The Witcher 3: Wild Hunt: CD Projekt Red verspricht: "Kein visuelles Downgrade gegenüber Demo-Fassungen" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Rollenspiel
Entwickler: CD Projekt RED
Publisher: Bandai Namco
Release:
19.05.2015
19.05.2015
19.05.2015
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90
Test: The Witcher 3: Wild Hunt
90

Leserwertung: 88% [26]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

The Witcher 3: Wild Hunt
Ab 14.49€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CD Projekt Red verspricht: "Kein visuelles Downgrade in Witcher 3"

The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco
The Witcher 3: Wild Hunt (Rollenspiel) von Bandai Namco - Bildquelle: Bandai Namco
Nachdem im Neogaf-Forum Gerüchte darüber aufgekommen waren, dass die finale Version von The Witcher 3 nicht viel mit den vorab gezeigten prachtvollen Szenen gemein haben wird, hat Community Manager Marcin Momot mittlerweile auf Worlds Factory reagiert. Die Diskussion war nach der Veröffentlichung einiger aktueller Screenshots aufgekommen, welche z.B. einen Wolf und andere Details zeigen, die offenbar weniger beeindruckend aussehen, als einige Fans erwartet haben. Der Vorwurf: Das PR-Team kreiere eine aufgeblasene Vision eines Spiels, das nicht exisitiert. Momot versprach, es werde kein grafisches Downgrade geben:

"Bitte behaltet im Hinterkopf, dass sich das Spiel noch in der Produktions-Phase befindet. An manchen Dingen wird noch gearbeitet. Die finale Version wird besser aussehen, als das, was man auf den letzten Screenshots sehen kann - unabhängig von der Plattform. Wie ihr vermutlich wisst, kommt es beim Veröffentlichen von Screenshots vor, dass manche subjektiv weniger ansprechend wirken als andere (je nach persönlicher Meinung), das ist völlig normal. Das Wichtigste ist, dass das Spiel großartig aussehen wird, wenn wir mit der Arbeit fertig sind. Es wird kein Downgrade geben."


Hier ein Blick auf den aktuellen Wolf...



(hier auch größer in der Galerie zu sehen)

...und einen flauschigen Artgenossen aus einer älteren Fell-Demo, die auf Youtube zu sehen ist:





Letztes aktuelles Video: Travelling Monster Hunter Dev Diary


Quelle: Worlds Factory

Kommentare

Hank M. schrieb am
Raksoris hat geschrieben:
T34mKill0r hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Man darf aber, wenn man mit dem Kauf einer One oder PS4 Version liebäugelt nicht daran glauben das die Versionen so aussehen werden wie die Screenshots aus der Pc Version.
DIe Gameplay-Demo letztens lief auf der Xbox One in 900p und sah prächtig aus. Also wieso Sorgen machen?
Also ich habe sie gesehen und man sah deutliche Unterschiede zwischen der One Version und der Pc Version.
Das hindert die Konsolen-Fassung doch aber nicht daran "prächtig" auszusehen. :roll:
Dass die PC-Version, bei entsprechender Hardware, besser aussieht ist nun wahrlich keine Breaking News.
oppenheimer schrieb am
Solange der Mist am Ende stabil läuft.
Witcher 2 rannte bei mir die ganze Zeit mit >60 fps, entschied sich dann allerdings aus einer Laune heraus, irgendwo im Sumpfgebiet plötzlich auf ca. 1 fps zu droppen, und zwar DAUERHAFT. Weder low detail-Optionen noch ein Neustart noch ein Wechsel des Gebiets noch sonst irgendwas konnte das ändern.
Sowas sollte in einem Titel, der gefühlte 10 Gigs an patches gesehen hat, nicht vorkommen.
Raksoris schrieb am
T34mKill0r hat geschrieben:
Raksoris hat geschrieben:Man darf aber, wenn man mit dem Kauf einer One oder PS4 Version liebäugelt nicht daran glauben das die Versionen so aussehen werden wie die Screenshots aus der Pc Version.
DIe Gameplay-Demo letztens lief auf der Xbox One in 900p und sah prächtig aus. Also wieso Sorgen machen?
Also ich habe sie gesehen und man sah deutliche Unterschiede zwischen der One Version und der Pc Version.
Master Chief 1978 schrieb am
Könnte von mir auch aussehen wie auf der Xbox 360 und ich würde es mir trotzdem kaufen! Klasse Spiele!
DonDonat schrieb am
Versprechen kann man viel, aber ob es dann auch wirklich so ist... Dass ist immer was anders ;)
schrieb am

Facebook

Google+