Mass Effect: Andromeda: Bilder und Details zum Multiplayer und zu den Missionen - 4Players.de

 
3D-Rollenspiel
Entwickler: BioWare Montreal
Publisher: Electronic Arts
Release:
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
23.03.2017
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
Vorschau: Mass Effect: Andromeda
 
 
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Mass Effect: Andromeda
78
Jetzt kaufen
ab 24,99€

ab 9,65€

Leserwertung: 74% [2]

Wie findest Du das Spiel? 

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect: Andromeda
Ab 24.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect: Andromeda - Bilder und Details zum Multiplayer und zu den Missionen

Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts
Mass Effect: Andromeda (Rollenspiel) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
BioWare hat den Multiplayer-Vorabtest zu Mass Effect: Andromeda gestrichen, weil sie sehr viel Zeit in die Entwicklung, die Tests und die Ausbalancierung des Mehrspielermodus' investiert haben und ein "Tech-Test" nicht mehr nötig sei (wir berichteten). Derweil hat Fernando Melo (Producer) via Twitter einige Screenshots aus der Multiplayer-Komponente veröffentlicht und Fragen dazu beantwortet. Zu sehen sind die Charakter-Auswahl, die farblichen Anpassungsoptionen der Charaktere und die Bonuswerte. Letztere lassen sich durch Erfahrungspunkte verdienen und gelten für alle Charaktere des Spielers (Prestige-Mechanik).

Charakter-Auswahl
Charakter-Auswahl

Charakter-Auswahl
Charakter-Auswahl

Farbliche Anpassung
Farbliche Anpassung

Bonuswerte
Bonuswerte

Missionen
Missionen

Auf dem letzten Bild sind "Missionen" (vergleichbar mit den APEX-Missionen) zu sehen, die als Verbindung zwischen Multiplayer und Einzelspieler fungieren werden. Diese Missionen, die eine eigene "Meta-Geschichte" erzählen sollen, kann man entweder selbst mit anderen Spielern kooperativ im Strike-Team erledigen oder man schickt ein Team aus computergesteuerten Charakteren los, um den Einsatz abzuschließen. Geht man die Mission selbst (als Pathfinder) an, winken Belohnungen, die im Mehrspieler-Modus und im Einzelspieler-Modus nützlich sein könnten. Zudem stellte Fernando Melo klar, dass es keine Mikrotransaktionen im Solo-Modus geben soll und diese Multiplayer-Missionen optional seien.



Letztes aktuelles Video: Gameplay Series 3 Exploration Discovery


Quelle: Bioware, Twitter
Mass Effect: Andromeda
ab 9,65€ bei

Kommentare

MannyCalavera schrieb am
Klasse, freu mich schon drauf. Der MP von Mass Effect 3 hat mir sehr gut gefallen, da habe ich einige Tage investiert. Bei DA:I wusste ich nicht mal dass es einen gab..
Andarus schrieb am
Das Problem ist das EA jedem Dev in SIngleplayer Games einen MP aufzwingt. Siehe ME3 und DA3 - beides grottenschlechte MP - die man sich hätte sparen können. Und 100% sind wieder diese armseeligen Lootpacks drin incl. Microtransactions!
no need no flag olulz schrieb am
Du legst hier einfach einen falschen Maßstab an. Mass Effect 3 war kein Multiplayergame. Es war ein SP. Der MP war nur extra und dafür war der Umfang mehr als in Ordnung.
Flextastic schrieb am
jup, ich meinte Modi :) habe den mp so lange gespielt, das ich auch alle dlcs sehen und spielen konnte. War auf Dauer dann aber doch eintönig, verschiedene skins reissen es da für mich nicht, aber das mit den Waffen stimmt, habe ich verdrängt.
Nur um es erwähnt zu haben: ich hatte da:i und der mp war wirklich schlecht und hätte man sich sparen können, hier bei me aber freue ich mich auf einen mp-part.
Advokaktus Miracoli schrieb am
Flextastic hat geschrieben: ?
06.03.2017 14:01
Also ich hatte einige Stunden Spaß damit. Wäre der Umfang erweitert worden, sicher noch einige mehr.
Ähh, wie lange hast Du es denn gespielt? Bzw was verstestehst Du unter "einigen Stunden" ? Der ME3MP hat 5 kostenlose Erweiterungen (alle 2 Monate iirc) erhalten, dadurch viele neue Charaktere (insbesondere neue spielbare Rassen) und noch Waffen dazu die sich in "mehr als nur DPS" von einander unterschieden nebst einigen neuen Karten und Varianten ausgewählter Karten mit zusätzlichen Umgebungsgefahren. Auch ein höherer Schwierigkeitsgrad und eine weitere Gegnerrasse (Kollektoren) wurde hinzugefügt.
Oder verstehst Du unter Umfang andere Spielmodi, also bsw. PVP statt striktem PvE ?
schrieb am