DayZ: Ein Wolfsrudel auf der Jagd: "Raubtier-KI" im Clip - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Survival-Horror
Release:
kein Termin
kein Termin
Vorschau: DayZ
 
 
 
Keine Wertung vorhanden

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote


Sichere dir jetzt deinen eigenen DayZ Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden sei auf der Hut vor den Untoten. Die DayZ Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

DayZ: Ein Wolfsrudel auf der Jagd: "Raubtier-KI" im Clip

DayZ (Action) von Bohemia Interactive
DayZ (Action) von Bohemia Interactive - Bildquelle: Bohemia Interactive
In einem Status-Update zur Entwicklung der eigenständigen Version von DayZ hat Bohemia Interactive ein Video veröffentlicht, das die "Raubtier-KI" (Computerintelligenz) in der Sandboxwelt Chernarus veranschaulichen soll. Zu sehen ist ein Wolfsrudel beim Ausruhen und später auch auf der Jagd. Wann mit dem Update zu rechnen ist, verrieten die Entwickler nicht.

Letztes aktuelles Video: Predators Teaser Footage


Quelle: Bohemia Interactive

Kommentare

*Leviathan* schrieb am
Ja.
Was Hicks hier aber meint ist: "Spieler gefährlicher als Zombie"; im selben tweet bejaht er ausdrücklich eine Frage, ob Zombies im Laufe der Entwicklung noch gefährlicher werden.
Ich möchte nur darauf hinaus, daß die infected in DayZ immer ein zentrales Designelement sein werden- auch wenn man in 6 von 10 Fällen eher von glitches, KoS oder sonst was erwischt wird und nicht von einem Z.
Im "originalen" mod waren die Kerle ja, wenn man wusste wie man ihnen ausweichen kann, im schlimmsten Fall gerade noch lästig. Das wird sich im SA bis zur Beta ändern.
Ist aber auch nebensächlich. Hauptsache die infected bekommen überhaupt eine tragende Rolle im Konzept zurück und sind nicht nur bloße Dekoration. Das wird noch dauern, letztlich aber mit Gewißheit kommen. Dann schauen wir weiter.
Wenn sie in diese Gleichung noch Raubtiere hinzufügen, mir solls recht sein.
Wie gut deren KI letztlich sein wird- auch hier gilt: abwarten und auf das beste hoffen.
Flachpfeife schrieb am
Zu Mod-Zeiten hat das irgendwie trotz (oder auch wegen) der vielen Bugs viel mehr Spass gemacht.
Ganze Wochenenden hab ich da mit nem Kollegen drin versenkt. Halbstuendige Feuergefechte gegen Banditen, Flucht vor den Snipern in der Grosstadt bzw Jagd auf Sniper in den Grossstaedten. Sche wars :D
Das Gefuehl hat sich in der SA irgendwie nie eingestellt.
*Leviathan* schrieb am
leifman hat geschrieben:zumal schon unlängst klargestellt wurde, dass zombies bei dayz nur eine untergeordente rollen spielen und sicherlich nicht die hauptbedrohung in dayz sein werden..
greetingz
Von einer untergeordneten Rolle war meiner Erinnerung nach nie die Rede. Daß sie Aufgrund der technischer Limitationen Erwartungen einen Dämpfer setzten müssen, die in jedem Dorf eine ganze Horde haben möchten, ist hingegen nachvollziehbar.
Welchen Stellenwert die "infected" gegen Ende der Beta (in ferner Zukunft) genau einnehmen werden - mal sehen.
Mehr als jetzt werden es in jedem Fall sein. Und sie werden eine Bedrohung sein. Da bin ich mir sicher.
*Leviathan* schrieb am
-max-1994 hat geschrieben:
*Leviathan* hat geschrieben:
Irgendwie müssen sie ja auch über die (fast) völlige Abwesenheit von "Z" in Day"Z" hinwegtrösten- so wie es aussieht haben die Leute von Bohemia noch einen langen, steinigen Weg vor sich bis die "infected" zum flächendeckenden Feature werden können.
Da das "Z" in "DayZ" für "Zero" steht, macht dein Satz nur wenig Sinn ;)
Schau, schau. Jetzt habe ich also lange Zeit auf mehr Nullen in DayNull gehofft. Dabei ist doch das einzige was man auf jedem vollen Server garantiert trifft ein Überfluss an Nullen.
schrieb am

Facebook

Google+