Nintendo: Live von der E3-Pressekonferenz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Nintendo

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Nintendo: Live von der E3-Pressekonferenz

Nintendo (Unternehmen) von Nintendo
Nintendo (Unternehmen) von Nintendo - Bildquelle: Nintendo

Tag zwei: Gestern hat Microsoft einen gut geschwungenen Hammer ausgepackt: Komplett runderneuertes Dashboard, Avatare, leichtere Zugänglich- und Bedienbarkeit, Spaß hier, Familienfreundlichkeit dort - alles Tugenden, die eigentlich Nintendo für sich gepachtet hat. Der rot-weiße Riese ist jetzt nicht direkt im Zugzwang, aber die ohnehin hohen Erwartungen wurden nochmal nach oben gekurbelt: Was gibt es neues aus dem Mario-Land? Mehr Gehirnjogging? Mehr Dinge mit Yoga drin? Und was wird der Uber-Titel, den NOA-President Reggie Fils-Aime mit so großen Worten versprochen hat? Wii Shoot? Wir sitzen im Kodak Theater am Hollywood Boulevard, die Hände an der Tastatur, den Kopf voller Koffein:

8.40 PT - Der Saal füllt sich ganz ordentlich. Für Nintendo ungewohnt hämmernde Musik schallt durch den Raum. Steht etwa "Wii Rave" auf dem Programm?

9:00 PT - Die Pressekonferenz beginnt...

9:05 PT - ....scheinbar mit Verspätung

9.06 PT - Ah, los geht's. Zumindest werden das Licht dunkel und die Musik lauter. Jede Menge unglaublich glückliche Gesichter auf der großen Videowand.

9:07 PT - Nicht Reggie, sondern die US-Marketingchefin Cammie Dunaway betritt die Bühne - sie redet über das Lachen in ihrem Gesicht, das Lachen der Kinder, das Lachen, das einem vergeht, wenn man beim echten Snowboarden auf die Nase fliegt. Dagegen hilft nur...

9:10 PT - ... das Balance Board. Jetzt wird auf der Bühne "gesnowboardet" - Shaun White, Goldmedaillengewinner bei Olympia gibt Gas. Jetzt reden sie über das "unbelievable" Board, auf das "jeder" hüpfen kann.



9:12 PT - Shaun White steht auf dem Wii Board und snowboardet hochprofessionell. Und er betont, wie einfach Snowboarden in Shaun White Snowboarding mit dem Balance Board ist. Um das zu unterstreichen, steigt Cammie selbst aufs Brett und boardet durch die Halfpipe. Mehr oder weniger erfolgreich, trotzdem bedankt sie sich und hatte "great fun". Das Spiel erscheint am Jahresende.

9:13 PT - Nintendo-Präsident Satoru Iwata betritt die Bühne. Der Spielemarkt habe sich gewandelt. Niemand wusste vor fünf Jahren, was mal mit Nintendo passiert. Niemand hätte damals gedacht, dass der Markt so stark auf die neuen Ideen reagiert. Keiner hätte sich damals vorstellen können, dass nur fünf Jahre später eine weiße Waage einen beachtlichen Teil des Geschäfts macht (damit hat er die Lacher auf seiner Seite). Jetzt bespricht Iwata die Unterschiede zwischen damals und heute: Es gibt mittlerweile Spiele für jedes Alter, Spiele für jeden Geschmack und Anspruch von Gehirnjogging bis Zelda. Außerdem gebe es eine neue soziale Komponente, die Nicht-Spieler und Spieler zusammen bringt - eine psychologische Barriere sei durchstoßen worden.

9:20 PT - Iwata bemerkt mit einem Schmunzeln, dass manche den Wandel gerne imitieren. Man müsse viele Wege finden, Spieler zu begeistern, Spieler neu zu überraschen. Die Überraschungen sollen jetzt kommen...



9:22 PT - Katsuya Eguchi, Game-Designer von Animal Crossing für DS und Wii, erklärt, warum er den Beruf gewählt hat, was er erreichen will, wie man über das Wii Messageboard kommunizieren kann.

