Limbo: Keine Umsetzungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Publisher: Playdead
Release:
21.07.2010
01.07.2013
01.07.2013
02.08.2011
20.07.2011
kein Termin
05.06.2013
05.12.2014
Test: Limbo
85

“Düster, melancholisch, fordernd: Die etwas zu kurz geratene Spielzeit wird durch das gelungene Artdesign und die klassischen Mechaniken mehr als wett gemacht.”

Test: Limbo
85

“Düster, kreativ, spannend: Auch auf dem iPad kann Limbo mit seinem Schwarzweiß-Stil überzeugen!”

Test: Limbo
85

“Lust auf düsteren Hüpfspaß und kleine physikalische Rätsel? Dann macht euch auf Schwestersuche!”

Test: Limbo
85

“Gerade PC-Hüpfer sollten sich dieses Kleinod nicht entgehen lassen - wer Jump'n Run & Rätsel liebt, wird fündig!”

Test: Limbo
85

“Düster, spannend, kreativ: Eines der stimmungsvollsten Hüpf-Abenteuer der letzten Jahre!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Limbo
85

“Düster, kreativ, spannend: Eine saubere Umsetzung eines zeitlos guten Jump&Runs.”

Leserwertung: 85% [7]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Limbo: Keine Umsetzungen

Limbo (Geschicklichkeit) von Playdead
Limbo (Geschicklichkeit) von Playdead - Bildquelle: Playdead
Joystiq plauderte vor ein paar Tagen mit Playdead-Boss Dino Patti. Der ließ dabei verlauten, dass Limbo entgegen ursprünglicher Andeutungen und Ankündigungen "auf Lebenszeit Microsoft-exklusiv" sein wird. Sich an den Hersteller zu binden, sei eben eine Option gewesen, um das Spiel zu veröffentlichen, in das man viel Zeit und Geld investiert hatte. Das habe sich bis dato aus ausgezahlt. Grundsätzlich sei man natürlich interessiert daran, dass möglichst viele Leute die eigenen Produktionen spielen können.

Beim nächsten Spiel der Dänen wird es sich um eine neue Marke handeln, verrät Patti schon mal:

"Ich kann noch nicht viel darüber erzählen, aber wenn ihr Limbo gemocht habt, dann wird euch das definitiv auch ansprechen. Ihr werden den Gameplay-Stil mögen. Man wird merken, dass es vom gleichen Team stammt, aber alles wird anders sein."

Kommentare

-Keule- schrieb am
breakibuu hat geschrieben:
-Keule- hat geschrieben:für einmal kino bezahlt man auch 5-10 euro und wird im normalfall nicht mehr als 2 std unterhalten. ich finde man kann ein nur 3 stunden langes, aber dafür frisches und qualitativ so hochwertiges spiel ruhig mal mit 15 euro unterstützen. portal war da auch so ein kandidat.

Der Vergleich hinkt. Ich könnte Limbos Spielzeit mit der Lesezeit für ein Buch vergleichen, dann schmiert Limbo noch mehr ab, als wenn es für sich alleine betrachtet.
Für ein 3-Stunden Spiel, dass gerade zum Ende hin nur noch aus Trial & Error besteht und dazu noch 0 Wiederspielwert hat, sind 15? einfach überzogen. Limbo hat ein ungeheuer simples Gameplay, wie schwer kann es da gewesen sein noch mehr Level ins Spiel zu bauen? 2 Monate mehr Entwicklungszeit hätten dem Spiel richtig gut getan

Ich wollte doch gerade darauf hinaus, dass Preis/Std nicht Preis/Leistung gleichkommt. Lieber 15 euro für ein 3 Std Erlebnis wie Limbo, als 50 Euro für ein 70 Std 0815 JRPG wie Final Fantasy 13.
roman2 schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Eigentlich würde "Microsoft-Exclusiv" ja auch Windows beinhalten, aber das lass ich jetzt einfach mal so stehn

Das ist einfach schlecht uebersetzt von 4P, im Originaltext steht "[Limbo] is "exclusive for life" to Microsoft's platform,". Wobei mit Microsoft's Platform in dem Kontext eindeutig die XBox gemeint ist. Und klickt man sich ein bisschen weiter steht da "We are only launching the title on XBLA, [...] You won't see a PS3 or PC version this time around, sorry.".
Find's sehr schade, hatte mich echt auf den Titel gefreut und mir schon Monate vor release begeistert die wenigen Videos angeschaut. Und jetzt kommt nicht fuer den PC, einzig und allein aus dem Grund das M$ ein bisschen Kohle fliessen lassen hat...
Soviel zum ewigen "Wir wollen den PC in Zukunft als Spieleplattform staerker" Gelaber. Wo bei "Zukunft" wirklich immer Zukunft ist. Wahrscheinlich redet das 360 Marketing nichtmal mit den Kollegen aus der PC/Windows Abteilung :P
Game&Watch schrieb am
Warum hat Microsoft eigentlich nich sowas wie "Windows Live Arcade" ?? Also sowas wie XBLA nur für Windows wo man sich auch mal so kleine Spiele oder alte Klassiker kaufen kann... Ich mein, beim jetzigen Windows Live is praktisch stillstand.
Ich persönlich hätte z.B. gerne Banjo-Kazooie und Tooie, aber für Windows bringt M$ die ja nich raus...
schrieb am

Facebook

Google+