Grand Theft Auto 5: Video stellt den Online-Modus vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: Video stellt den Online-Modus vor

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Wie angekündigt gewährt Rockstar einen ersten Einblick in die "Grand Theft Auto Online" getaufte Multiplayer-Komponente von Grand Theft Auto 5.

Wer GTA 5 sein Eigen nennt, erhält damit ohne weitere Kosten Zutritt zu einer großen, laut Rockstar ebenso "dynamischen wie persistenten Welt", die nach und nach ausgebaut werden soll. Der Spieler baut seinen eigenen Charakter auf und kann ihn erwartungsgemäß wie im Solomodus mit Klamotten, Tattoos, Frisuren & Co. individualisieren. Sämtlichen Aktivitäten wie Golfen oder Fallschirmspringen wird man auch online nachgehen können.

Dabei verdient man Geld, kann sich Appartments und Häuser zulegen, die auch von Freunden besucht werden können. Mit denen kann man natürlich allerlei Missionen angehen, z.B. eine Bank überfallen - Rockstar will im Laufe der Zeit weitere Inhalte nachschieben. Auch gibt es einen "Content Creator", mit dem Spieler eigene Straßenrennen oder Deathmatches gestalten und diese anderen Spielern zukommen lassen können. Später wird man vielleicht auch größere Überfälle erschaffen können. Bis zu 16 Spieler sollen online unterwegs sein. Rockstar betrachtet GTA Online als separates Produkt, welches eigenständig und unabhängig von GTA 5 wachsen soll.

Laut einer CVG-Vorschau sammelt man neben Geld auch Reputationspunkte im Laufe der Zeit. Per Ingame-Handy kann man jederzeit andere Freunde einladen, die GTA 5 gerade solo spielen. Aus dem Solo-Modus könne man jederzeit nahtlos in den Online-Modus wechseln, indem man in der Charakterauswahl nicht Trevor, Michael oder Franklin, sondern seinen eigenen Charakter aussucht.

Der Spieler kann in der Spielwelt Markierungen setzen, die für andere Teilnehmer sichtbar sind, falls man sich irgendwo treffen will. Beifahrer können zudem in Autos die Radiosender wechseln.

Wer sorgsam aufgebaute Fahrzeuge nicht einfach in einer Schießerei oder Verfolgungsjagd riskieren will, kann eine Versicherung abschließen. Die ersetzt das Auto, falls es zerstört wird.

GTA 5 wird am 17. September auf PS3 und Xbox 360 erscheinen - eine PC-Version folgt möglicherweise noch in diesem Jahr. GTA Online wird ab dem 1. Oktober zugänglich sein.




"Grand Theft Auto Online is a dynamic and persistent online world for 16 players that begins by sharing gameplay features, geography and mechanics with Grand Theft Auto V, but will continue to expand and evolve after its launch with new content created by Rockstar Games and the Grand Theft Auto community. Grand Theft Auto Online takes the fundamental Grand Theft Auto concepts of freedom, ambient activity and mission-based gameplay and makes them available to multiple players in an incredibly detailed and responsive online world.

In Grand Theft Auto Online, players have the freedom to explore alone or with friends, work cooperatively to complete missions, band together to participate in activities and ambient events, or compete in traditional game modes with the entire community, all with the personality and refined mechanics of Grand Theft Auto V.

Players can invest in their character through customizing their appearance, improving their stats, owning customized vehicles, purchasing personal property, and taking part in missions, jobs and activities to earn reputation and cash to open up new opportunities to rise through the criminal ranks. The world of Grand Theft Auto Online will constantly grow and change as new content is added, creating the first ever persistent and dynamic Grand Theft Auto game world."


Kommentare

Balmung schrieb am
Ich frag mich wie sich eigentlich GTA Online finanziert, für mich riecht das leider sehr nach Micropayment.
johndoe828741 schrieb am
superflo hat geschrieben:Wenn man als Spieler ein Apartment bewohnen kann, dass auch von anderen besucht werden kann, exisitieren dann alle Spieler und alle Wohnungen in einer Spielwelt? Sind also Gebäude tatsächlich voll mit lebenden Spielern?

Schau mal hier,...ich weis nicht woher die Infos kommen oder ob die bestätigt sind. Das hier bezieht sich wohl nur auf den Online Modus:
http://www.gtav.net/news/single.php?id=4561
Summary:
Features:
Players can invest in their character through customizing their appearance, improving their stats, owning customized vehicles, purchasing personal property, choosing their favourite weapons and vehicles and taking part in missions, jobs and activities.
Players have the freedom to explore alone or with friends, work cooperatively to complete missions, band together to participate in activities and ambient events, or compete in traditional game modes.
As progress is achieved through the world of GTA Online, players will be introduced to new characters, missions, rewards and such.
A maximum of 16 players can be active at any one time as part of an online universe of hundreds of thousands competing to earn Reputation Points (RP), money and almost limitless material acquisition.
As you speak into your headset, your GTA Online character will lip-sync broadly in time. When robbing a store, AI characters will react to the urgency in your voice, stuffing money more quickly in the bag.
The Content Creator will allow players to create and share their own missions and activities via the Social Club cloud. Other players can beat your target times and scores, then rate your mission. You can even choose which creators you want to follow and curate your favourite missions.
The Feed, a twitter-like program, appears on screen to relay all your...
superflo schrieb am
Wenn man als Spieler ein Apartment bewohnen kann, dass auch von anderen besucht werden kann, exisitieren dann alle Spieler und alle Wohnungen in einer Spielwelt? Sind also Gebäude tatsächlich voll mit lebenden Spielern?
Balmung schrieb am
Ich denke es werden sich schnell Spieler zusammen finden, die ordentlich zusammen spielen können und die Chaoten werden unter sich in Random Gruppen bleiben. Da die Spieler ja die Mitspieler aussuchen können und so fest Gruppen zusammen spielen können, sollte das doch in den Griff zu kriegen sein. Also ähnlich feste Gruppen vs Random Gruppen wie in MMOs.
schrieb am

Facebook

Google+