Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
88
Test: Grand Theft Auto 5
90
Test: Grand Theft Auto 5
90
Jetzt kaufen ab 22,99€ bei

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 21.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Grand Theft Auto 5: Umsatzmilliarde geknackt

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Innerhalb des ersten Tages nach dem Verkaufsstart hatte Grand Theft Auto 5 einen Umsatz von über 800 Mio. Dollar generieren können - und vermutlich wäre noch mehr drin gewesen, war der jüngste Ableger der Serie doch in allerlei Märkten ausverkauft.

Nach drei Tagen hat das Abenteuer von Michael, Franklin und Trevor nun den großen Meilenstein erreicht: Laut Take-Two wurde mittlerweile über eine Mrd. Dollar erwirtschaftet. Dies stellt natürlich eine neue Bestmarke für den Entertainment-Bereich dar: Kein Spiel oder Film konnte jenen Wert derartig schnell knacken.

Zu Vergleich: Der bisherige Rekordhalter Call of Duty: Black Ops 2 benötigte 15 Tage.

Letztes aktuelles Video: Erste zehn Minuten


Quelle: Rockstat
Grand Theft Auto 5
ab 22,99€ bei

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
Temeter  hat geschrieben:
Boesor hat geschrieben:Hoffentlich geht die Milliarde nicht zu stark zu Lasten anderer Studios mit ebenfalls guten Spielen.
Zuviel Zentralisierung kann nicht gut sein.
Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Rockstar war bis jetzt eigentlich immer extrem erfolgreich, und die Nachahmer haben sich eigentlich in Grenzen gehalten und oft genug - wie Mafia, Yakuza, oder Saints Row 3/4 - ihr eigenes Ding gedreht.
Bis jetzt hatte eigentlich nur CoD diese Anziehungskraft (und zeitweise WoW). Vermutlich wegen den Jährlichen Sequels, der Stangnation, und der festen Etablierung. Darauf stehen Publisher.
So seh ich das auch. Von einer zentralisierung kann nicht die Rede sein da ja jetzt wieder für die nächsten 4-5 Jahre ruhe ist bis ein Nachfolger kommt
Temeter  schrieb am
Boesor hat geschrieben:Hoffentlich geht die Milliarde nicht zu stark zu Lasten anderer Studios mit ebenfalls guten Spielen.
Zuviel Zentralisierung kann nicht gut sein.
Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Rockstar war bis jetzt eigentlich immer extrem erfolgreich, und die Nachahmer haben sich eigentlich in Grenzen gehalten und oft genug - wie Mafia, Yakuza, oder Saints Row 3/4 - ihr eigenes Ding gedreht.
Bis jetzt hatte eigentlich nur CoD diese Anziehungskraft (und zeitweise WoW). Vermutlich wegen den Jährlichen Sequels, der Stangnation, und der festen Etablierung. Darauf stehen Publisher.
Wigggenz schrieb am
Besitze es zwar nicht, habe aber bei Freunden auch schon einiges gespielt, und muss sagen, das macht richtig Spaß. Ob es das beste Game dieser Generation ist.... naja, schwierig zu entscheiden.
Ich muss sagen, es macht mir aber wohl mehr gerade Spaß als mir Zelda Skyward Sword damals gemacht hat, zumindest in der Anfangsphase, wo ich von SkS eher ernüchtert war, kann GTA da schon eher begeistern.
Ich weiß, dass die Spiele quasi nicht wirklich vergleichbar sind, aber das wäre halt einer meiner persönlichen GTA-Konkurrenten auf den genreübergreifenden "Bestes-Spiel-der-Gen"-Titel.
Aber ich werde mich hüten diese Frage zu entscheiden, da ich wahrscheinlich die Langzeitmotivation von GTA niemals werde richtig einschätzen können, da ich es nunmal selber nicht besitze.
Auf jeden Fall sieht man dem Spiel das reingesteckte Geld. an. Alleine schon das Ingame-Fernsehprogramm... :D
Boesor schrieb am
Hoffentlich geht die Milliarde nicht zu stark zu Lasten anderer Studios mit ebenfalls guten Spielen.
Zuviel Zentralisierung kann nicht gut sein.
FPRobber schrieb am
Hats sich in meinen Augen auch verdient. Ich hab letzte Woche mehr Zeit mit der PS3 verbracht als in den 12 Monaten davor zusammen.
schrieb am

Facebook

Google+