9:23 PT - Animal Crossing: City Folk erscheint gegen Ende des Jahres für Wii. Man kann seine Städte individuell gestalten, die von anderen Spielern besucht werden können. Denen darf man auch Briefe schreiben (inkl. Foto-Anhang).

9:26 PT - Es gibt ein neues Community-Mikrofon namens WiiSpeak, das einem weltweit Gespräche mit Freunden ermöglicht. 

9:28 PT - Reggie betritt die Bühne. Er spricht über zehn Millionen verkaufte Wii, zwanzig Millionen verkaufte DS und so weiter. Aber man sei noch nicht zufrieden. Vor allem die Veteranen da draußen, würden auf neue Spiele warten. Reggie kommt leider noch nicht zur Sache und schmeißt wieder Statistiken an die Wand. Jetzt redet er über Pokemon, über Werbekampagnen für Frauen...[Wir wollen endlich wissen, was da für Spiele im Anmarsch sind! Anm.d.Red.]

9:35 PT - Reggie hört nicht auf, die rosigen Verkaufsaussichten von Nintendo zu preisen. Wii könnte die "best selling console" in Amerika werden. Wii verkauft sich wie geschnitten Big Mac, Nintendo erwartet ununterbrochenes Wachstum. 19 Third Party-Titel (von elf verschiedenen Publishern) haben sich allein in den USA jeweils mehr als 400.000 mal verkauft. [Das Marketing-Blabla beginnt zu langweilen. Er hat doch versprochen, sich kurz zu fassen! Anm.d.Red.]

9:36 PT - Drei neue Spiele für Wii sollen zeigen, wie man alle Spielergruppen vom Casual- bis zum Hardcore-Spieler gewinnen will:

1. Star Wars: The Clone Wars . Jediritter schwingen die Remoteschwerter in 3rd-Person.
2. Rayman: Raving Rabbids TV von Ubisoft wird präsentiert.
3. Call of Duty: World at War . Der Shooter wird auf Wii mit der Remote im Anschlag gespielt, inkl. Flammenwerfer & Koop-Geballer. [Hallo? Das war alles? Anm. d. Red.]

***sehr verhaltener Applaus***

9:40 PT - Cammie Dunaway ist wieder da und redet über die DS-Dreifaltigkeit in all ihren profitablen Facetten. Guitar Hero: On Tour für DS wird gezeigt - vgl. unsere Vorschau. Auch ein neues Pokemon Ranger-Spiel wird im November kommen. Cammie erzählt von den Erfolgen von Handheld-Spielen. Ganz besonders bei Frauen, die mittlerweile knapp die Hälfte aller DS-Spieler ausmachen. Guitar Hero on Tour und Spore für DS werden von den Entwicklern (Vicarious Visions & Maxis) näher beleuchtet .

9:43 PT - Grand Theft Auto: Chinatown Wars kommt für DS diesen Winter! Warum wird nichts gezeigt? Nicht mal ein Bild?

9.44 Uhr - Cammie fragt sich, wie super es wohl wäre, wenn ihr DS ihr beim Landen am Flughafen sagen kann, wo sie ihr Gepäck abholen kann. Oder damit Sushi bestellen. Hm. Eine neue Version des DS-Kochbuchs kommt Ende des Jahres, was ihr ganz recht ist, weil sie eine noch schlechtere Köchin als Snowboarderin sei. Ha. Ha.

9:47 PT - Reggie präsentiert den Remote-Aufsatz, die Wii MotionPlus. Sie soll alle Bewegungen des Arms registrieren und die Steuerung präziser machen. Jetzt wird WiiSports Resort für Wii (Frühling 2009) als praktisches Beispiel gezeigt, das den Aufsatz benötigt: Frisbee-Scheiben werden dank der neuen Hardware angeblich noch realistischer geworfen. Eine weitere Disziplin ist Wasserjetski. Schließlich kommt eine Art Katana-Disziplin, in der man übergroße Bleistifte zerschmettert; auch ein Kendo-Zweikampf ist dabei. Reggie und Cammie hauen sich zu Klump und freuen sich wie die Schnitzel darüber. [Wii Sports 2 war ohnehin überfällig. Hoffentlich kommt noch was Spannenderes. Anm. d. Red.]

