Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox Live: Aktuelle Zahlen

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Laut der Webseite Gamasutra hat Jeff Sullivan von Microsoft auf einer Entwickler-Konferenz im englischen Brighton über die aktuellen Zahlen von Xbox Live gesprochen.  Haben bei der ersten Xbox lediglich zehn Prozent den Online-Service genutzt, so sind es bei der Xbox 360 satte 60 Prozent. Zur Zeit liege man gut im Rennen, bis 2007 sechs Millionen Xbox Live-Konten zu erreichen.

Doch bereits jetzt ist einiges los: Bisher hat Xbox Live 2 Milliarden Spielstunden inklusive 500 Millionen Halo 2-Spiele verarbeitet. Daneben werden pro Tag etwa 900.000 Text- und Sprachnachrichten verschickt.

Als großen Wachtstumsfaktor für den Online-Service sieht Sullivan den Marktplatz und Xbox Live Arcade. Momentan statten 75 Prozent der User dem Marktplatz einen Besuch ab und haben bereits 30 Millionen Downloads durchgeführt. In Zukunft soll das System noch vereinfacht werden, so dass man den Marktplatz aufsuchen kann, ohne dafür das Spiel verlassen zu müssen.

Auch die Zahlen von Xbox Live Arcade stimmen positiv: So nutzen 65 Prozent der User die Möglichkeit, sich Probeversionen runterzuladen und haben damit bereits für über fünf Millionen Dowloads gesorgt. Durchschnittlich entscheiden sich 21 Prozent, nach dem Probespiel die Vollversion zu kaufen, während sich bei Top-Titeln wie Geometry Wars oder Uno sogar 50 Prozent zum Kauf hinreißen lassen.

Auch in Zukunft wird Xbox Live mit vielen Erweiterungen und noch mehr Usern rechnen können. Spätestens, wenn Microsoft das angekündigte Live Anywhere umsetzt, wird er auch abseits der Konsolenwelt mit Sicherheit noch mehr an Bedeutung gewinnen. 


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+