Blizzard Entertainment: Himmlische Gerüchte um Diablo 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Diablo 3 Ankündigung auf der BlizzCon?

Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment
Blizzard Entertainment (Unternehmen) von Blizzard Entertainment - Bildquelle: Blizzard Entertainment

Chris Hartgraves, ein ehemaliger Blizzard-Mitarbeiter, hat bei der BlizzCon verraten, dass Diablo III am Samstag vorgestellt werden soll. Der dritte Teil soll ein Online-Rollenspiel mit dem Szenario "Hölle attackiert Himmel" werden. Besonders die Darstellung bzw. das Design von Himmel (Licht) und Hölle (Dunkelheit) hat es dem Ex-Mitarbeiter angetan. Spielbarkeit und Gameplay sollen sich an World of WarCraft orientieren. Gilden dürfen bei Diablo III angeblich eigene Dörfer errichten und andere Teams können diese Areale angreifen und zerstören.

Ob in diesem Gerücht ein Funken Wahrheit steckt, wird wohl erst am heutigen (zweiten) BlizzCon-Tag bekannt.


Quelle: WoWGuru

Kommentare

Blessing of Jah schrieb am
Alle Diablo Teile waren ja schon "fett".
Aber wenn Teil 3 kommen sollte , wird das woll mal ein
klasse Game.
L1Slayer schrieb am
Also ich glaube hier sind ein paar leute zuverwöhnt, die hier vor ihrem pc sitzen und sagen: machtmal, das spiel wird dann noch runtergeladen und wenns nicht gefällt kommt hier ein dummer post.
Ich hoffe das es ein MMORPG wird.
Diese D2 kacke kann ich mir spaaren, immer nur dieses dämlich itemfarming.
Mal ein ordentliches PVPsystem wie Doac bräuchte auch WOW.
Zudem zahle ich gerne 12? im monat was ca. in 4monaten 1Game ist = also nicht alzuviel.
Und es ist nicht so das das game für nix rausfliegt.
D3 ist reines Cheating genau wie bei Guildwars und anderen kostenlosen spielen.
Bei MMORPGS hat man \"sogut wie\" keine.
Was mich vorallem zum MMORPG bewegt ist, das man sich was aufbaut.
naja wiegesagt ich hoffe das es ein gutes PvPsystem haben wird, denn WOW ist auch hier für mich gescheitert. (acc schon lange closed ^^)
PS: wer von so einem Game süchtig wird sollte es nicht aufs spiel schieben, sondern an die eigene nase fassen. (sind meist eh nur die leute die vorher kaum gespielt haben)
Merandis schrieb am
Hmm, Diablo 3 gibt es doch schon... o_o
johndoe-freename-2305 schrieb am
Also wenn das stimmt und es ein reines Mmo ohne lan oder singleplayer wird dann ist blizzard für mich gestorben.Ich finde diese geldgeilheit von denen langsam sowas von zum kotzen.Ich sehs echt nicht ein jeden monat 15€ abzudrücken für ein spiel nur damit sich die herren die taschen voll machen können und das kann mir auch niemand mit traffic usw erklären bei wow haben sie imho 1000 mal mehr verdient als nötig ist für team,traffic,server usw und haben es dann noch nicht mal für nötig gehalten die serverkapazität aufzustocken vor us und eu launch so das man horrende wartezeiten in kauf nehmen musste und dann wurde man auch noch als betatester missbraucht und jetzt soll auch noch diablo versaut werden echt toll.Kein wunder das sich die diablo erfinder roper und co vom acker gemacht haben um ihre eigenen visionen zu verwirklichen die waren bestimmt nicht damit einverstanden das dieblo zu ner weiteren mmo cashcow für blizzard werden sollte.
Shaepe schrieb am
Ich persönlich würde mir auch lieber ein Diablo 3 als Singleplayer mit Multiplayeraspekt wünschen, sprich ähnlich wie das letzte, nur halt eine ausgefuchsteren Singleplayer mit etwas mehr Variation, nicht nur die 6 vorgegebenen Quests pro Akt, sondern mit etwas mehr Rollenspielanteil.
...
schrieb am

Facebook

Google+