***verhaltener, aber anerkennender Applaus***



9:55 PT - Reggie redet wieder über lachende Gesichter. Wii Music wird gezeigt, das noch dieses Jahr kommen soll: Ein Drummer sitzt auf der Bühne und fängt mit Remote und Nunchuk an zu spielen. Shigeru Miymato kommt hinzu und macht den Flötenschlumpf mit der Remote. Mit dem Balance Board kann man auch über die Füße für Rhythmus sorgen. [Bei allem Respekt vor diesem Meister des Spieldesigns: Wo bleiben die Titel für erfahrene Spieler? Dieses Akustikgezappel auf der Bühne sieht fragwürdig aus. Anm.d.Red.]

9:58 PT - Miyamoto erzählt von Wii Music. Ist schon seit einiger Zeit in Entwicklung und die logische Ergänzung zu Wii Sports und Wii Fit . Soll für alle Pappnasen spielbar sein: Man braucht kein Rhythmusgefühl, kein Notenlesen, nur Spaß und Beweglichkeit - man bewegt die Wiimote, als würde man live performen, die Wii setzt diese Bewegungen in Musik um. Mehr als 50 Instrumente werden verfügbar sein: Piano, Violine, Gitarre (klingt furchtbar nach Billig-Synthesizer), japanische Trommel, Drums. Letzteres ist komplett durchsimuliert, es gibt auch Training, das einem richtiges Drum-Spielen beibringen soll. Für alle Minispielfans gibt es auch ein Triff-die-richtige-Note-Spiel.



10:03 PT - Wii Music und kein Ende; es soll auch eigene Musikvideos geben. Na toll. Und jetzt wollen alle zusammen rocken, um eine Band zu simulieren - sechs Leute legen gleichzeitig los, repräsentiert durch ihre Miis. Selten klang die Super Mario-Melodie schräger. [Okay, albern ist es, und dahingehend auch unterhaltsam. Wirkt dennoch langweilig. Anm. d. Red.]

***Applaus***



10:08 PT - Reggie redet darüber, wie sich Nintendo gegen die Imitationen der Konkurrenz wehren will: Mit neuen Ideen, neuen Vorteilen und Revolutionen.

+++Pressekonferenz Ende+++

Kurzkommentar von Jörg Luibl: Hallo Nintendo? Darf das wahr sein? Das war für alle Spieler mit großen Erwartungen eine unterirdische Pressekonferenz. Wir haben vielleicht wenig erhofft, aber selbst das wurde noch klar unterboten. Wo ist bitte das große Spiel, das Reggie letztes Jahr versprochen hatte? Wo sind die Spiele für die Veteranen unter den Zockern? Wir sind maßlos enttäuscht, denn eines darf man nicht vergessen: Wer vor aller Welt etwas Großartiges ankündigt und dann GAR NICHTS zeigt, der macht sich nicht nur unglaubwürdig, sondern lächerlich. Für mich als Spieler alter Schule, der mit Zelda, Mario und Metroid groß geworden ist, war diese Aussicht auf die Spielezukunft eine miserable. 




Kommentare

Anonymous D. schrieb am
J1natic hat geschrieben:Tja - wer, verglichen mit deinem Avatar, lediglich mit dem Zweiten sieht, verpasst das Beste. :P
Lol so kann mans auch sehen :)
J1natic schrieb am
Tja - wer, verglichen mit deinem Avatar, lediglich mit dem Zweiten sieht, verpasst das Beste. :P
Anonymous D. schrieb am
Also wenn ich sehe, was Nintendo da gezeigt hat, fragt man sich doch:
Hat Nintendo auf diesen Markt noch was zu suchen? Mir kommt es so vor als wäre SSBB das letzte gute Spiel für Wii gewesen und jetzt kommt nur noch Müll. Genauso wie beim DS wo es zurzeit nur noch Kochbuch, Mathe -, Englisch Training gibt.. Babysimulationen.. Pferderennen usw. Wo sind die guten Spiele hin? Sagt es mir..
acerace schrieb am
wii motion plus kicks ass. bin gespannt wer von den zwei anderen da mitziehen kann.
schrieb am

Facebook

Google+