Grand Theft Auto 5: Ab Herbst auf PS4, Xbox One & PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Rockstar Games
Release:
17.09.2013
14.04.2015
17.09.2013
18.11.2014
18.11.2014
Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Inhaltlich identisch zu PS4 und One bietet die PC-Version die ansehnlichste Kulisse und obendrauf exklusiv potente Tools zum Erstellen eigener Szenen.”

Test: Grand Theft Auto 5
88

“Sowohl on- als auch offline ist GTA 5 ein riesiger Action-Spielplatz mit größtenteils fantastischer Kulisse, der aber weder erzählerisch noch mechanisch das gesamte Potenzial ausschöpft.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Test: Grand Theft Auto 5
90

“Mehr als nur eine Umsetzung: Neue Inhalte, komplett überarbeitete Kulissen und eine frische Ego-Perspektive werten das Epos auf.”

Leserwertung: 71% [33]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 5
Ab 27.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Grand Theft Auto 5: Ab Herbst auf PS4, Xbox One & PC

Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games
Grand Theft Auto 5 (Action) von Rockstar Games - Bildquelle: Rockstar Games
Als Take-Two verlauten ließ, Rockstar habe ein Spiel für die neuen Konsolengeneration in der Mache, hatte eine Umsetzung von Grand Theft Auto 5 zu den Kandidaten der Gerüchteküche gehört.

Uns so ist es dann auch: Auf seiner E3-Pressekonferenz kündigte Sony an, dass das Spiel im kommenden Herbst auch auf der PS4 erscheinen wird. Da das Wort "exklusiv" zu keiner Zeit genannt wurde, darf man getrost davon ausgehen, dass auch eine Xbox-One-Version im Anmarsch ist. Interessanter wäre da eher die Frage, ob Rockstar im gleichen Zug auch endlich eine PC-Umsetzung liefern wird. 

Sony teilte außerdem mit: Wer das Spiel schon auf Xbox 360 oder PS3 sein Eigen nennt und GTA Online spielt, wird jenen Fortschritt bzw. Spielstand mit in die PS4-Fassung übernehmen können.

Von Rockstar selbst liegt bis dato aber noch keinerlei Ankündigung einer Umsetzung vor.

Update: Mittlerweile gibt es eine Ankündigung des Studios, in der auch Xbox-One- und PC-Versionen bestätigt werden. Wir haben die Überschrift entsprechend angepasst.

Rockstar verspricht eine bessere Grafik mit mehr Details, besseren Texturen, einer höheren Sichtweite, dichterem Verkehr und höheren Auflösungen. Die PC-Version wird außerdem mit einem Video-Editor daherkommen.


Kommentare

Hafas schrieb am
Also Fakt ist, dass die Konsolenversion von GTA V um ein unendlich-faches öfter raubmordkopiert wurde, als die PC-Version
SpoilerShow
:Jokerfarbe:
Balmung schrieb am
Exedus hat geschrieben:
Balmung hat geschrieben:Ok, das "hier" war missverständlich, ich meinte generell im Netz, auf anderen Seiten schon solche Kommentare gelesen, die Meisten behalten so etwas natürlich für sich und machen das nicht auf Ansage. Aber Illusionen braucht man sich wohl kaum zu machen, GTA V wird wieder fleißig kopiert werden.

Sowas kommt auf konsole natürlich nicht vor :roll:
Nicht in dem Ausmaß wie am PC und Niemand hat hier behauptet, dass es das auf Konsole nicht gäbe. Nur weil man es nicht explizit erwähnt heißt das nicht automatisch, dass es nicht existiert, aber für Manche muss man wirklich alles extra erwähnen, damit so ein Kommentar nicht kommt. :lol:
JunkieXXL schrieb am
Na, das ist doch schön. Ich hätte nicht gedacht, dass Rockstar die Grafik so gravierend aufpoliert. Wird sicherlich ein Vergnügen werden, es zu spielen. Also dann haben wir GTA 5 und The Witcher 3 als nächste Highlights für den PC.
chichi27 schrieb am
#orginalSchlagen. Du bist genauso ignorant wie Hiri. Du würdest dir von Sony noch scheiße verkaufen lassen.
OriginalSchlagen schrieb am
chichi27 hat geschrieben:
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Mr. Gameexperte hat geschrieben:Das Gehate gegen PCler ist ja lustig! Selbst ich, als Konsolero mit 15 Jahren PS1, PS2, PS3, Xbox, X360, PS4, sage das. Zu den Kommentaren bezüglich der "Raubkopien": Ich bitte euch. Wenn ihr schon wollt, dass man alle Gamer nicht als Amokläufer verallgemeinert, dann fasst nicht alle PC-Gamer als Raubkopierer zusammen, diese sind nicht die Regel. Man könnte auf der Xbox 360 den RGH anführen, mit dem es noch sehr viel leichter ist, Spiele illegal zu spielen als mit dem PC.
Habt ihr die Zahlen in letzter Zeit nicht verfolgt? Im Gamessegment ist der PC aktuell - bezüglich der Spieleverkaufszahlen - gleichauf mit allen Konsolen (Verkaufszahlen derer Spiele summiert). Teilt man die Verkaufszahlen der Games der stationären Konsolen zu in drei Teile (X360/PS3/WiiU , XBOX ONE , PS4), so schaut auch der Umsatz auf den einzelnen Konsolen verhältnismäßig mager aus, dafür, dass angeblich alle auf dem PC cracken und sich die Spiele nur bei Steam Sales holen würden. Quelle: Und zu dem User, der über das Gemaule einer technisch unsauberen Umsetzung beschwert. Ist es nicht legitim, sich über ein Produkt zu beklagen, weil dieses viel schlechter ist als angepriesen? Über Watch Dogs haben sich vor allem Konsolenspieler beschwert, zurecht! Auch über Aliens: Colonial Marines hat man sich beschwert, da das Spiel schrecklich war. Über eine schlechte GTA IV-Umsetzung soll sich ein PC-Gamer also nicht beschweren dürfen? Wieso? Weil er PC-Gamer...
schrieb am

Facebook

Google+