PlayStation Network: Kämpft weiterhin mit Verbindungsproblemen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation Network kämpft weiterhin mit Verbindungsproblemen

PlayStation Network (Sonstiges) von Sony
PlayStation Network (Sonstiges) von Sony - Bildquelle: Sony
So richtig will das PlayStation Network nach den DDoS-Attacken über Weihnachten noch nicht funktionieren. Laut Sony ist der Onlinedienst aufgrund hoher Auslastung nur mit Unterbrechungen erreichbar, wobei die Anzahl der gemeldeten Störungsmeldungen seit Mitternacht deutlich zurückgegangen ist. In dem Zusammenhang gab Sony ebenfalls bekannt, dass sie Veränderungen am PlayStation-Network vorgenommen hätten und keine manuelle Anpassung der MTU (Maximum Transmission Unit) mehr nötig sei (Anleitung zur MTU-Änderung). Wer weiterhin auf Verbindungsprobleme stößt, soll sich bei Sony melden und Details zum Wohnort, Internetprovider, der Konsole und der angezeigten Fehlermeldung nennen.




Quelle: Sony

Kommentare

Feuerhirn schrieb am
RVN0516 hat geschrieben:
Eridrael hat geschrieben:Also ich hab, seit das PSN offiziell wieder da ist, absolut keine Probleme. Weder auf der Vita, noch auf der PS4 ^^ War aber dennoch witzig genug, dass XBox Live gut 2 Tage früher wieder auf dem Damm war. ^^

Xbox Live ging bei mir 2 Stunden nicht, PSN 3 Tage gar nix möglich.

Nun ja, wenn du dir Fehlerberichte anschaust dann siehste schnell, dass paar 'Gegenden' fixer wieder da waren, als andere, es aber auch so hier und da Ausnahmen gab.
Ich bin tagelang nicht ins XBox Live gekommen. 2 waren es mindestens, ich habs aber nicht eisern probiert und nicht mitgezählt, hatte die Tage mit meiner Tochter etc ohnehin wichtigeres zu tun (: Ich weiß nur: bei mir (und ich bin keine Ausnahme) war das XBox Live auch ein paar Tage ganz weg, auch die offizielle Statusseite von MS hat dies bestätigt usw. Ändert nichts daran, dass Sony nochmals gut 2 Tage länger weg war, zumindest bei mir (und auch vom offiziellen Serverstatus her).
Jarnus schrieb am
auf meiner PSV hat der PSN Store noch immer fehler und verbindungsabbrüche :(!
insgesamt bin ich aber froh über die hacker angriffe! spiele selten online und mir sind onlinezwang und das damokles schwert des game streamings total zuwieder! spiele seit 1983 und bin es gewöhnt spiele wirklich zu besitzen, mp spiele im lan zocken zu können, coop spiele wahlweise online oder offline zu nutzen und bin nicht dazu bereit plötzlich mit HDready low detail grafik auskommen zu müssen (DSL 6k aufm dorf, erst vor 3 jahren von DSL light-384k ausgebaut worden) und darüber hinaus mit ständigen verbindungsabbrüchen und serverausfällen zu leben und komplett auf die preisgestaltung der einzelnen netzwerke angewiesen zu sein!
umso häufiger, heftiger und erfolgreicher die angriffe von hacker gruppen ausfallen, desto mehr leute werden auf die probleme des dauer-online sein müssens aufmerksam! jemand der dieses jahr tagelang mit seiner neuen PS4 nicht online kam, wird kaum eine only-streaming PS5 unterstützen!
sphinx2k schrieb am
Ist doch egal ob Sony oder Ping Pong...es ist einfach ein weiterer Beleg dafür wie schlecht ein Onlinezwang ist, und das Fehlen von Möglichkeiten eigene Server aufzusetzen.
Und was jetzt wie wo stimmt weiß man sowieso nicht. Aber wenn das aus dieser News stimmen sollte ist das kein "kleiner" DDOS.
http://www.golem.de/news/lizard-squad-d ... 11377.html
Rickrolling schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:
Yamolsch hat geschrieben:Naja Sony schrott eben. Da fehlt das Geld für vernünftige Server.

Versuch es doch mal etwas objektiver. So klingt das wie der berühmt berüchtigte 14 jährige Xbox Käufer.
@topic:
Es ist absolut lächerlich, dass die ihre Server nicht in den Griff bekommen. Wie oft wird davon gepredigt, dass wir uns die Cloud, das Netz von Morgen etc. zu nutze machen sollen? Wie denn? Bei eigentlich JEDEM Spiel, dass neuerdings mit Onlineanbindung auf den Markt kommt, gehen die Server zu Start in die Knie. Drive Club, ein Spiel welches NUR aus Onlinemodus besteht, konnte man deswegen nicht spielen.
Xbox Live, NintendoNetwork und PlaystationNetwork können nachwievor von Kellerhackern aus Bücklingsburgweiler gehackt werden.
Das Problem ist nicht, dass Sony alleine hier versagt, das Problem ist, dass ALLE großen Firmen auf diesem "technischen Neuland" absolut versagen.
Von den Providern, die es nicht hinbekommen DSL über die Stadtgrenze hinaus anzubieten (oder teilweise noch nichtmal innerhalb von Städten), wollen wir gar nicht anfangen.

alle? - falsch :D
und doch, in diesem ausmaß versagt hier wirklich nur sony - muss man schon mal so ehrlich sein...
schrieb am

Facebook

Google+