strahlend blauem Himmel aber meine Gedanken auf Urlaubsreise schickt. Spielerisch zeigen sich PS3 und 360 natürlich unbeeindruckt: Noch immer simuliert der True Swing präzise genug und die nahtlose Einbindung der Online-Herausforderungen macht aus virtuellen Fairways lebendige Spielwiesen. Nur bei dem über kurze Distanzen zu ungenauen Putten strauchelt der große Tiger; ihm fehlt insgesamt einfach der spielerische Biss, um seinem Wii-Pendant in diesem Jahr die Zähne zu zeigen. Der neue Champion nimmt's gelassen! Denn wenn er den virtuellen Schläger an den Spieler übergibt, fühlt sich die Remote fast wie ein Driver an! Die Online-Anbindung lässt zwar Finessen wie GamerNet oder das verblüffend spaßige Disc Golf missen, kleine physikalische Ungereimtheiten sowie mangelnde Übersicht kratzen zudem immer wieder mal an der perfekten Illusion und der Figureneditor erschafft gelegentlich Zombies. Unterm Strich ist PGA Tour auf Wii aber dort angekommen, wo eine große Simulation sein muss. Bei diesem Spielgefühl, satten 27 Kursen, einer umfangreichen Karriere und der sinnvollen Charakterentwicklung bleibt mir jedenfalls nichts anderes übrig: Ich schnappe meine Remote, trete auf den Platz - und genieße den befreienden Regen!

Der Test in Kurzform: Zum Video-Fazit!
Golf
Entwickler: EA Tiburon
Publisher: EA Sports
Release:
02.07.2009
kein Termin
18.06.2009
14.08.2010
18.06.2009
02.07.2009
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 85% [1]



Nintendo Wii

„MotionPlus und der enorme Umfang stechen trotz kleiner Schwächen die HD-Konkurrenz aus!”

Wertung: 85%

Xbox 360

„Regen und ein neues Putten sind zwar sinnvolle Ergänzungen, alles in allem bleibt in diesem Jahr aber alles beim Alten.”

Wertung: 78%

PlayStation 3

„Technisch ein kleiner Rückschritt, spielerisch zu wenig Fortschritt: Der Tiger tritt auf der Stelle.”

Wertung: 78%



 

Lesertests

Kommentare

Z101 schrieb am
Erwähnenswert ist das die Wii Version deutlich mehr Golfkurse enthält (und noch einige andere Extras) als die PS360-Versionen.
Die PS3/Xbox360 Käufer des Spiels dürfen sich aber die zusätzlichen Kurse kostenfplichtig als DLC herunterladen.
ThePlake0815 schrieb am
DER HAMMER!!! Seit jahren begeistern mich Golfspiele immer wieder, aber was EA hier mit der Wii+ abliefert, sucht seines Gleichen!!! Seit Release lässt mich dass Spiel nicht mehr los, da machen auch die Grafikaussetzer nix, die sehr oft zeigen, dass man hier eben nur auf einer Wii spielt... Für Golf Fans ein Pflichtkauf!
Rodhawk schrieb am
Wie ist das Spiel für die PSP :?: :Farben:
superduper schrieb am
Stimmt, zumindest für die Spieler, die Vorgängerversionen gekauft haben, sollte es eine vergünstigte Upgrade-Möglichkeit geben. Das wäre fair.
Ansonsten fühlt sich PGA10 mit der Wii Motion Plus wirklich sehr gut an. Endlich mal wieder ein Wii-Spiel, wo es sich gelohnt hat, dass man so eine Konsole hat.
Master Obolon schrieb am
Ihsahn hat geschrieben:
Mein tipp: Anstadt jedes jahr ein neues raus zuhauen lieber jedes zweite eins auf den markt bringen das dafür auch qualitativ besser ist. Man siehe die Need for Speed teile. ist genau das gleiche...
Der Tipp ist echt gut. Leider ist das schon wirklich seit über 10 Jahren exakt genau der selbe Mist bei EA Sports. Jedes Jahr ein Vollpreis-Update.
Das Traurige ist aber, dass die Leute es immer wieder kaufen. Ohne Boykott oder ähnliches wird sich nie etwas daran ändern.
Gemeckert wird über diesen Zustand nämlich auch schon seit gut 10 Jahren.
Codemasters hats richtig gemacht mit Colin McRae vor 2 Jahren.
Das kam auch jährlich neu raus. Dann haben sie mal ein Jahr ausgesetzt und mit DIRT echt einen Spitzenklassetitel auf den Markt geschmissen!
schrieb am