Assassin's Creed 3: Verschiedene Jahreszeiten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
31.10.2012
22.11.2012
31.10.2012
30.11.2012
Test: Assassin's Creed 3
80

“Visuell und erzählerisch ein Genuss. Inhaltlich stagniert die Serie jedoch, es gibt zu wenig Herausforderung.”

Test: Assassin's Creed 3
80

“Definitiv die schönste Version, entsprechende Hardware vorausgesetzt. Doch auch die ansehnlichste Kulisse kann den mechanischen Stillstand nicht verschleiern.”

Test: Assassin's Creed 3
80

“Die Story fasziniert bis zum Ende, die Kulisse lockt zum Hinschauen. Mechanisch stagniert der Kern des neuen Assassinen-Abenteuer allerdings.”

Test: Assassin's Creed 3
78

“Inhaltlich identisch zu den anderen Versionen, sorgen die technischen Macken sowie die nur oberflächliche Einbindung des GamePads für Missmut.”

Leserwertung: 68% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed 3
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed III: Verschiedene Jahreszeiten

Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft
Assassin's Creed 3 (Action) von Ubisoft - Bildquelle: Ubisoft
In ihrem jüngsten Special geht die Game Informer weiter auf das Szenario von Assassin's Creed III ein. Keine Überraschung: Der neue Hauptprotagonist, Connor, wird dabei natürlich auch Hotspots wie New York und Boston einen Besuch abstatten, im Laufe der Zeit auch Persönlichkeiten wie Benjamin Franklin oder George Washington begegnen.

Da der Unabhängigkeitskrieg tobt, soll der Spieler einige massive Schlachten mit zahlreichen Soldaten miterleben. Connor werde dabei spezielle, separate Aufträge zu erledigen haben, aber dennoch mitten drin im Kampfgeschehen sein, versprechen die Entwickler.

Dass man in Assassin's Creed III gar Winterliches erlebt, hatten die ersten Konzeptzeichnungen und der Trailer bereits angedeutet. Laut der Vorschau wird man jeden Teil der Spielwelt sowohl in jener Jahreszeit als auch im Sommer erkunden dürfen. Dabei soll es sich nicht nur um reine Kosmetik handeln - die Jahreszeit habe Auswirkungen auf das Gameplay, die Handlungen der NPCs und das Verhalten der Gegner. Da viele Gewässer auch überfrieren, würden sich im Winter zusätzliche Wegoptionen auftun.

Kommentare

Readler schrieb am
Jop, Jahreszeiten vermisse ich auch in den meisten Spiele, vielleicht schafft GTAV das ja endlich mal :ugly:
Aber bei AC hört es sich gut an. Wenn man's gut macht, kann man das richtig gut ausbauen. Z.B. das man im Schnee wegen diesem typischen Schneegeräusch leichter entdeckt wird, oder man Leichen im Schnee verstecken kann, oder man auch mal abrutscht an Kanten, oder dass man sich in Blättern verstecken kann im Herbst etc.
TheInfamousBoss schrieb am
Das hört sich ja wirklich klasse an, sowas hab ich mir in Open World-Spielen schon immer gewünscht. Aber erstmal muss der Rest stimmen!
Bedameister schrieb am
Winters hat geschrieben:Hoffentlich wirds auch so gut wie es sich anhört.
Bis jetzt hört es sich ja absolut grandios an. Naja ich bin mir sicher dass das Spiel richtig gut wird. Und wenn sie wirklich alles so bringen wie man es sich im Moment vorstellt wird es der absolute Hammer :Hüpf:
superboss schrieb am
damit ich die verschiedenen Wetterverhältnisse erleben kann, müsste ich das Game aber auch recht weit spielen. Also bitte auch am Gamepaly arbeiten....
Thjan schrieb am
machmalpause hat geschrieben:heute die news...mehrere jahreszeiten...übermorgen dann die meldung das man weiblichen charakter spielen kann am we dann, das der protagonist kein indianer ist, sonder Inka...hahaha
eine farcé :Häschen:
Was möchtest du uns sagen? Soweit mir bekannt ist entbehrt dein seltsamer Post bisher jeder Grundlage, auch bei den vergangenen Teilen gab es keine überraschenden Änderungen.
Mach mal Pause vom posten ...
schrieb am

Facebook

Google+