Chime: Knobeln für einen guten Zweck - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Puzzlegames
Entwickler: Zoë Mode
Release:
2010
06.09.2010
30.03.2011
 
Keine Wertung vorhanden

“Cleverer Musik-Knobler, der für PlayStation 3 um weitere Level und Mehrspielermodi erweitert wurde.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Cleverer Musik-Knobler, der für PlayStation 3 um weitere Level und Mehrspielermodi erweitert wurde.”

Test: Chime
85

“Cleverer Musik-Knobler, der für PlayStation 3 um weitere Level und Mehrspielermodi erweitert wurde.”

Leserwertung: 88% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Chime: Knobeln für einen guten Zweck

Ein "Musikspiel" mit dem Namen "Chime", also "Glocke"? Dahinter verbirgt sich eine Knobelei, die dem Anschein nach an Lumines erinnert - die dem vertrackten Würfelbau aber auch ein neues Gesicht geben will. Denn anders als in Tetris oder Lumines muss man hier geometrische Formen kombinieren, die musikalischen Effekten entsprechen. Rechtecke sollen aus diesen Formen entstehen, und je mehr verbaut werden, desto weiter entwickelt sich die Musik. Mit seinen fünf reizvollen Titeln ist der Soundtrack (siehe weiter unten) dabei vergleichsweise klein. Allerdings will OneBigGame als selbsterklärter "non-profit publisher" auch kein Geld mit dem Spiel verdienen - nicht umsonst wird Chime schlanke 800 Punkte kosten.

Richtig gelesen: OneBigGame mischt nicht aufgrund herkömmlicher Interessen in der Spieleindustrie mit, sondern verfolgt heere Ziele. So will das Unternehmen mit Spielen Gelder verdienen, die man wohltätigen Organisationen zukommen lassen will. Genauer gesagt sind das die Kinderhilfswerke Starlight und Save the Children. Das passende Motto: "Spiel, damit andere spielen können!"

Um das Projekt, einschließlich der Produktion der Spiele, zu finanzieren, setzt OneBigGame dabei nicht nur auf ausreichend hohe Spendeneinnahmen. Vielmehr wird der Publisher von namhaften Entwicklern unterstützt. Für Chime waren es z.B. Zoe Mode, die mit Rock Revolution zwar mehr frustrierten als begeisterten, die sich mit dem innovativen Crush aber in die Herzen vieler Puzzle-Fans programmiert haben. Vielleicht sind sie im Bereich der Knobeleien ja kompetenter zugange als als pure Musiker... Für Chime stellten sie jedenfalls keine Rechnung an OneBigGame, und sämtliche Lizenzeinnahmen, die den Entwicklern zustehen, wollen die Briten dem wohltätigen Zweck spenden.

Zoe Mode sind zudem nicht die Einzigen, die sich an dem Projekt beteiligen - insgesamt befinden sich laut OneBigGame derzeit mehr als 15 Titel in Arbeit. David Perry werkelt z.B. an dem Remake eines ZX Spectrum-Klassikers, während Charles Cecil (Beneath a Steal Sky) aus "einem der am häufigsten gespielten Casual-Titel" ein Adventure macht. Masaya Matsuura, mit PaRappa the Rapper  immerhin der Begründer der populären Rhythmus-Action-Spiele, will dieses Genre hingegen auf iPhone salonfähig machen. Sämtliche Titel sollen 2010 erscheinen - Chime soll den wohltätigen Spielekauf im kommenden Winter auf Xbox Live Arcade einleiten.

Ursprünglich war übrigens auch von einer PC-Version die Rede. Die aktuelle Pressemitteilung erwähnt allerdings nur ganz allgemein, dass alle OneBigGame-Spiele auch per Download für PC veröffentlicht werden.

Video: Eine Einführung ins Spielprinzip
Video: Der offizielle Trailer
Bilder: Neonfarbene Rätselwelten

Der komplette Soundtrack:

- Philip Glass - Brazil
- Markus Schulz - Spilled Cranberries
- Moby - Ooh Yeah
- Paul Hartnoll (Orbital) - For Silence
- Fred Deakin (Lemon Jelly) - Disco Ghosts


Quelle: OneBigGame

Kommentare

JaninaSan schrieb am
Super Spiel zum entspannen für zwischendurch ^^
Hoffentlich kann man noch weitere Songs irgendwann hinzufügen?
schrieb am

Facebook

Google+