Test (Pro und Kontra) zu Tiny & Big: Grandpa's Leftovers () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Tiny & Big: Grandpa's Leftovers (Jump&Run)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Gefällt mir

 

Gefällt mir nicht

kreative Spielidee   Schnittwerkzeug in hektischen Momenten zu fummelig
Erschaffen eigener Pfade klappt erstaunlich gut   statt Standard- Gegnern gibt es nur Bosskämpfe
uriges Comic-Design   nur gut drei Stunden kurz
experimenteller, sehr atmosphärischer Indie-Soundtrack    
komplett manuelle Kamera ermöglicht exakte Sprünge    


Versionen & Multiplayer

Preis zum Test 8,99 Euro
Getestete Version Deutsche Verkaufsversion
Sprachen Deutsch
Schnitte Nein
Splitscreen Nein
Multiplayer & Sonstiges Kein Multiplayer

Vertrieb & Bezahlinhalte

Erhältlich über Digital
Online-Aktivierung Ja
Online-Zwang Nein
Account-Bindung Ja
Sonstiges Seit dem 19. Juni auf Steam, Gamersgate, GOG und anderen Download-Diensten erhältlich, Retail-Version folgt am 29. Juni.
Bezahlinhalte Nein
 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


 

Kommentare

Der Wayne schrieb am
Um die Entwickler zu unterstützen, kann man es auch direkt auf http://www.tinyandbig.com/ kaufen. 13 $, aber dafür DRM-frei für Windows/Mac/Linux sowie Bonuszeug und Steam-Key. Ich wusste das auch nicht und habe auf Steam die Soundtrackversion (den bekommt man sonst nur auf Bandcamp und er ist schon ziemlich cool 8)) erstanden.
Das Spiel ist es in jedem Fall wert, so viel kann ich nach ca. 3 Stunden sagen.
Edit: Und ? nicht zu vergessen ? es gibt eine Demo! http://www.tinyandbig.com/games/upthatmountain/
Denyele schrieb am
Slavovitsh hat geschrieben:Um's mal genauer zu nehmen, selbst wenn du das Spiel für ?8,99 bei Steam gekauft hättest wäre es trotzdem teurer als der volle Preis bei gog.com. Dort kostet das Spiel nämlich $9,99. Umgerechnet wären das grob ?7,90. Dazu ist es bei gog.com DRM-frei und du kriegt den Gametrack, paar Wallpaper etc gratis dazu.
Soviel zum Thema ''gespart'' :lol:
Hmmm...vielleicht leg ich's mir doch zu.
Na toll,jetzt fühl ich mich schlecht...-.-
Vorallem da ich doch lieber die Jungs von GOG unterstützt hätte...
Nunja, das nächste Mal :-)
BurritoWeapon schrieb am
McCoother hat geschrieben:
Slavovitsh hat geschrieben:Das Spiel klingt zwar genial, aber die zu kurze Spielzeit von 3 bis 4 Stunden bringt mich bis jetzt davon ab 10? dafür zu zahlen.
Und das obwohl ich durch die Trailer schon sehr interessiert dran war.
CoD bietet 8h Kampagne.. Und kostet 60 ?..
CoD bietet aber einen Multiplayer den man ewig Spielen kann, wenn man schnelle Shooter mag.
McCoother schrieb am
Slavovitsh hat geschrieben:Das Spiel klingt zwar genial, aber die zu kurze Spielzeit von 3 bis 4 Stunden bringt mich bis jetzt davon ab 10? dafür zu zahlen.
Und das obwohl ich durch die Trailer schon sehr interessiert dran war.
CoD bietet 8h Kampagne.. Und kostet 60 ?..
schrieb am

Lesertests