Test (Pro und Kontra) zu Soul Calibur 4 (Action, PlayStation 3, Xbox 360) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Soul Calibur 4 (Beat-em up)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

geschmeidige Animationen   sehr kurzer Story- Modus pro Figur
Personalisierungsmöglichkeiten ohne Ende   nur die nötigsten Online- Funktionen
lagfreies Onlinespiel   Potenzial des Seelenturms nicht vollständig ausgeschöpft
Umgebung teils zerstörbar   unspektakulärer Story- Modus
punktgenaue Steuerung und Kollisionsabfrage   Balance- Probleme innerhalb der Star Wars- Figuren
spektakuläre "kritische" Finishing-Moves   auch Button- Masher können zum Erfolg kommen
im Allgemeinen gute Spielbalance   umständliche Editor- Bedienung
über 30 Charaktere    
auf die jeweilige Figur zugeschnittene Sprachsamples im Story-Modus    
pro Figur insgesamt jeweils 50 Charakter-Slots zur Verfügung    
angenehme Ladezeiten    
Sonstiges
 
Sonstiges
haufenweise Gimmicks und Goodies freispielbar   manche Hintergründe unnötig unbelebt
abwechslungsreiche Arenen   KI zeigt Anfälligkeit gegen Würfe
Seelenturm erinnert in Grundzügen an den klassischen Weaponmaster-Modus   Probleme im Textur- Detail (selten)
Star Wars-Figuren (Darth Vader/PS3, Yoda/360, "Der Schüler" aus Force Unleashed)    
teilweise Tag-Matches in Story- und Seelenturm-Modi    
Rüstung kann zerstört werden