Spiele des Jahres 2017 - Bester Sound (Musik) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Bester Sound Musik des Jahres 2017: 'Get Even'

Da erfreuten die abwechslungsreichen und mitunter pompösen Arrangements von NieR Automata die Ohren. Oder die locker-flockigen Jazz-Melodien, die wie die Faust aufs Auge zum Cartoon-Stil von Cuphead passten. Am stärksten ist uns aber der famose Soundtrack von Get Even in Erinnerung geblieben: Das Werk von Olivier Deriviere umfasst eine enorm große Bandbreite, die von orchestralen Arrangements über Elektroklänge bis hin zu mitunter verstörenden Gesangseinlagen reicht. Darüber hinaus passt sich der interaktive Soundtrack dem Geschehen nahezu perfekt an und ist maßgeblich für die beklemmende Atmosphäre verantwortlich.

Get Even
85
Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Leserwahl Spiel des Jahres 2017: '???'
Publisher des Jahres 2017: 'Nintendo'
Entwickler des Jahres: 'Ninja Theory'
Multiplattformspiel des Jahres 2017: 'Prey'
PC: 'Endless Space 2'
PlayStation 4: 'Horizon: Zero Dawn'
Xbox One: 'Forza Motorsport 7'
VR Spiel 2017: 'Resident Evil 7'
Switch-Spiel: 'Super Mario Odyssey'
Nintendo 3DS: 'Metroid'
Adventure Spiel des Jahres 2017: 'What Remains of Edith Finch'
Action Spiel des Jahres 2017: 'The Legend of Zelda: Breath of the Wild'
Shooter des Jahres 2017: 'Prey'
Rollenspiel des Jahres 2017: 'Persona 5'
Rennspiel des Jahres 2017: 'Formel 1 2017'
Geschicklichkeitspiel des Jahres 2017: 'Super Mario Odyssey'
Sport Spiel des Jahres 2017: 'MLB The Show 17'
Strategie und Taktik Spiel des Jahres 2017: 'Mario Rabbids Kingdom Battle'
Bester Sound Effekte des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Bester Sound Musik des Jahres 2017: 'Get Even'
Beste Lokalisierung des Jahres 2017: 'Uncharted'
Beste Grafik Art Design des Jahres 2017: 'Cuphead'
Beste Grafik Technik des Jahres 2017: 'Horizon: Zero Dawn'
Beste Story Regie des Jahres 2017: 'Hellblade: Senua's Sacrifice'
Beste Story Geschichte des Jahres 2017: 'Nier: Automata'
Anspruchsvolles Spiel Sonderpreis 2017: 'Cuphead'
Sonderpreis Immersion des Jahres 2017: 'Lone Echo'
Sonderpreis Spielmechanik Jahr 2017: 'Super Mario Odyssey'
Gurke des Jahres 2017: 'Vroom in the Night Sky'
Enttäuschung des Jahres 2017: 'SWBF2, Star Wars Battlefront II'
Frechheit des Jahres 2017: 'Mikrotransaktions-Wahnsinn'
Spiele des Jahres 2017 - die Redaktionswahl. Wir küren Preisträger in folgenden 32 Kategorien: Gurke des Jahres, Enttäuschung des Jahres, Frechheit des Jahres, Sonderpreis Anspruchsvolles Spiel, Sonderpreis Immersion, Sonderpreis Spielmechanik, Beste Story (Regie), Beste Story (Geschichte), Bester Sound (Effekte), Bester Sound (Musik), Beste Lokalisierung, Beste Grafik (Artdesign), Beste Grafik (Technik), Rennspiel, Geschicklichkeitsspiel, Sportspiel, Strategiespiel, Adventure, Actionspiel, Shooter, Rollenspiel, 3DS-Spiel, Switch-Spiel, PC-Spiel, PS4-Spiel, Xbox-One-Spiel, Multiplattformspiel, Entwickler des Jahres, Publisher des Jahres, Virtual-Reality-Spiel, Leserwahl, Spiel des Jahres.

Kommentare

BigEl_nobody schrieb am
Mein persönlicher Geheimtipp was OST dieses Jahr angeht ist der kleine Indietitel Domina.
Der Soundtrack reicht von herrlich abstruse Beats bis hin zu großartigen Ambients 8)
Hokurn schrieb am
Get Even ist mir jetzt auch nicht durch starke Musik aufgefallen, aber warum nicht.
Hab zuletzt mal in den von The Sexy Brutale reingehört. Der ist echt gut.
Gewinnen würde bei mir wohl Life is Strange Before the Storm. Immerhin höre ich Songs dieser Band nun außerhalb von Spielen. Hab aber den Forumsfavoriten Nier noch net gespielt. ;)
tower66 schrieb am
Ein kleiner Abschnitt des tollen Soundtracks waere in dem Video zu Get Even vielleicht ganz nett gewesen :D
yopparai schrieb am
flo-rida86 hat geschrieben: ?
20.12.2017 17:07
Wobei kingdom hearts 3 sicher auch wieder sehr gute Chancen hat.
Hmm kann gut sein, ja. Nur wahrscheinlich werd? ich das nicht spielen und daher genauso wenig zu sagen können wie zu Get Even - mit Disney hab ich?s so gar nicht und es ist die falsche Plattform ^^
Aber bei dem Entwickler und den Leuten die dahinterstecken wird das akustisch sicher gut.
Danieru schrieb am
Hier hätte ich sehr gerne auch Nier Automata gesehen, wie es die meisten meiner Vorredner auch sehen. Ich habe die Musik aus Nier sehr geliebt, so sehr , dass ich mir den OST aus Japan bestellt habe. Ich besitze zwar Get even, habe aber bislang keine Zeit gehabt es zu spielen, deswegen kan ich diesbezüglich keine Vergleiche ziehen.
schrieb am
-Anzeige-