Xbox Live: Keine Filme ohne echten Account - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox Live: Sicherheitslücke geschlossen

Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft
Xbox Live (Sonstiges) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Wie Major Nelson (Larry Hyrb) in seinem Blog schreibt, hat Microsoft eine Sicherheitslücke in Xbox Live geschlossen. Demnach wird es nicht mehr möglich sein, mit einem "gefaketen" US-Account die kostenpflichtigen Serien- und Filminhalte vom Xbox Live-Marktplatz herunterzuladen. Von nun an muss die Herkunft des Kontos (z.B. USA) mit der Adresse eurer Kreditkarte übereinstimmen, um die Inhalte laden zu können, die bisher lediglich für den US-Markt bestimmt sind.

Allerdings werden keine Accounts gelöscht, die mit den Kriterien nicht übereinstimmen. Auch prüft Microsoft derzeit Ausnahmeregelungen für Benutzer, deren Nation beim Xbox Live-Konto nicht zwingend mit der Kreditkartenadresse übereinstimmen muss.


Kommentare

arielultra schrieb am
Ich bin mal gespannt, ob das auch Demo-Downloads betrifft ....
Eisregen121 schrieb am
Filme interessieren mich null. Viel wichtiger ist das wenn ich ein EU Import Spiel hab mir für das auch die Patches und DLs saugen kann.
Coorne schrieb am
Zierfish hat geschrieben:das hat doch NICHTS mit der Waehrung zu tun ... immerhin bezahlst du bei M$ mit ner Kreditkarte...
Ja, aus den EU staten. Wo der Dollar kurs niedriger ist als der Euro....
Siehste, steckt doch was mit geld dahinter...
Mfg,
Coorne
Zierfish schrieb am
das hat doch NICHTS mit der Waehrung zu tun ... immerhin bezahlst du bei M$ mit ner Kreditkarte...
Coorne schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Tja, irgendwie muss man sich da schon fragen wieviel Jahrzehnte es wohl noch dauern wird, bis man wirklich Weltweit auf alles zugreifen kann und es nicht länger wie jetzt auf die Kontinente aufgeteilt ist.
Wenn es auf der Welt nur noch eine Waehrung existiert. Dann sind diese "Waehrungs" Grenzen sinnlos :)
Mfg,
Coorne
schrieb am

Facebook

Google+